Thema IDRF

Forderung nach Kostenübernahme für Flugsicherung an regionalen Flughäfen

Kurzmeldung Regionalflugplätze sollten von den Kosten für die Flugsicherung befreit werden. Das fordert Steffen Bilger (CDU), parlamentarischer Staatssekretär im Verkehrsministerium, jetzt auf einer Online-Konferenz der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze (IDRF). Im Gegensatz zu großen Airports müssten diese die Kosten selbst bezahlen.

Verkehrs-Staatssekretär Bilger will mehr Zusammenarbeit zwischen Flughäfen

Kurzmeldung Steffen Bilger, parlamentarischer Staatssekretär im Verkehrsministerium, hat sich für die Zeit nach Corona für eine Arbeitsteilung zwischen Großen und kleinen Flughäfen ausgesprochen. "Zukünftige Luftfahrtkonzepte des Staates müssen über eine intensive Zusammenarbeit nachdenken", erklärte der CDU-Politiker nach einem Treffen mit den Verbänden IDRF und GBAA in Mannheim. Gerade der regionale Luftverkehr ermögliche die Einhaltung strenger Hygienevorschriften.

Easa: Ausnahmeverlängerungen für Zertifikate und Lizenzen während Krise möglich

Kurzmeldung Die Easa hat nach Auskunft des Flughafenverbandes IDRF die Möglichkeiten zu Ausnahmeregelungen zur Verlängerung von Lizenzen, Berechtigungen und Zertifikaten während der Corona-Krise eröffnet. Die Mitgliedstaaten könnten nun entsprechende Regelungen erlassen.

Erste gemeinsame Tagung der Vertreter der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze e.V. (IDRF) und der German Business Aviation Association e.V. (GBAA) am Sonderflughafen Oberpfaffenhofen. © IDRF e.V.

Regionalflughäfen und Geschäftsflieger wollen enger kooperieren

Kurzmeldung Der Regionalflughafenverband IDRF und der Geschäftsfliegerverband GBAA verstärken ihre Zusammenarbeit, erklärten Vertreter beider Seiten bei ihrer ersten gemeinsamen Tagung in Oberpfaffenhofen. Durch ähnliche Interessen in der dezentralen Luftfahrt sitze man in einem Boot.

Ralf Schmid, Vorsitzender der IDRF e.V. © IDRF e.V.

Deutsche Regionalflugplatz-Chefs diskutieren über ihre Branche

Kurzmeldung Die Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze (IDRF) kommt in Lübeck zu ihrer zweitägigen Mitgliedertagung zusammen. Themen der rund 100 Teilnehmer sind neue Technologien und Geschäftsmodelle sowie Risiken und Chancen für dezentrale Flugplatz-Infrastruktur.

Ralf Schmid. © Flughafen Memmingen

Flughafenchef Schmid bleibt IDRF-Vorsitzender

Kurzmeldung Memmingen-Flughafenchef Ralf Schmid ist als Vorsitzender der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze (IDRF) bestätigt worden. Der Verein will laut Mitteilung als "Stimme der regionalen Flugplätze" künftig mit ähnlich orientierten Verbänden enger auf politischer und fachlicher Ebene zusammenarbeiten.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken