airliners.de Logo
Fachbesucher betrachten am 01.06.2016 auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Schönefeld (Brandenburg) ein Triebwerk von Rolls Royce für den Airbus A350. © dpa / Wolfgang Kumm

Thema : ILA Berlin Air Show

Die nächste ILA Berlin Air Show findet 2018 statt. Sie ist nach den Messen in Le Bourget und in Farnborough die Nummer drei der Luftfahrtschauen in Europa.

Der Siegerflieger der Lufthansa brachte die deutsche Fußballnationalmannschaft 2014 als frischgebackenen Weltmeister aus Rio de Janeiro zurück nach Berlin. © Lufthansa Bildarchiv, FRA CI/C

Lufthansa präsentiert sich weltmeisterlich auf der ILA 2016

Firmenbeitrag

Die Besucher der ILA Berlin Air Show 2016 können sich am 4. Juni auf zwei ganz besondere Lufthansa-Flugzeuge freuen: Der legendäre "Siegerflieger", eine Boeing 747-8, und das jüngste und leiseste Mitglied der Lufthansa-Flotte, die A320neo.

Einladung zum airliners.de-Fachgespräch "Level Playing Field" © airliners.de / © aa_amie/Fotolia

Wettbewerbsverschiebungen, EU-Luftverkehrsstrategie, Luftverkehrskonzept

Konferenz

Lassen Sie sich das airliners.de-Fachgespräch "Level Playing Field" nicht entgehen. Erfahren Sie aus erster Hand, welche Themen in nächster Zeit entscheidend für die Entwicklung des Luftverkehrs in Deutschland sein werden.

Beste Aussichten für einen spannenden Beruf in der Luft- und Raumfahrtindustrie bietet das ILA CareerCenter am 3. und 4. Juni. © obs/Messe Berlin GmbH / Volkmar Otto

Die ILA bietet Deutschlands größte Aerospace-Jobbörse

Firmenbeitrag

In diesem Jahr gibt es sie wieder: die ILA Berlin Air Show. Besucher können sich auf der Messe auch über Berufschancen in der Luft- und Raumfahrt informieren. Das ILA CareerCenter macht es möglich.

Ein Mann hängt in Berlin Werbeplakate zur ILA 2014 auf. © dpa / Wolfgang Kumm

ILA erfindet sich neu

Die ILA in Berlin will künftig als Innovations-Messe punkten. Schon in diesem Jahr wird das neue Konzept sichtbar: Die ILA wird kürzer, kleiner und kommt mit weniger Flugprogramm aus.

Airbus-Zukunftsvision für 2050 - Fliegen im Schwarm © Airbus 2012

Premiere für Startup Day auf der ILA 2016

Firmenbeitrag

Auf der ILA Berlin Air Show 2016 findet in diesem Jahr erstmals der "ILA Startup Day" statt. Junge Unternehmen verschiedenster Branchen sind dazu aufgerufen, ihre Lösungen zu präsentieren.

Der Vorsitzende der Fluglärmkommision für den Flughafen Schönefeld und den neuen Hauptstadtflughafen, Gerhard Steintjes. © dpa / Ralf Hirschberger

Gemeinden fordern Verzicht auf Militärflüge bei Luftfahrtmesse ILA

Weniger Tage, weniger Flüge: Die Internationale Luftfahrtausstellung (ILA) fällt in diesem Jahr um zwei Tage kürzer aus. Die Militärflüge sollen aus dem Programm gestrichen werden, forderte jetzt Gerhard Steintjes, Vorsitzender der Fluglärmkommission.

Der 1. Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt wird in vier Preiskategorien vergeben. © airliners.de / Screenshot

Erster Innovationspreis der deutschen Luftfahrt startet

Kurzmeldung

Einen Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt vergeben jetzt erstmals der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie und der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft. Bewerbungsschluss ist der 1. Mai, vergeben wird der Preis während der ILA Berlin Air Show im Juni, hieß es in einer Mitteilung.

Industrie 4.0, Additive Manufacturing, Biofuel und Sustainable Aviation: Dies sind nur einige der zahlreichen und hochaktuellen Themen des Konferenzprogrammes der ILA 2016, das alle Bereiche der Branche abdeckt. © Messe Berlin

Hochkarätige Konferenzen auf der ILA 2016

Firmenbeitrag

Die ILA Berlin Air Show 2016 ist die führende Kongressmesse im Aerospace-Bereich. "Nachhaltigkeit" und "technologische Innovationen" sind wichtige Schwerpunktthemen im diesjährigen Konferenzprogramm.

Besucher der ILA Berlin Air Show 2014. © dpa / Wolfgang Kumm

Luftfahrtmesse ILA fällt 2016 deutlich kürzer aus

Nur noch vier statt bislang sechs Tage wird die nächste ILA Berlin Air Show dauern. Damit soll dem Wunsch der Aussteller und Fachbesucher entsprochen werden. Die wesentlichen Elemente sollen bleiben.

Besucher der ILA Berlin Air Show 2014. © dpa / Wolfgang Kumm

Veranstalter beharren auf ILA mit Flugschauen

Eine ILA ohne Flugschau wird es nicht geben. Das sagte BDLI-Präsident Bernhard Gerwert. Wie die langfristige Zukunft der Luftfahrtausstellung aussehen soll, bleibt jedoch offen.

Besucher der ILA Berlin Air Show 2014. © dpa / Wolfgang Kumm

Zur Zukunft der ILA bleiben weiter Fragen offen

Die ILA Berlin Air Show als reine Fachmesse? Ganz so wird es wohl nicht kommen. Für den BDLI jedenfalls ist die Messe ohne Flugschau nicht vorstellbar - und doch bleiben Fragen offen.

ILA-Fahnen © Messe Berlin

Luftfahrtmesse ILA vor radikaler Neuausrichtung

Vom bunten Flugshow-Spektakel zur Fachmesse unter dem Funkturm? Die ILA Berlin Air Show könnte sich radikal ändern. Spätestens mit der überfälligen Eröffnung des BER muss die Messe komplett neu gedacht werden.

Ein Mann hängt in Berlin Werbeplakate zur ILA 2014 auf. © dpa / Wolfgang Kumm

Neue Diskussionen um Zukunft der ILA Air Show

Wie wird die Berliner Luftfahrtmesse ILA zukünftig aussehen? Die Messegesellschaft der Stadt will die defizitäre Air Show offenbar neu konzipieren, um Kosten zu reduzieren. Auch ein Umzug der ILA scheint möglich.

Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (Linke) © Landtag Brandenburg / privat

Brandenburg verteidigt Zuschüsse für Luftfahrtschau ILA

Mit rund 1,9 Millionen Euro hat das Land Brandenburg die diesjährige ILA gefördert. Dies ist wegen der wirtschaftlichen Bedeutung auch wichtig gewesen, sagt der Landeswirtschaftsminister und weist Kritik zurück.

Jobwall und airliners.de-Stellenmarkt auf der ILA 2014. © airliners.de / Gunnar Kruse

Bewerber aus aller Welt im ILA CareerCenter

Beruf & Karriere

Zu den Schwerpunkten der ILA Berlin Air Show zählten unter anderem die Themen Aus- und Weiterbildung. Mehrere Dutzend Aussteller präsentierten im ILA CareerCenter einen Job-Querschnitt durch die Branche. Ihr Fazit fällt rundweg positiv aus.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Besucher in einer Antonow AN124 der Volga Dnepr auf der ILA Berlin Air Show 2014. © dpa / Wolfgang Kumm

ILA Berlin Air Show zieht rund 227.000 Besucher an

Mit etwas weniger Besuchern, aber der zweithöchsten Aussteller-Beteiligung ist die Luftfahrtmesse ILA zu Ende gegangen. Die Veranstalter zeigen sich zufrieden.

Ein Airbus A350 wird auf der ILA auf das Ausstellungsdisplay geschoben. © dpa / Wolfgang Kumm

Flugzeughersteller mit vollen Auftragsbüchern

Für die Flugzeughersteller geht es seit Jahren bergauf. Der Luftverkehr zeigt stetige Wachstumsraten. Sparsamere, leisere und umweltfreundlichere Flugzeuge sind die Renner - Airbus will mit seiner neuen A350 Maßstäbe setzen.

Das ILA-CareerCenter ist eine komplette Halle, in der es exklusiv um Karrierechancen in der Luft- und Raumfahrt geht. © Messe Berlin

ILA-CareerCenter öffnet die Tore

Für viele ist eine Arbeit in der Luftfahrtbranche ein seit früher Jugend gehegter Traum. Am Freitag und der Samstag steht auf der ILA Berlin Air Show eine kompellet Halle ganz im Zeichen von Berufs- und Karrierechancen.

Eine Boeing 747-8 der Lufthansa ist auf der ILA auf den Namen "Niedersachsen" getauft werden. © dpa / Bernd Settnik

Längstes Passagierflugzeug der Welt heißt jetzt «Niedersachsen»

Die „Königin der Lüfte“ fliegt künftig für Niedersachsen. Auf der ILA Berlin Air Show ist jetzt eine Boeing 747-8 Intercontinental der Lufthansa auf den Namen des Bundeslandes getauft worden.

Zwei Forschungsflugzeuge der NASA und der DLR fliegen bei Versuchen mit Biosprit in typischen Reiseflughöhen zwischen neun und zwölf Kilometern über den USA. © NASA/dpa

Forschungsflüge mit Biosprit: Geringere Emissionen als bei Kerosin

Weiße Streifen oder graue Wolken - die Abgase von Flugzeugen sind selbst vom Boden aus zu sehen. In Flugversuchen haben Forscher nun untersucht, ob Biotreibstoff im Tank günstiger für das Klima ist.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Luftverkehrsmanagement - Ein Überblick TRAINICO GmbH - Luftverkehrsmanagement vermittelt auf betriebswirtschaftlicher Grundlage spezielle Kenntnisse der Luftfahrtbranche. Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
FBO & Lounges
FBO & Lounges GAS German Aviation Service GmbH - Relax and enjoy free beverages, WiFi and TV in the cozy chairs of our lounges. They have been equipped to make your waiting time fly by. The FBOs are... Mehr Informationen
Assistenzausbildung - Fachrichtung Bürowirtschaft (staatlich geprüft)
Assistenzausbildung - Fachrichtung Bürowirtschaft (staatlich geprüft) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Zweijährige Höhere Berufsfachschule für den Assistenzberuf „Büroverwaltung“ Unter dem Namen „Fachschule für Touristik - Zweijährige Höhere Berufsfach... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation Flight Consulting Group - Die ATOM-Plattform vereint Funktionen von ERP, CRM, Flugmanagement, Reporting und Business Analytics. Benutzerfreundliche Zeitleiste für die Flottenpl... Mehr Informationen
Rolls Royce Triebwerk Trent 1000 auf der ILA 2014. © dpa / Bernd Settnik

Rolls-Royce sucht 200 Ingenieure für Standort Dahlewitz

Für die Flugzeuggetriebe-Entwicklung sucht der Triebwerkshersteller Rolls-Royce derzeit Ingenieure für seinen Standort in Brandenburg. Zudem sollen mehrere hundert Millionen Euro investiert werden.

Jörg Handwerg, Sprecher der Pilotenvereinigung Cockpit © dpa / Boris Roessler

Vereinigung Cockpit vergibt Mangelsterne an Flughäfen

Die Vereinigung Cockpit hat die deutschen Flughäfen erneut unter die Lupe genommen. Fünf von ihnen wurden mit einem Mangelstern bedacht. Generell entsprechen die Sicherheitsvorkehrungen aber den internationalen Vorschriften.

First Class im Airbus A380 der Emirates © Emirates

Emirates erwägt Bedroom-Konzept für die First-Class

Was ist die perfekte Kabinen-Konfiguration? Die Antworten darauf fallen je nach Fluggesellschaft unterschiedlich aus. Bei Emirates wird klar auf eine Dreiteilung gesetzt, doch für die Luxusklasse gibt es neue Ideen.

Ein Airbus A350 fliegt über das Ausstellungsgelände der ILA. © dpa / Wolfgang Kumm

Golf-Airlines zeigen Flagge auf der ILA

Zur ILA belegen sie auf dem Messegelände die besten Plätze: Fluggesellschaften vom Golf präsentieren ihre modernen Flieger aus europäischer Airbus-Produktion. Europas Airlines sehen zu.

Boeing 737 MAX 8 (vorn) und 737-800 in Nokair-Bemalung © Boeing

Boeing zurrt Auftrag aus Thailand fest

Kurzmeldung

Der Airbus-Konkurrent Boeing hat einen Auftrag aus Thailand unter Dach und Fach gebracht. Die Fluggesellschaft Nok Air bestellt acht Mittelstreckenjets vom Typ Boeing 737 und sieben Exemplare der modernisierten Version 737-MAX, wie der US-Konzern am Mittwoch während der Berliner Luftfahrtmesse ILA mitteilte. Eine herkömmliche 737 könne außerdem noch in die Bestellung einer MAX-Version umgewandelt werden.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben