airliners.de Logo
Blick aus einem Tower aufs Vorfeld des Frankfurter Flughafens © Fraport AG

Thema : Flugsicherung

In Deutschland ist die Deutsche Flugsicherung DFS für den Großteil des kontrollierten Luftraums verantwortlich.

Ein Fluglotse sitzt im "Contingency-Tower" der DFS auf dem Flughafen von Frankfurt am Main. © dpa / Arne Dedert

Corona-Krise führt zu starkem Gebührenrückgang bei DFS

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat in der Corona-Flaute herbe Gebührenverluste erlitten. Nun soll ein "Effizienzprogramm" die Kosten deutlich drücken.

Wingcopter und ANA wollen kooperieren. © Wingcopter

Wingcopter, Lilium will Linie in Bayern, Neue EU-Regeln für Drohnen

Flugsicherung & Drohnen

Das monatliche airliners.de-Flugsicherungs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit der Weiterentwicklung der Wingcopter-Drohne, Flugtaxi-Plänen für die Strecke München-Nürnberg und den neuen EU-Regeln für den Einsatz von Drohnen.

Ein Osterhase steht 2016 am Airport Weeze. © Flughafen Weeze

Kleiner Osterbuckel statt großer Reisewelle

Analyse

Gab es ein Mehr an Reisen zu Ostern? Davon kann nach aktuellen Eurocontrol-Daten ausgegangen werden. Statistische Auffälligkeiten sind zu sehen. Doch die prozentualen Anstiege geschehen auf einem sehr niedrigen Niveau.

Blick auf den Flughafen Magdeburg/Cochstedt © dpa / Jens Wolf

Cochstedts Drohnen-Comeback, Lilium-Fusion, Ätna-Brodeln

Flugsicherung & Drohnen

Das monatliche airliners.de-Flugsicherungs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit einer neuen Aufgabe für den Magdeburger Flughafen, Liliums Weg in Richtung Börsennotierung und den wiederkehrenden Luftraumwarnungen rund um den seit Monaten aktiven Ätna.

Vulkanausbruch des Ätna auf Sizilien am 16. Februar 2021 © U.S. Navy/Planet Pix via ZUMA Wire/dpa / Mc2 Austin Ingram

Erneuter Ätna-Ausbruch: Luftraumwarnung und Betriebsstopp in Catania

Seit Monaten brodelt der Ätna, beim jüngsten Ausbruch entstand eine neun Kilometer hohe Aschewolke. Jetzt führt der Vulkan erneut zum Betriebsstopp am Flughafen Catania. Auch eine Luftraumwarnung für Sizilien wurde herausgegeben.

Darstellung einer Wingcopter-Drohne im UPS-Design über Berlin © Wingcopter GmbH

Wingcopter-Wettlauf, Volocopter-Investment, United bestellt Flugtaxis

Flugsicherung & Drohnen

Das monatliche airliners.de-Flugsicherungs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit der harten Konkurrenz bei der Entwicklung einer Lieferdrohne, frischem Geld für Volocopter und einer Flugtaxi-Großbestellung.

World ATM Congress wird 2022 im Sommer stattfinden

Kurzmeldung

Da der Air-Traffic-Management-Kongress 2021 wegen der Pandemie im Oktober in Madrid stattfinden wird, wird der World ATM Congress im Sommer 2022 auf den 21. bis 23. Juni gelegt, wie die Veranstalter ankündigen haben. Erst 2023 soll der Termin wieder in den März gelegt werden.

Schweizer Fluglotse wird in Berufungsverfahren freigesprochen

Kurzmeldung

Das Obergericht des Kantons Zürich hat in einem Berufungsurteil einen Fluglotsen vom Vorwurf der Störung des Flugverkehrs freigesprochen, schreibt der "SRF". Es handelt sich bereits um den dritten Strafprozess gegen einen Fluglotsen in den vergangenen Jahren, jetzt verlangt die Flugsicherung Skyguide eine Gesetzesänderung.

Eine Lufthansa-Maschine über den Dächern von Flörsheim am Main (Hessen). © dpa / Boris Roessler

Wenig Flugverkehr macht Test von neuer Anflugroute in Frankfurt möglich

Für Anflüge aus östlicher Richtung soll ab Anfang März ein neues Anflugverfahren am Frankfurter Flughafen getestet werden. Ein Teil der ohnehin wenigen ankommenden Flugzeuge soll dabei vor allem Offenbach umfliegen.

Flugzeuge starten und landen am Flughafen Stuttgart. Durch eine lange Belichtungszeit für dieses Foto sieht es aus, als malen sie mit ihren Lichtern Streifen in den Himmel. © dpa / Robert Dyhringer

EU-Kommission will umweltfreundlichere Flugrouten durchsetzen

Die EU-Kommission will kürzere und damit treibstoffärmeren Flugrouten durchsetzen. Dazu will sie die Akteure verpflichten, ihr Flugverkehrsmanagement zu modernisieren. Konkretes soll es in der zweiten Jahreshälfte geben.

Von Fluglärm betroffene Gebiete am Frankfurter Flughafen %copy; RP Darmstadt

Probetrieb zur Fluglärmvermeidung wegen Sicherheitsrisiken abgebrochen

Ein Bogen in einer Abflugroute sollte seit November den Darmstädter Norden vom Frankfurter Fluglärm entlasten. Doch laut DFS geraten die Flugzeuge auf der neuen Wegführung teils in den Anflugsektor. Jetzt wurde der Versuch vorerst abgebrochen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Auf dem Dach des Funktionsgeb © dpa / Patrick Pleul

Polizei schnappt falschen Fluglotsen in Berlin

Über Monate soll ein "falscher" Fluglotse Funksprüche mit Fluganweisungen in den Himmel über der Hauptstadt geschickt haben. Jetzt wurde er auf frischer Tat ertappt. Der Kontakt mit einem Polizeihubschrauber verriet ihn.

Eine Drohne im Flug. © dpa / Felix Kästle

Gefährliche Drohnensichtungen gehen im Corona-Jahr zurück

Der Lockdown hat 2020 auch zu weniger gefährlichen Drohnen im Luftraum geführt. Die Zahl der irrlichternden Piloten ging jedoch nicht so stark zurück wie jene der Flüge. Spitzenreiter bleibt Frankfurt.

Skyguide-CEO übernimmt den Vorsitz der Flugsicherungsorganisation FABEC

Kurzmeldung

Die Staaten des Functional Airspace Block Europe Central (FABEC) haben der Schweiz das FABEC-Ratspräsidium übergeben. Damit übernimmt der Chef der Schweizer Flugsicherung Skyguide, Alex Bristol, Führung von Klaus-Dieter Scheurle, dem ehemaligen Vorsitzenden und CEO der Deutschen Flugsicherung. Der Luftraum der sechs FABEC-Staaten Belgien, Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Niederlande und Schweiz.

Tom Enders, CEO der Airbus Group © dpa / Mike Austen/Airbus Group

Lilium will's wissen, urbane Lufträume, Parallelbahn-Betrieb am BER

Flugsicherung & Drohnen

Das monatliche airliners.de-Flugsicherungs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit neuen Köpfen beim Flugtaxi-Hersteller Lilium, der Vorbereitung urbaner Lufträume auf die neuen Luftfahrzeuge und dem Start des Flugbetriebs auf beiden Bahnen am BER.

© Fotolia / tanaonte

Ein Luftfahrt-Blick auf das EU-UK Handelsabkommen

Mit dem Handelsabkommen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU konnte die Übergangszeit nach dem Brexit halbwegs geregelt enden. Seit dem 1. Januar gelten nicht nur neue Verkehrsrechte zwischen Großbritannien und den Ländern der EU. Ein Blick auf die Details des Handelsabkommens.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Fuel Tank Safety Level 2 - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The Fuel Tank Safety Training is a web-based training solution for Maintenance Personnel as required by EASA and other authorities. Mehr Informationen
CFM56-5B General Familiarization Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will acquire a general overview about engine construction and the system components for the handling of a complete engine or the syste... Mehr Informationen
Onlineschulung für Personen die Sicherheitskontrollen durchführen oder Zugang zu identifizierbarer Luftfracht/Post haben gemäß Kap. 11.2.3.9 /11.2.3.10/ 11.2.7 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen, die Sicherheitskontrollen durchführen oder Zugang zu identifizierbarer Luftfracht haben, benötigen eine Schulung.Mitarbeiter beim Transport... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen
OTS Online - Trainingssoftware
OTS Online - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Das Original geht online Die global etablierte OTS Software zur Röntgenbildauswertung ist auch online verfügbar. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter ortsu... Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight (aktuell nur in rot verfügbar)** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angene... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen

DLR erforscht vereinfachte satellitenbasierte Landesysteme

Kurzmeldung

Automatische Landungen sind nur an Flughäfen möglich, die über ein klassisches Instrumenten- oder ein GBAS-Satelliten-Landesystem verfügen. Beide bedingen umfangreiche Installationen am Boden und im Flugzeug. Das DLR erforscht nun in zwei Projekten technisch deutlich einfachere Verfahren zum automatisierten Anflug. Getestet wurde den Angaben nach in Salzburg, Larnaka, Thessaloniki und Korfu.

Eurocontrol, Maastricht © Eurocontrol

Eurocontrol erwartet 2021 nur 51 Prozent des Vorkrisen-Luftverkehrs

Das vergangene Jahr war verheerend für die weltweite Luftfahrtbranche. Besonders Europas große Luftfahrtallianzen mussten viele Flüge absagen. Eurocontrol rechnet 2021 mit lediglich knapp der Hälfte des Vorkrisen-Niveaus.

Ein Flugzeug der Easyjet startet am Flughafen Berlin/BER. © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH / Alexander Obst / Marion Schmieding

So verändert die neue BER-Südbahn die Berliner Luftraumstruktur

Hintergrund

Ab sofort sind am Flughafen Berlin Brandenburg beide Pisten im Betrieb. Mit der Umschaltung bei der Flugsicherung ist der BER auch planungsrechtlich eröffnet. Welche neuen Luftraumregelungen das neue Parallelbahnsystem bringt hat viele unsere Abonnenten interessiert. Jetzt für alle ohne Paywall.

Der Flughafen auf der Nordseeinsel Sylt. © dpa / Carsten Rehder

Bund hilft bei Flugsicherung, Lilium-Piloten, neuer DFS-Chef

Flugsicherung & Drohnen

Das monatliche airliners.de-Flugsicherungs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit der Übernahme der Flugsicherungskosten der Regionalflughäfen durch den Bund, der Lufthansa-Ausbildung für Lilium-Piloten und der erfolgreich abgeschlossenen Suche der DFS nach einem neuen Chef.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben