airliners.de Logo

Thema : Frankreich

Französische Luftfahrtbranche wehrt sich gegen Kurzstreckenverbot, © dpa/Aurelien Morissard/XinHua
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/07/5fa1b60028171c57_3e09d98f30dd879e1816586520df993a__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Aurelien Morissard/XinHua"} }

Französische Luftfahrtbranche wehrt sich gegen Kurzstreckenverbot

Die französische Luftfahrtbranche will ein Verbot von innerfranzösischen Flügen nicht hinnehmen. Obwohl die EU dem neuen Gesetz bereits zugestimmt hat, wollen Airlines und Flughäfen weiter auf den EU-Open-Sky pochen.

3 min
Frankreich stellt Verfahren zu Germanwings-Absturz ein, © dpa/Henning Kaiser
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2016/03/90ee00ccdaf0_cea9b4e0b7e9eb372a82e95b0f439fdf__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Henning Kaiser"} }

Frankreich stellt Verfahren zu Germanwings-Absturz ein

Die französische Justiz hat das Verfahren wegen fahrlässiger Tötung sieben Jahre nach dem Germanwings-Absturz eingestellt. Niemand habe den absichtlich eingeleiteten Absturz vorhersehen und verhindern können.

1 min

Frankreich will Paris-Berlin-Nachtzugverbindung wieder aufnehmen

Kurzmeldung

Frankreich will die Nachtzugverbindung zwischen Paris und Berlin, die 2014 eingestellt worden ist, bis Ende 2023 wieder aufgenommen haben. Die französische Regierung plant laut "Spiegel", Nachtzugverbindungen zwischen Paris und mehreren europäischen Hauptstädten einzuführen, darunter Berlin, Madrid, Rom, Kopenhagen und Stockholm.

Frankreichs Parlament besiegelt Verbot vieler Inlandsflüge, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/09/fa000f9d_308a25302bd59102b49c67418995c776__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Frankreichs Parlament besiegelt Verbot vieler Inlandsflüge

Das französische Parlament verabschiedet ein umfassendes Gesetzespaket zum Klimaschutz. Das neue Paket sieht unter anderem hohe Strafen bei "Ökozid" vor. Auch Kurzstreckenflüge innerhalb Frankreichs sind verboten.

2 min
Französisches Parlament billigt "Ökozid"-Verbot, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/09/fa000f9d_308a25302bd59102b49c67418995c776__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Französisches Parlament billigt "Ökozid"-Verbot

Die französische Nationalversammlung verabschiedet in erster Lesung ein umfassendes Gesetzespaket zum Klimaschutz. Es umfasst ein Verbot von bestimmten Kurzstreckenflüge und sieht Prämien beim Kauf von Elektrofahrrädern vor.

1 min
Frankreich führt verpflichtende Quarantäne für vier Länder ein, © KEYSTONE/dpa/Ennio Leanza
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/08/fa0a000d_0533aaaeacba50fc7c389b8075bce192__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© KEYSTONE/dpa/ Ennio Leanza"} }

Frankreich führt verpflichtende Quarantäne für vier Länder ein

Einreisende aus Süd-Amerika oder -afrika müssen künftig in Frankreich zehn Tage in Quarantäne. Die Einhaltung soll mit einem neuen System überwacht werden.

1 min
Frankreich will Inlandsflüge weniger stark beschneiden als geplant, © Air France
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/10/dxvo-p00_ccd9ee9070c8da116b21737e5fd21147__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Air France"} }

Frankreich will Inlandsflüge weniger stark beschneiden als geplant

Während Air France erneut staatliche Hilfen bekommt, macht die Nationalversammlung den Weg frei für ein Verbot von bestimmten Inlandsstrecken. Aber viele Ausnahmen sorgen bei Umweltschützern für Unmut. So müssen nicht alle Pariser Flughäfen mit Einschränkungen rechnen.

5 min
Frankreich ist Hochinzidenzgebiet, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/09/fa000f9d_308a25302bd59102b49c67418995c776__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Frankreich ist Hochinzidenzgebiet

Deutschland hat Frankreich als Hochinzidenzgebiet eingestuft. Gleichzeitig greift das Nachbarland im Kampf gegen das Corona-Virus erneut härter durch. Seit dem Wochenende gelten in drei weiteren Départements verschärfte Beschränkungen.

1 min
Frankreich prüft "Gesundheitspass" für Flugreisen, © AirTeamImages.com/Matthieu Douhaire
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/07/00_769e175073cfc37eefddec0b306fb123__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Matthieu Douhaire"} }

Frankreich prüft "Gesundheitspass" für Flugreisen

Frankreich prüft einen "Gesundheitspass" für Reisende. Die App soll Auskunft über Corona-Tests und später auch Impfung geben. Air France soll erste Testläufe durchführen.

1 min

Einreiseregeln für französische Grenzregion Moselle werden verschärft

Kurzmeldung

Die französische Region Moselle, die an das Saarland und Rheinland-Pfalz grenzt, gilt ab Dienstag als Virusvariantengebiet. Fluggesellschaften sowie Bus und Bahnunternehmen dürfen keine Passagiere mehr aus Moselle nach Deutschland befördern. Ausgenommen davon sind aber unter anderem deutsche Staatsbürger und in Deutschland lebende Ausländer. Der Warenverkehr und der Individualverkehr sind von dem Beförderungsverbot nicht betroffen.

Regierung wartet auf EU-Ergebnisse - Wirtschaft warnt vor Flugverboten, © dpa/Andreas Gebert
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/10/148eba004bbab85b_28ab9ec49a1e141d892ac1d37caeee67__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Andreas Gebert"} }

Regierung wartet auf EU-Ergebnisse - Wirtschaft warnt vor Flugverboten

Die Bundesregierung schließt weitere Reisebeschränkungen nicht aus, will aber erstmal Eindämmungsmaßnahmen auf europäischer Ebene abwarten. Gegen die Gedankenspiele um Flugverbote regt sich Widerstand.

5 min
Deutsch-Französische Wasserstoff-Kooperation kommt voran, © dpa/Ludovic Marin/POOL AFP/AP
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/07/5fa1bc001c3a1166_6b9c83317f8377251f7640adb17bf69c__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Ludovic Marin/POOL AFP/AP"} }

Deutsch-Französische Wasserstoff-Kooperation kommt voran

Ähnlich wie bei den Beschlüssen für eine europäische Batteriezellenfertigung will Frankreich den Aufbau der Wasserstoffwirtschaft vor allem mit Deutschland voran bringen. Die ersten Milliarden stünden bereit, so Macron.

1 min
Macron nimmt Abstand von höheren Steuern für Luftverkehr, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/09/fa000f9d_308a25302bd59102b49c67418995c776__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Macron nimmt Abstand von höheren Steuern für Luftverkehr

Eigentlich wollte Emmanuel Macron auf die Gelbwesten-Bewegung im Land und den Höhenflug der Grünen bei den letzten Wahlen mit mehr Bürgerbeteiligung beim Klimaschutz antworten. Den Vorschlägen für den Luftverkehr will er jedoch vorerst nicht folgen.

3 min
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Frankreich fordert Wasserstoff-Allianz mit Deutschland, © ETH Zürich/Erik Köpf
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/06/9_145dc01d7eae03819e8f99569d993bc5__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© ETH Zürich/ Erik Köpf"} }

Frankreich fordert Wasserstoff-Allianz mit Deutschland

Die französische Regierung will die von der EU beschlossene Wasserstoffstrategie voranbringen. Die Achse Paris-Berlin wolle zusammen 16 Milliarden Euro investieren, sagt Finanzminister Le Maire. Ende der Woche soll in Berlin verhandelt werden.

2 min
Corona-Test am Flughafen für Reisende aus Risikogebiet in Frankreich, © dpa/Aurelien Morissard/XinHua
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/07/5fa1b60028171c57_3e09d98f30dd879e1816586520df993a__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Aurelien Morissard/XinHua"} }

Corona-Test am Flughafen für Reisende aus Risikogebiet in Frankreich

Frankreich will Reisende aus Risikogebieten künftig am Flughafen auf Corona testen. Die Maßnahme wird in den kommenden Tagen umgesetzt. Deutsche sind nicht betroffen.

1 min
Frankreich will Luftfahrtbranche mit 15 Milliarden Euro stützen, © dpa/Christophe Ena
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/05/fa00acded_9921b2ff3de4b808f00a7224e4d6747d__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Christophe Ena"} }

Frankreich will Luftfahrtbranche mit 15 Milliarden Euro stützen

Die französische Regierung will der Luftfahrtbranche umfangreich unter die Arme greifen. Davon soll auch Airbus profitieren. Die Milliarden für Air France sind in das Paket eingerechnet.

3 min
Frankreich kündigt baldigen Hilfsplan für Luftfahrtindustrie an, © airliners.de/Andreas Sebayang
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/02/_732ea9cd8ff0ab2a276f5db23083f7d2__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© airliners.de/ Andreas Sebayang"} }

Frankreich kündigt baldigen Hilfsplan für Luftfahrtindustrie an

Die Luftfahrtindustrie mit dem Leuchtturm Airbus hat für Frankreich große Bedeutung. Die Regierung bastelt an einem umfangreichen Hilfspaket, das neben dem Hersteller auch bis zu 400 Zulieferer stützen soll.

1 min
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
eJAMF-66 Module 15 (Gas Turbine Engine) CAT B1
eJAMF-66 Module 15 (Gas Turbine Engine) CAT B1 Lufthansa Technical Training GmbH - The content of this eJAMF Module is based on the guidelines of the European Aviation Safety Agency (EASA) as specified in Annex III Part-66 Appendix I... Mehr Informationen
Fähnchen-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Fähnchen-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Fähnchen-Anhänger zum Anbringen an Reißverschlüssen**, als Schlüsselanhänger oder Deko-Accessoire, Motiv beidseitig bedruckt: Remove Before Flight... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
GSE-Lösungen zum Nutzen unserer Kunden
GSE-Lösungen zum Nutzen unserer Kunden HiSERV GmbH - HiSERV bietet Premiumqualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis.Wir verwalten eine junge und moderne Flotte von mehr als 4... Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Ground Handling Services for Airline customers
Ground Handling Services for Airline customers GAS German Aviation Service GmbH - Ramp Handling & Supervision, Load Control / Weight and Balance, Passenger Services, Lost & Found. Our Ground Handling Services for Airline customers.... Mehr Informationen
Verkehrs-Einschränkungen durch Streik in Frankreich, © Air France
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2014/03/pariscdg_845c74167e1bb2c3c861911d7c9a493a__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Air France"} }

Verkehrs-Einschränkungen durch Streik in Frankreich

Kurzmeldung

In Frankreich wird ab Donnerstag im öffentlichen Dienst gestreikt. Das wird auch deutsche Reisende treffen. Lufthansa, Air France, Easyjet und auch die Bahn rechnen mit Einschränkungen.

Frankreichs Finanzminister fordert europäische Kerosinsteuer, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/11/contrails-fra_94cdbc7e9af6d7bc3b9d659ae436e6e3__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Frankreichs Finanzminister fordert europäische Kerosinsteuer

Kurzmeldung

Bruno Le Maire, französischer Finanzminister, möchte eine europaweite Besteuerung von Flugzeugtreibstoff einführen. Eine solche Abgabe könne EU-weit bis zu elf Prozent CO2 im Flugverkehr einsparen. Sie ist politisch aber schwer umsetzbar.

Verspätungen wegen IT-Panne bei französischer Luftfahrtbehörde

Kurzmeldung

Am Sonntag waren wegen technischer Probleme zahlreiche Flüge auf mehreren Flughäfen in Frankreich verspätet. Nach Angaben der französischen Zivilluftfahrtbehörde betraf die Panne das Planungs- und Kontrollsystem, habe aber keine Auswirkungen auf die Flugsicherheit gehabt.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben