airliners.de Logo

Thema : Hongkong

Verspätete "Travel Bubble" zwischen Singapore und Hongkong kommt Ende Mai

Kurzmeldung

Singapore und Hongkong wollen ab dem 26. Mai quarantänefreies Reisen zwischen den beiden Metropolen ermöglichen, meldet die "BBC". Die sogenannte "Travel Bubble" sollte eigentlich schon im November eingerichtet werden, doch das Infektionsgeschehen verhinderte dies. Nun soll der Tourismus in beiden Regionen entscheidend gestärkt werden.

Hongkong bekommt mitten in der Corona-Krise neue Airline

Kurzmeldung

In Hongkong wird mitten in der Corona-Krise eine neue Airline gegründet. Laut einem Medienbericht der "South China Morning Post" hat die Greater Bay Airlines Company Limited eine Betriebsgenehmigung beantragt. Die Airline will mit Mittelstreckenjets vorrangig Ziele auf dem chinesischen Festland bedienen. Allerdings wird nicht vor 2022 mit einer Genehmigung gerechnet.

Hongkong öffnet wieder für Transitpassagiere

Kurzmeldung

Der Flughafen Hongkong öffnet wieder für Transitpassagiere. Die Einreise nach Hongkong ist für Touristen nach wie vor aber nicht möglich, berichtet AFP. Die neuen Regelungen treten zum 1. Juni in Kraft.

Lufthansa setzt am Montag Hongkong-Verbindung aus

Kurzmeldung

Lufthansa hat wegen der anhaltenden Proteste am Flughafen Hongkong mehrere Flüge in die Millionenmetropole gestrichen. Betroffen sind Lufthansa-Verbindungen von München und Frankfurt sowie der Swiss nach Zürich, teilte ein Konzernsprecher mit. Die Entscheidung gelte zunächst nur für den Montag, die Lage müsse in den Folgetagen jeweils neu bewertet werden.

Lufthansa-Technik-Fahnen in Hamburg © airliners.de / Christian Höb

Lufthansa Technik eröffnet Komponentenlager in Hongkong

Kurzmeldung

Lufthansa Technik hat jetzt ihr neues Komponentenlager in Hongkong in Betrieb genommen. Das teilte das Unternehmen mit. Der Aufbau des Standortes in Hongkong ist Teil der Strategie, vornehmlich in Asien und Amerika wachsen zu wollen.

Bis zu 100 Personen können hier in der Cathay-Pacific-Lounge am Airport Hongkong essen. © Cathay Pacific

Neues Design für Cathay-Pacific-Lounge am Flughafen Hongkong

Kurzmeldung

Cathay Pacific hat ihre Lounge am Flughafen Hongkong neu gestaltet. Der Bereich ist 2000 Quadratmeter groß und bietet Platz für 230 Gäste. Zutritt zur Lounge mit dem Namen "The Pier" haben allerdings nur die First-Class-Gäste der Airline.

Airbus A340 im künftigen Anstrich der Finnair © Finnair

Finnair baut Asiengeschäft weiter aus

Die nordeuropäische Fluggesellschaft Finnair hat ihr Streckennetz nach Asien weiter ausgebaut. So steuert die Airline öfter die japanischen Städte Nagoya und Osaka sowie die indische Hauptstadt Delhi an. Im Frühjahr kommt mit Singapur ein weiteres Ziel hinzu und auch Hongkong soll öfter bedient werden.

Begrüßung des ersten A380 der Emirates in Hongkong am 1.10.2010 © Emirates

Emirates mit A380 nach Hongkong

Emirates hat nun auch Hongkong in ihr A380-Streckennetz eingebunden. Der Großraumjet steuert die Metropole täglich ab Dubai via Bangkok an. Der Flug ergänzt die täglichen Nonstopflüge zwischen Dubai und Hongkong.

'The Deli' ist ein Teil der neuen Lounge 'The Cabin'. Hier gibt es Erfrischungen und Snacks. © Cathay Pacific

Cathay Pacific eröffnet neue Lounge in Hongkong

Cathay Pacific hat am Flughafen eine neue Lounge in Betrieb genommen. «The Cabin» liegt im Zentralbereich des Flughafens am Gate 23 und ist den Passagieren der First- und Business-Class sowie Vielfliegern zugänglich.

Erste Boeing 747-400SF der Air Cargo Germany © M.Bindseil

ACG: Zwischenfall in Hongkong

Hauptfahrwerk blockiert

Eine Boeing 747-400F der deutschen Frachtfluggesellschaft Air Cargo Germany hat für mehrere Stunden eine der Start- und  Landebahnen in Hongkong blockiert. Grund war der Ausfall eines Zylinders an einem der Hauptfahrwerke, wodurch die Maschine bewegungsunfähig auf der Bahn stand.

Emirates Airbus A380 im Flug © Emirates

Emirates mit A380 nach Hongkong

Mittlerweile zwölf A380 in der Flotte

Emirates hat ein weiteres A380-Flugziel bekannt gegeben: Ab Oktober steuert die in Dubai beheimatete Airline auch Hongkong mit dem 517-sitzigen Großraumflugzeug an.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben