airliners.de Logo

Thema : Italien

Vulkanausbruch des Ätna auf Sizilien am 16. Februar 2021 © U.S. Navy/Planet Pix via ZUMA Wire/dpa / Mc2 Austin Ingram

Ätna auf Sizilien ausgebrochen - Flughafen stellt Betrieb ein

Der Flughafen Catania stellt wegen des Ausbruchs des Vulkans Ätna vorübergehend den Betreib ein. Die Start- und Landebahn ist mit Vulkanasche verschmutzt. Der Ätna bricht regelmäßig aus.

Boeing der Ryanair. © AirTeamImages.comges.com / Dirk Grothe

Italiens Wettbewerbshüter bestrafen Billigflieger

Die italienische Wettbewerbsbehörde (AGCM) hat Strafen in Millionenhöhe gegen mehrere Billigflieger wegen unlauterer Geschäftspraktiken verhängt.

Italien will freie Einreise für EU-Bürger zügig möglich machen

Kurzmeldung

Italien will zur Ankurbelung des Tourismus noch im Mai Einreisen ohne die bisherige Kurz-Quarantäne erlauben. Schon ab Mitte Mai sollten Reisende aus Europa, die voll geimpft sind, leichter ins Land kommen, kündigte Italiens Außenminister Luigi Di Maio auf Facebook an.

Die Schalter der italienischen Fluggesellschaft Alitalia am Flughafen Madrid-Barajas stehen leer. © dpa / Ricardo Rubio

Italien vor schärferen Corona-Regeln

In der sich zuspitzenden Corona-Lage hat die Regierung Italiens die Beschränkungen verschärft und baut auf weitere Unterstützung für die Bevölkerung.

Umfangreiche Streiks in Italien angekündigt

Kurzmeldung

In Italien ist für den 8. März ein landesweiter Generalstreik von 0 bis 24 Uhr für fast alle Verkehrsmittel angekündigt, berichtet "Check24". Für die Streik- und die Folgetage ist mit Verspätungen und Ausfällen zu rechnen. Die Bahnarbeiter beginnen bereits am Vortag um 21 Uhr. Zudem sind bereits für den 4. März erste Ausstände angekündigt.

Ryanair-Chef Michael O’Leary. © dpa-Bildfunk / Jasper Jacobs

Italien droht Ryanair wegen Corona-Verstößen mit Flugverbot

Italien hat ein Flugverbot gegen Ryanair angedroht. Vorgeworfen werden wiederholte Verletzungen der italienischen Covid-19-Gesundheitsbestimmungen. Ryanair war vor Corona in Italien die größte Airline.

Maschine von Alitalia im Hangar. © Alitalia

Alitalia muss noch stärker schrumpfen als gedacht

Die verstaatlichte Airline Alitalia kann den geplanten Betrieb mit 93 Maschinen nicht mehr finanzieren. Deshalb soll die Flotte nun auf 65 bis 70 Flugzeuge reduziert werden. 4000 Stellenstreichungen sollen hinzukommen.

Der Koffer fürs Handgepäck darf nicht zu groß sein. © dpa / Tobias Hase

Italien erlaubt künftig nur noch kleines Handgepäck

Italiens zivile Luftfahrtbehörde ENAC hat strengere Vorschriften für Handgepäck in Flugzeugen erlassen, die de facto Rollkoffer aus der Kabine verbannen. Mit an Bord genommenes Gepäck sollte klein genug sein, um es unter dem Sitz vor einem zu verstauen, sagte eine Sprecherin der Behörde am Freitag.

Italien will Flughäfen ab 3. Juni öffnen

Kurzmeldung

Italien will im Zuge der Corona-Pandemie seine Flughäfen ab dem 3. Juni wieder öffnen. Dann ist es für auch EU-Bürger wieder möglich, nach Italien einzureisen. Auch gebe es keine pauschale Quarantäne mehr, weshalb auch die Transportbeschränkungen aufgehoben werden könnten, so Verkehrsministerin Paola De Micheli in Rom.

Italien öffnet am Montag wieder zwei Flughäfen

Kurzmeldung

In Italien sollen am Montag die beiden Flughäfen Ciampino in Rom und Peretola in Florenz wieder öffnen, teilte das italienische Verkehrsministerium mit. Die Regierung hatte bereits am Montagabend die schrittweise Lockerung der Corona-Beschränkungen angekündigt. Auch Fernzüge sollen ab Montag wieder Langstreckenziele anfahren.

Italien verschärft wegen Corona Einreisebestimmungen

Italien hat wegen der Corona-Pandemie die Einreisebestimmungen verschärft. Nach einer am Samstag vom Verkehrsministerium veröffentlichten Mitteilung muss jeder, der auf dem Luft-, See- oder Landweg einreist, unter anderem ganz genau den Grund seiner Reise, seinen Aufenthaltsort in Italien und seine Telefonnummer angeben. Die Reisenden müssen außerdem mitteilen, wie sie ihren Zielort in Italien erreichen werden.

Eine Embraer 175 der Alitalia. © AirTeamImages.com / Matthieu Douhaire

Italiens Regierung könnte Alitalia verstaatlichen

Nachdem auch die siebte Verkaufsfrist für Alitalia ohne konkretes Angebot endete, prüft die Regierung verschiedene Szenarien. Neben der Option der Verstaatlichung scheint auch die von Lufthansa anvisierte Restrukturierung möglich.

Flugzeug der Alitalia © AirTeamImages.com / HAMFive

Italien will Alitalia weiteres Geld leihen

Kurzmeldung

Alitalia soll weitere 400 Millionen Euro Kredit von der italienischen Regierung bekommen, berichtet das "Handelsblatt". Wegen der wiederholten staatlichen Hilfen könne Italien jedoch Ärger mit der Europäischen Kommission ins Haus stehen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Ein ICE fährt aus einem Bahnhof. © Fotolia / den-belitsky

Milliarden für die Bahn und Streiks in Italien

Rundschau

Die Deutsche Bahn bekommt zur Sanierung des maroden Netzes fast 90 Milliarden zusätzlich und ein Streik in Italien hatte kaum Auswirkungen. Die Presseschau und alle Kurzmitteilungen die Tages.

Streik führt zu einigen Flugausfällen in Italien

Kurzmeldung

Ein Streik von Piloten und Flugbegleitern sowie dem Bodenpersonal in Italien hat nur vereinzelt zu Flugausfällen geführt. Lufthansa hatte am Freitag ab München und Frankfurt für die geplante Streikzeit zwölf Verbindungen von und nach Italien gestrichen und fliegt umgebuchte Passagiere später mit größeren Flugzeugen ans Ziel.

Passagier mit Handgepäck. © Boeing

Neue Gepäckrichtlinien: Strafen für Ryanair und Wizz Air in Italien

Das italienische Kartellamt hat Ryanair und Wizz Air wegen neuer Gepäckrichtlinien mit Strafen belegt. Die irische Fluggesellschaft Ryanair müsse drei Millionen Euro bezahlen, während sich die Strafzahlung für die ungarische Gesellschaft Wizz Air auf eine Million Euro belaufe, teilte die Behörde mit.

Flugbegleiterinnen der Alitalia © dpa - Bildfunk / Telenews/epa ansa/dpa

Italien verlangt hohe Kapitaleinlagen für "neue Alitalia"

Die Teilübernahme von Alitalia könnte für Delta und Easyjet teuer werden. Insgesamt bis zu eine Milliarde Euro sollen die zukünftigen Eigentümer in die "neue Alitalia" stecken. Lufthansa wäre dann außen vor.

Maschine von Alitalia im Hangar. © Alitalia

Italienische Regierung verlängert erneut Kredit für Alitalia

Die italienische Regierung verlängert erneut den Brückenkredit für die marode Fluglinie Alitalia. Die Rückzahlungsfrist für das 900-Millionen-Euro-Darlehen soll nun bis 30. Juni 2019 laufen, teilte die Regierung mit.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
The only German-wide FBO network
The only German-wide FBO network GAS German Aviation Service GmbH - GAS German Aviation Service provides services at all German airports. If you can’t find an airport in the list below, please contact our headquarters... Mehr Informationen
Engine Condition Trend Monitoring (ECTM) - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The system was developed as a full Internet Application for distance learning and it provides a high quality multimedia based training package for the... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Practical Lufthansa Technical Training GmbH - This course corresponds to the related theoretical course and enables participants to gain competence in practical Line and Base Maintenance, using a... Mehr Informationen
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Am Puls der Zeit: Zertifikatskurse für Ihren beruflichen Erfolg. Wie die Arbeitswelt wird auch die berufsbegleitende Bildung immer flexibler. Deshalb... Mehr Informationen
Fachberater für Servicemanagement - die IHK-Ausbildung für Flugbegleiter
Fachberater für Servicemanagement - die IHK-Ausbildung für Flugbegleiter Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Die „Höhere Berufsausbildung“ zum Fachberater für Servicemanagement (IHK) wird in der Corona-Zeit auch online per Video-Konferenzen angeboten. Fachber... Mehr Informationen
Ryanair-Check-In am Flughafen Palma de Mallorca. © dpa / Clara Margais

Italienische Kartellbehörde stoppt neue Ryanair-Handgepäckregeln

Italiens Kartellbehörde stoppt die neuen Handgepäckregeln der Billigflieger Ryanair und Wizz Air. Diese würden dem Verbraucher falsche Preisvorstellungen suggerieren. Ryanair geht juristische dagegen vor.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben