airliners.de Logo

Thema Italien

Italien will freie Einreise für EU-Bürger zügig möglich machen

Kurzmeldung Italien will zur Ankurbelung des Tourismus noch im Mai Einreisen ohne die bisherige Kurz-Quarantäne erlauben. Schon ab Mitte Mai sollten Reisende aus Europa, die voll geimpft sind, leichter ins Land kommen, kündigte Italiens Außenminister Luigi Di Maio auf Facebook an.

Umfangreiche Streiks in Italien angekündigt

Kurzmeldung In Italien ist für den 8. März ein landesweiter Generalstreik von 0 bis 24 Uhr für fast alle Verkehrsmittel angekündigt, berichtet "Check24". Für die Streik- und die Folgetage ist mit Verspätungen und Ausfällen zu rechnen. Die Bahnarbeiter beginnen bereits am Vortag um 21 Uhr. Zudem sind bereits für den 4. März erste Ausstände angekündigt.

Italien will Flughäfen ab 3. Juni öffnen

Kurzmeldung Italien will im Zuge der Corona-Pandemie seine Flughäfen ab dem 3. Juni wieder öffnen. Dann ist es für auch EU-Bürger wieder möglich, nach Italien einzureisen. Auch gebe es keine pauschale Quarantäne mehr, weshalb auch die Transportbeschränkungen aufgehoben werden könnten, so Verkehrsministerin Paola De Micheli in Rom.

Italien öffnet am Montag wieder zwei Flughäfen

Kurzmeldung In Italien sollen am Montag die beiden Flughäfen Ciampino in Rom und Peretola in Florenz wieder öffnen, teilte das italienische Verkehrsministerium mit. Die Regierung hatte bereits am Montagabend die schrittweise Lockerung der Corona-Beschränkungen angekündigt. Auch Fernzüge sollen ab Montag wieder Langstreckenziele anfahren.

Italien verschärft wegen Corona Einreisebestimmungen

Italien hat wegen der Corona-Pandemie die Einreisebestimmungen verschärft. Nach einer am Samstag vom Verkehrsministerium veröffentlichten Mitteilung muss jeder, der auf dem Luft-, See- oder Landweg einreist, unter anderem ganz genau den Grund seiner Reise, seinen Aufenthaltsort in Italien und seine Telefonnummer angeben. Die Reisenden müssen außerdem mitteilen, wie sie ihren Zielort in Italien erreichen werden.

Streik führt zu einigen Flugausfällen in Italien

Kurzmeldung Ein Streik von Piloten und Flugbegleitern sowie dem Bodenpersonal in Italien hat nur vereinzelt zu Flugausfällen geführt. Lufthansa hatte am Freitag ab München und Frankfurt für die geplante Streikzeit zwölf Verbindungen von und nach Italien gestrichen und fliegt umgebuchte Passagiere später mit größeren Flugzeugen ans Ziel.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken