airliners.de Logo
HNA Group, © HNA
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/04/mw-gehna0000009zh_2fb9266874be70d0e7702f55f8384dcf__cinema__960", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© HNA"} }

Thema : HNA Group

Die HNA Group hat für 15 Millionen Euro die Mehrheit des defizitären Flughafens Hahn gekauft. Gleichzeitig kämpft der chinesische Mischkonzern offenbar mit einer großen Schuldenlast.

Chinesischer Investor übernimmt Luftfahrtsparte von HNA, © Flughafen Frankfurt-Hahn
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2013/10/yangtze-river-express_2df18389d41bd0d33faa94bf62e4aaa7__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Flughafen Frankfurt-Hahn"} }

Chinesischer Investor übernimmt Luftfahrtsparte von HNA

Der chinesische Investor Liaoning Fangda Group übernimmt Hainan Airlines und das Luftfahrtkerngeschäft des finanziell angeschlagenen Großkonzerns HNA. Dazu gehört auch die Mehrheit der Anteile am insolventen Flughafen Hahn.

1 min
Betrieb am Flughafen Hahn soll unbedingt fortgesetzt werden, © dpa/Andreas Arnold
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2021/10/5fa6a60079eda43a-rjxDtD__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Andreas Arnold"} }

Betrieb am Flughafen Hahn soll unbedingt fortgesetzt werden

Hessen möchte seine Anteile am Flughafen Hahn verkaufen. Vor dem Verkauf müsse aber sichergestellt sein, dass der Betrieb am Flughafen normal weiterlaufen könne, so der hessische Finanzminister.

1 min

Potentieller Käufer für HNA-Luftfahrtsparte gefunden

Kurzmeldung

Es gibt einen möglichen Käufer für die HNA-Luftfahrtsparte, zu der neben Hainan Airlines auch unter anderem der Flughafen Hahn gehört. Die Liaoning Fangda Group möchte den gesamten Aviation-Bereich übernehmen, berichtet "Bloomberg". Liaoning Fangda ist bislang in den Bereichen Kohle, Stahl und Pharmazeutika aktiv.

Rheinland-Pfalz will Hahn-Restrukturierung nach HNA-Insolvenz im Blick behalten, © dpa/Fredrik von Erichsen
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2012/07/hahn_treppe_04e685083652d83eefc7c25d17edb25e__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Fredrik von Erichsen"} }

Rheinland-Pfalz will Hahn-Restrukturierung nach HNA-Insolvenz im Blick behalten

Nach der Insolvenz des chinesischen Haupteigentümers HNA kündigt das Land Rheinland-Pfalz an, die Neuausrichtung für den Flughafen Hahn begleiten zu wollen. Das Land ist demnach in Kontakt mit der chinesischen Regierung.

1 min
Flughafen Hahn hat keine Corona-Zahlungen beantragt, © dpa/Andreas Arnold
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/01/9e00ca0c_89732beeaf83a74e72feea8c4030bd85__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Andreas Arnold"} }

Flughafen Hahn hat keine Corona-Zahlungen beantragt

Die HNA-Group als Haupteigentümer des Flughafens Hahn im Hunsrück ist insolvent. Hilfen vom Bundesland und Miteigentümer Rheinland-Pfalz hat das Hahn-Management noch nicht beantragt.

2 min
Flughafen Hahn und HNA beruhigen Belegschaft, © dpa/Thomas Frey
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/01/9a00fcaf_5fe4b936b7164b3a5dd8df2016ce14ac__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Thomas Frey"} }

Flughafen Hahn und HNA beruhigen Belegschaft

Die Insolvenz der HNA-Gruppe hat keine Auswirkungen auf den Betrieb am Flughafen Hahn. Die Zusammenarbeit mit Airlines, Kunden, Behörden und Partnern besteht weiter, heißt es vom Hahn-Management. Vom Konzern kommen Durchhalteparolen.

3 min
Chinesische HNA Group ist insolvent, © AirTeamImages.com/Weimeng
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/07/000_d1c51a754612e9049aecffc308196bd9__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Weimeng"} }

Chinesische HNA Group ist insolvent

Der Flughafen Hahn muss um seinen chinesischen Mehrheitseigentümer bangen. Die bereits vor Corona finanziell stark angeschlagene HNA Group hat Insolvenz angemeldet. Zumindest auf Hainan Airlines hat das bislang wohl noch keine Auswirkungen.

4 min
Ryanair-Abschied bringt Flughafen Hahn langfristig in Gefahr, © dpa/Fredrik von Erichsen
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/11/edc00c9_2eb479a14993977caa2fe29ce417f1d2__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Fredrik von Erichsen"} }

Ryanair-Abschied bringt Flughafen Hahn langfristig in Gefahr

Mit dem Ende der Ryanair-Basis am Hahn könnte auch der Flughafen in Bedrängnis kommen. Die chinesischen Eigentümer könnten dennoch am Airport festhalten, sagt eine Luftfahrtexpertin.

2 min
Chinesischer Hahn-Eigentümer unter staatlicher Kontrolle, © dpa/Thomas Frey
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/08/90009fc9_e88ef266daa49f123ec92f80fa3e8c4a__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Thomas Frey"} }

Chinesischer Hahn-Eigentümer unter staatlicher Kontrolle

Der hochverschuldete chinesische HNA-Konzern steht jetzt unter staatlicher Verwaltung. Das bringt eine ungewisse Zukunft für den deutschen Flughafen Hahn. Dort hält der Mischkonzern die Mehrheitsbeteiligung.

2 min
China erwägt Übernahme von angeschlagenem HNA-Konzern, © dpa/Thomas Frey
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/08/900adbf_3c19e54fe9cac9de9bfe72f3f4e47f08__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Thomas Frey"} }

China erwägt Übernahme von angeschlagenem HNA-Konzern

Der chinesische Mischkonzern HNA soll verstaatlicht werden. Zu der hochverschuldeten Unternehmensgruppe gehören neben Hainan Airlines auch zahlreiche Luftfahrtbeteiligungen in Europa, unter anderem der Flughafen Hahn.

2 min
Swissport verschafft sich finanziellen Spielraum, © Swissport
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/05/swissport-buiding-logo_d41ce37aab06f124ef81056893e70874__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Swissport"} }

Swissport verschafft sich finanziellen Spielraum

Lesetipp Kurzmeldung

Die Swissport Group hat eine Umschuldung mit Gesamtbetrag von 1,5 Milliarden Euro abgeschlossen. Damit verschafft sich das Unternehmen neue finanzielle Optionen. Allerdings würden die vereinbarten hohen Zinsen ein erhebliches Risiko für die Kapitalgeber darstellen, schreibt die "Neue Zürcher Zeitung".

HNA verkauft Gategroup an asiatischen Investment-Fond, © gategroup
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2010/12/gategroup_loader_445fce5604185a2297b73c287af9ee9d__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© gategroup"} }

HNA verkauft Gategroup an asiatischen Investment-Fond

Die chinesische HNA Group zieht sich weiter aus Europa zurück. Nach dem Verkauf der Schweizer Dufy-Duty-Free-Gruppe schafft der hochverschuldete Mischkonzern nun bei der Gategroup den Absprung.

2 min
HNA steht offenbar vor Rückzug aus der Schweiz, © EPA/Swissport
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/07/dfc00d_f58da8ae507f0a09bb0ca476fa1e8586__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© EPA/Swissport"} }

HNA steht offenbar vor Rückzug aus der Schweiz

HNA steht offenbar kurz davor, ihre Schweizer Luftfahrtbeteiligungen zu verkaufen. Der chinesische Mischkonzern steckt in finanziellen Problemen. Was das für seine deutschen Beteiligungen heißt, bleibt unklar.

2 min

HNA-Gründer am Flughafen Hahn zu Besuch

Kurzmeldung

Chen Feng, Mitgründer des chinesischen Großkonzerns HNA, hat den aufgekauften Hunsrück-Flughafen Hahn besucht. Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa besichtigte er den abgelegenen Airport im Dezember ohne öffentliche Wahrnehmung. Der Flughafen äußerte sich nicht dazu. HNA hält 82,5 Prozent an dem Flughafen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Flughafen Hahn bekommt neue Frachtrouten nach China, © dpa/Thomas Frey
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/07/9ce00ebcc_27d364c40cc8358c6ac1fa9fe7bfb148__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Thomas Frey"} }

Flughafen Hahn bekommt neue Frachtrouten nach China

Neue Frachtverbindungen für den Hahn: Während sich das Cargo-Geschäft positiv entwickelt, schwächelt die Passagiersparte. Doch die Bedeutung des Hunsrück-Flughafens könnte wieder zunehmen.

3 min
Leasing-Gesellschaft Avolon bestellt 100 Neo-Jets bei Airbus, © Airbus
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/05/a0neocfmenginefirstflighttakeoff_552d5d11bb36ef72639f8d7b41bb2612__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Airbus"} }

Leasing-Gesellschaft Avolon bestellt 100 Neo-Jets bei Airbus

Kurzmeldung

Die irische Leasing-Gesellschaft Avolon bestellt 100 Jets der A320-Neo-Familie bei Airbus. Laut Mitteilung entfallen 75 Maschinen auf die Standardvariante A320 Neo und 25 auf die Langversion A321 Neo. Der Listenpreis für die Bestellung beläuft sich auf 11,5 Milliarden Dollar (10,1 Milliarden Euro). Avolon hat unter anderem Maschinen an Easyjet und den Thomas-Cook-Konzern vermietet.

Airbus liefert wieder Flugzeuge an HNA-Airlines, © AirTeamImages.com/Danish Aviation Photo
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/11/900_668ad69f70614ac9724822a46718387e__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Danish Aviation Photo"} }

Airbus liefert wieder Flugzeuge an HNA-Airlines

Airbus hatte im Sommer offenbar die Auslieferung von Flugzeugen an den HNA-Konzern ausgesetzt. Laut eines Medienberichts läuft die Auslieferung nun aber wieder - und trifft offenbar auf neue Probleme.

1 min
HNA will wohl Airline-Anteile verkaufen, © HNA
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/04/mw-gehna0000009zh_2fb9266874be70d0e7702f55f8384dcf__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© HNA"} }

HNA will wohl Airline-Anteile verkaufen

Einen milliardenhohen Schuldenberg hat der HNA-Konzern angehäuft - inzwischen versucht die Hahn-Eigentümerin ihr Geschäft zu schärfen. Nun stellt sie offenbar die Beteiligung an zwei Airlines zur Disposition.

2 min

"Bloomberg": Hahn-Eigentümerin HNA soll sich auf Luftfahrt konzentrieren

Kurzmeldung

Die chinesische Regierung übt offenbar Druck auf HNA aus, die Anteile an der Deutschen Bank (rund acht Prozent) zu verkaufen und sich auf das Flugliniengeschäft zu konzentrieren. Dies berichtet die Nachrichtenagentur "Bloomberg" unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Die übrigen Beteiligungen sollen demnach nach und nach verkauft werden.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Boroskopie / Endoskopie Grundlagen TRAINICO GmbH - In diesem Kurs werden Ihnen von kompetenten und erfahrenen Trainern praxisnah Spezialisierungen in der Messung mit dem Gerät GE XL go+ Boroskopie /... Mehr Informationen
The only German-wide FBO network
The only German-wide FBO network GAS German Aviation Service GmbH - GAS German Aviation Service provides services at all German airports. If you can’t find an airport in the list below, please contact our headquarters... Mehr Informationen
EASA Part-66 A1 Refresher Course
EASA Part-66 A1 Refresher Course Lufthansa Technical Training GmbH - Dieser Kurs ist geeignet für Mitarbeiter in luftfahrttechnischen Betrieben, die ihre Kenntnisse in komprimierter Form auffrischen möchten. Nach erfolg... Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Dieses Training verfolgt das Ziel, Teilnehmer mit keinen oder geringen Luftfahrtkenntnissen systematisch in die Grundlagen der Zivilluftfahrt sowie in... Mehr Informationen
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Als Kauffrau / Kaufmann für E-Commerce arbeitest Du bei einem Online-Portal, einem Start-Up oder in den Digitalabteilungen von Reiseveranstaltern und... Mehr Informationen
GSE Rental Solutions with maximum flexibility.
GSE Rental Solutions with maximum flexibility. HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
Kundenspezifische Angebote – Full Service HR Agentur
Kundenspezifische Angebote – Full Service HR Agentur ARTS - Wir sind eine Full Service HR Agentur. Dank unserer 22-jährigen Expertise als HR Dienstleister unterstützen wir Sie tatkräftig bei der Bewältigung Ihr... Mehr Informationen
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen im Hahn-Verkaufsversuchs ein, © dpa/Thomas Frey
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2016/07/9f00fff_03b2979d84de2bbcb33f93907d6df03a__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Thomas Frey"} }

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen im Hahn-Verkaufsversuchs ein

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat ihre Ermittlungen zu dem im Jahr 2016 gescheiterten ersten Verkaufsversuch für den Hunsrück-Flughafen Hahn eingestellt.

1 min
Swissport-Chef bleibt bis Ende 2019, © Swissport
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/08/ericborn_4f3d6936285c954f18a36fa33602ca87__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Swissport"} }

Swissport-Chef bleibt bis Ende 2019

Kurzmeldung

Das Abfertigungsunternehmen Swissport wird noch bis 31. Dezember 2019 von Eric Born geführt. Der CEO und die HNA-Tochter haben sich laut Mitteilung auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Born hatte Anfang Juli seinen Weggang Ende 2018 angekündigt.

Kreise: Cerberus zeigt offenbar Interesse an HNA-Firma Swissport, © Swissport
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/05/swissport-buiding-logo_d41ce37aab06f124ef81056893e70874__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Swissport"} }

Kreise: Cerberus zeigt offenbar Interesse an HNA-Firma Swissport

Der aus New York stammende Investmentfonds Cerberus Capital prüft offenbar Investitionen in den Schweizer Flughafen-Dienstleister Swissport.

1 min

HNA Group verkauft Hotel-Holding

Kurzmeldung

Die chinesische HNA Group verkauft die Hotel-Holding Radisson. Käuferin ist nach einem Bericht der Agentur "Reuters" die ebenfalls chinesische Jin Jiang International Holding. Die finanziell angeschlagene HNA, Mehrheitseignerin des Flughafens Hahn, hat bereits mehrere große Beteiligungen abgestoßen.

Rheinland-Pfalz zieht positive Bilanz für Hahn-Verkauf, © Flughafen Frankfurt-Hahn/Michael Reuter
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/06/hahnryanair_36fbe9632ebb54760b05936c4b7e0221__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Flughafen Frankfurt-Hahn/ Michael Reuter"} }

Rheinland-Pfalz zieht positive Bilanz für Hahn-Verkauf

Vor einem Jahr übernahm die chinesische HNA-Group die Mehrheit am Flughafen Hahn. Dort ist das Frachtgeschäft gewachsen, der Passagierverkehr ist weiter rückläufig.

3 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben