airliners.de Logo
Zur IAG gehören neben Iberia (links) und British Airways (rechts) auch Vueling und Aer Lingus. © IAG

Thema IAG

Die International Airlines Group (IAG) ist ein Luftfahrtkonzern, zu dem mehrere Fluggesellschaften gehören: British Airways, Iberia, Vueling und Aer Lingus.

Vueling-Chef Javier Sánchez-Prieto ist neuer Iberia-CEO

Kurzmeldung Javier Sánchez-Prieto ist neuer CEO von Iberia. Das teilte die Airline mit. Der Spanier folgt auf Luis Gallego, der seit vergangener Woche an der Spitze von Iberia-Mutter IAG steht. Sánchez-Prieto leitete vor seinem Wechsel zu Iberia die IAG-Billigfluggesellschaft Vueling.

IAG korrigiert Kapazitäten nach unten

Kurzmeldung Die International Airline Group (IAG) um British Airways und Iberia hat ihre Kapazitäten für das dritte Quartal nach unten korrigiert. Ursprünglich ist die Gruppe mit einem Kapazitätsrückgang von 74 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal ausgegangen. Aufgrund der Reisebeschränkungen und steigenden Corona-Infektionszahlen dürfte das Minus nun bei 78 Prozent liegen, berichtet die "FVW".

Abgang von Willie Walsh: Neuer Ceo bei IAG hat Arbeit aufgenommen

Kurzmeldung Eigentlich sollte der Wechsel an der Spitze der International Airline Group (IAG) bereits Ende März erfolgen. Doch dann verzögerte die Corona-Krise den Abgang von Ceo Willie Walsh. Jetzt hat der bisherige Iberia-Chef Luis Gallego die Geschäftsführung übernommen, schreibt "FVW".

IAG bringt sich als Lufthansa-Alternative in Wien ins Spiel

Kurzmeldung Die International Airline Group (IAG) um British Airways, Iberia und Level bringt sich als Alternative zur Lufthansa am Standort Wien ins Spiel. Laut einem Bericht der österreichischen Tageszeitung "Die Presse" habe die IAG-Führung der Bundesregierung mitgeteilt, im Falle einer Pleite von Austrian Airlines in Wien ein Drehkreuz aufbauen zu wollen.

IAG streicht Schlussdividende

Kurzmeldung Die International Airline Group (IAG) streicht die Schlussdividende für 2019. Stattdessen soll der noch nicht verwendete Teil des Gewinns in die Rücklagen fließen, wie das Unternehmen am Donnerstag in London mitteilte. IAG hatte schon Zwischendividenden für 2019 gezahlt und für das Schlussquartal 17 Cent pro Aktie vorgesehen.

IAG-Chef Willie Walsh verschiebt wegen Corona-Virus Renteneintritt

Kurzmeldung IAG-Konzernchef Willie Walsh verschiebt wegen dem Ausbruch des Corona-Virus laut britischen Medien seinen für Ende März geplanten Abschied in den Ruhestand. "Wir sind sehr dankbar, dass Willie diesem Schritt zugestimmt hat", teilte der Verwaltungsrat des Unternehmens mit. Die jetzige Situation durch den Ausbruch von Covid-19 sei sehr herausfordernd.

Qatar Airways stockt IAG-Anteil auf

Kurzmeldung Qatar Airways hat ihren Anteil an der International Airlines Group (IAG) aufgestockt. Die Fluggesellschaft aus Katar halte nun 25,1 Prozent, teilte Qatar Airways mit. Zuvor waren es 21,4 Prozent. Die Airline schaue sich weiter nach Investments um und unterstütze Fluggesellschaften, die die eigene "Vision von einem verbesserten Reisen für Passagiere" teilten, sagte Unternehmenschef Akbar Al Baker.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken