airliners.de Logo

Thema : Gulf Air

Gulf Air und Etihad Airways vertiefen strategische Partnerschaft

Kurzmeldung

Gulf Air und Etihad Airways wollen ihre strategische Partnerschaft vertiefen. Laut Mitteilung sollen in einer ersten Phase Codeshare-Flüge deutlich ausgebaut werden. Perspektivisch können sich beide Seiten vorstellen, auch MRO-, Piloten- und Crew-Trainings- sowie Frachtmöglichkeiten gemeinsam auszubauen.

Gulf-Air-CEO Kučko tritt zurück

Kurzmeldung

Gulf-Air-CEO Krešimir Kučko wir zu Ende September von seiner Position zurückgetreten. In einem Statement dankte Gulf Air Kučko für dessen Engagement. Kučko führte die Airline set 2017. Zuvor leitete der Manager Croatia Airlines.

Gulf Air Airbus A320 beim Start © Gulf Air

Gulf Air fliegt wieder nach Frankfurt

Kurzmeldung

Gulf Air wird bis zum 15. Mai einmal pro Woche von Bahrain nach Frankfurt fliegen. Laut Flugplandaten wird die Airline auf der Verbindung einen Airbus A320 einsetzen.

Krešimir Kučko CEO von Gulf Air (links) und Etihad-Chef Tony Douglas (rechts) unterzeichnen die Absichtserklärung zur engerem Zusammenarbeit. © Gulf Air

Etihad und Gulf Air erhöhen Zusammenarbeit

Kurzmeldung

Die beiden Golf-Airlines Etihad Airways und Gulf Air haben eine Absichtserklärung zur intensiven Zusammenarbeit unterzeichnet. Laut einer gemeinsamen Meldung umfasst die Kooperation gemeinsame Codeshare-Flüge sowie die Öffnung beider Vielfliegerprogramme. Außerdem will man auch bei Wartung, Fracht, Pilotenausbildung und dem Passagiererlebnis enger zusammenrücken.

Airbus A320-200 der Gulf Air © AirTeamImages.com

Gulf Air plant Großeinkauf bei Airbus

Kurzmeldung

Gulf Air, die staatliche Fluglinie des Königreichs Bahrain, will bei Airbus bis zu 50 Mittel- und Langstreckenjets kaufen. Das sagte Informationsminister Isa Al Hammadi laut den "Gulf Daily News". Die Gespräche sollen noch in diesem Jahr zu einem Ergebnis führen.

Gulf Air Airbus A319 © AirTeamImages.com / Derek Pedley

Gulf Air kürzt Airbus-Auftrag

Kurzmeldung

Gulf Air hat bei Airbus zwei Aufträge über A319 gestrichen. Auch bei den Bestellungen über Boeing 787 und Bombardier CSeries könnte es Korrekturen nach unten geben, berichtet „Air Transport World“. Die in Bahrain angesiedelte Airline schwenkte vor einiger Zeit von einem globalen zu einem mehr regionalen Streckennetz.

Airbus A320 der Gulf Air © Gulf Air

Gulf Air reaktiviert Flugverbindung Bahrain - Teheran

Kurzmeldung

Gulf Air hat die Wiederaufnahme der Flüge zwischen Bahrain und der iranischen Hauptstadt Teheran verkündet. Die Route soll ab dem 3. März wieder viermal wöchentlich mit Airbus A320 bedient werden, teilte der Nationalcarrier des Königreichs Bahrain mit.

Gulf Air Airbus A320 beim Start © Gulf Air

Gulf Air öfter nach Frankfurt

Die in Bahrain beheimatete Fluggesellschaft Gulf Air hat eine Aufstockung ihrer Flugfrequenzen nach Frankfurt angekündigt. Zudem sollen auf der Route ab Sommer Airbus A320 mit Premium-Bestuhlung fliegen.

Gulf Air Airbus A320-200 © Gulf Air

Gulf Air streicht unrentable Strecken

Gulf Air streicht in den kommenden Wochen mehrere unrentable Verbindungen aus ihrem Flugplan. Aufgrund wirtschaftlicher Herausforderungen will die Airline ihre Strategie anpassen und sich künftig auf die nachfragestarken Routen konzentrieren.

Ein Passagier nutzt sein Tablet an Bord eines Flugzeugs. © Gulf Air

SR Technics installiert IFEC-System bei Gulf Air

Der MRO-Anbieter SR Technics wird bei Gulf Air ein neues In-Flight Entertainment- und Kommunikationssystems (IFEC) installieren. Die Arbeiten an der Airbus-Flotte werden rund 18 Monate dauern.

Gulf Air Airbus A320-200 © Gulf Air

Indien: Airbus rutscht von der Landebahn

Ein Airbus A320 der Gulf Air ist am indischen Flughafen Kochi nach der Landung von der Bahn abgekommen. Sieben der 140 Insassen wurde dabei leicht verletzt.

Airbus A320-200 der Gulf Air © AirTeamImages.com

Gulf Air wieder nach Nairobi

Die in Bahrain beheimatete Fluggesellschaft Gulf Air hat ihr Streckennetz um eine neue Afrika-Route ergänzt. Mehrmals wöchentlich steuert die Airline nun wieder die kenianische Hauptstadt Nairobi nonstop an. Die Verbindung war vor sechs Jahren aufgegeben worden.

Boeing 737-700 der PrivatAir im Einsatz für Gulf Air © AirTeamImages.com / J. Severijns

Gulf Air nimmt Kopenhagen-Flüge auf

Die in Bahrain beheimatete Fluggesellschaft Gulf Air hat ihr Streckennetz um eine neue Skandinavien-Route ergänzt. Mehrmals wöchentlich steuert die Airline nun die dänische Hauptstadt Kopenhagen nonstop an.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Gulf Air Airbus A320-200 © Gulf Air

Gulf Air führt Breitband an Bord ein

Die arabische Gulf Air und Panasonic Avionics haben einen Vertrag über die Einführung von Breitbanddiensten in der gesamten Flotte unterzeichnet. Das System umfasst Breitband-Internet, Telefon sowie ein Fernsehnetzwerk.

Gulf Air Airbus A320-200 © Gulf Air

Gulf Air mit neuen Fernzielen

Die in Bahrain beheimatete Gulf Air hat zwei neue Fernstrecken vorgestellt. Ab Juli will sie mehrmals wöchentlich nach Kopenhagen und Nairobi fliegen. Damit nimmt die Airline in diesem Jahr insgesamt acht neue Verbindungen auf.

Passagiere besteigen ein Flugzeug der Gulf Air © Gulf Air

Gulf Air neu nach Mailand und Genf

Gulf Air hat zwei neue Linienflugverbindungen nach Europa angekündigt. Ab Ende März sollen Mailand und Genf mehrmals wöchentlich ab Bahrain bedient werden. Gulf Air mietet hierfür Flugzeuge der schweizerischen PrivatAir an.

Embraer 190 der Gulf Air © AirTeamImages.com / Bailey

Gulf Air übernimmt Embraer 190

Die in Bahrain beheimatete Gulf Air hat zwei Embraer E-190 übernommen und damit die Flotte zwischen E-170 und Airbus A319 ergänzt. Die geleasten Flugzeuge übernehmen Regionalstrecken, für die sich die Airbus-Flotte als zu groß erwiesen hat.

Gulf Air Airbus A330 © Gulf Air

Aviareps und Gulf Air bauen Kooperation aus

Gulf Air hat den Airline-Repräsentanten Aviareps zum General Sales Agent (GSA) für die Niederlande ernannt. Somit übernimmt Aviareps in diesem Markt alle künftigen Verkaufs-, Marketing- und Reservierungstätigkeiten.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
Human Factors - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - Human Factors Training is an interactive state-of-the-art web-based training based on the Human Factors concepts prescribed by the Aviation Authority. Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
Eat Sleep Fly-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Eat Sleep Fly-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight und Eat Sleep Fly Repeat** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme... Mehr Informationen
Ready for Onboarding?
Ready for Onboarding? AHS Aviation Handling Services GmbH - Die AHS ist eines der führenden Abfertigungsunternehmen in Deutschland. Wir bieten abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten mit internationalem Fl... Mehr Informationen
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation Flight Consulting Group - Die ATOM-Plattform vereint Funktionen von ERP, CRM, Flugmanagement, Reporting und Business Analytics. Benutzerfreundliche Zeitleiste für die Flottenpl... Mehr Informationen
AviationPower Airport Services
AviationPower Airport Services AviationPower Group - GROUND HANDLING UND AIRPORT- DIENSTLEISTUNGEN AUS EINER HAND. Unser Service im Bereich Airport umfasst sämtliche Tätigkeiten und Dienstleistungen run... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
Gulf Air stellt die Falcon-Gold-Business-Class vor

Gulf Air führt neue Premiumklasse ein

"Falcon Gold"

Gulf Air führt Anfang März eine neue Premium-Kabinenklasse ein. "Falcon Gold" soll Passagieren ein Reiseerlebnis der First Class zum Preis der Business Class bieten, wie die Airline am Donnerstag mitteilte.

Embraer 170 in den Farben der Gulf Air © Gulf Air

Gulf Air integriert Embraer 170 in die Flotte

Neue Strategie

Gulf Air, Nationalairline von Bahrain, hat Leasingverträge über zwei Embraer 170 unterzeichnet. Damit setzt die Fluggesellschaft die im Herbst 2009 beschlossene Strategie um, wonach Gulf Air das Nahost-Netz verdichten will.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben