airliners.de Logo

Thema GECAS

Gecas bestellt zwölf A330 Neo und 20 A321 XLR

Kurzmeldung GE Capital Aviation Services (Gecas) hat einen festen Auftrag über zwölf A330 Neo und 20 A321 XLR unterzeichnet, teilt Airbus mit. Die Vereinbarung für die Schmalrumpfmaschinen beinhalteten einen Auftrag für 13 neue Flugzeuge und die Umwandlung einer bestehenden Order über sieben A321. Damit habe Gecas nun insgesamt 45 A330 und 588 Maschinen der A320-Familie bestellt.

Gecas und IAI bauen 777-300 zu Frachtern um

Kurzmeldung Leasingspezialist Gecas baut gemeinsam mit Israel Aircraft Industries (IAI) gebrauchte Boeing 777-300 zu Frachtern um. Damit stößt das Programm in eine Marktlücke, da Boeing selbst nur die 200-Version als Frachter anbietet, berichtet die "Fliegerrevue".

Besucher der 53. Internationalen Pariser Luftfahrtausstellung laufen an einem Frachtflugzeug des Typs Boeing 737-800 BCF Amazon "Prime Air" vorbei. © dpa / Michel Euler

Leasingfirma GECAS will mehr Frachtflugzeuge

Lesetipp Der Chef des weltgrößten Flugzeugleasing-Unternehmens GE Capital Aviation Services, Alec Burger, möchte einen größeren Anteil an Frachtflugzeugen verleasen. Bislang zählt unter anderem Amazon zu den Kunden. Außerdem erwartet er eine Kosolidierung innerhalb seiner Branche, berichtet "ATW-Online".

GECAS vermietet zehn Boeing-Jets nach Myanmar

Kurzmeldung GE Capital Aviation Services (GECAS) hat einen neuen Vertrag mit Myanma Airways unterzeichnet. Wie die Flugzeug-Leasingfirma heute mitteilte, wird der Nationalcarrier von Myanmar zehn werksneue Boeing 737 leasen. Die Lieferungen der sechs herkömmlichen 737-800 und vier 737-8 MAX mit neuesten Triebwerken sollen ab Juni 2015 starten. Für Boeing springt dabei kein Neuauftrag heraus: Die Jets entstammen einer bereits platzieren Bestellung. Die staatliche Myanma Airways nutzt derzeit ATR-Turboprops, Fokker 28 und Embraer 190 auf Inlandsflügen.

US-Leasingfirma erteilt Boeing Großauftrag

Kurzmeldung Boeing hat einen neuen Großauftrag verkündet. Der Flugzeugfinanzierer GE Capital Aviation Services (GECAS) habe je 20 Boeing 737-800 und 737 MAX 8 bestellt, teilte Boeing mit. Der Auftrag sei bereits im Juni 2013 erteilt, aber bislang einem nicht näher benannten Kunden zugeordnet worden. GECAS hat damit insgesamt 387 Next-Generation-737 und 95 737 MAX in Auftrag gegeben.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken