airliners.de Logo

Thema : Flugbegleiter

Swiss-Crews verärgert über neues Servicekonzept

Kurzmeldung

Das Swiss-Kabinenpersonal ist verärgert über das neue Servicekonzept, das die Airline eingeführt hat. Statt alle Passagiere mit dem Trolley zu versorgen, soll die Cabin Crew die Passagiere der Business-Class nun einzeln mit der Hand bedienen, so "nau.ch". Dies sorge für Chaos und Stress und sei kaum durchführbar. Swiss möchte das Konzept trotzdem beibehalten.

Ein Mitglied der Flugbegleitergewerkschaft Ufo. © dpa / Frank Rumpenhorst

Ufo prüft unbefristeten Streik bei der Lufthansa

Nach dem auch der dritte Schlichtungstermin zwischen der Lufthansa und der Ufo am Donnerstag ergebnislos zu Ende gegangen ist, denkt die Gewerkschaft nun laut über einen "unbefristeten Streik" nach. Noch gilt bis zum Anfang Februar eine Friedenspflicht.

Ein Mitglied der Flugbegleitergewerkschaft Ufo. © dpa / Frank Rumpenhorst

Dritter Schlichtungsversuch im Ufo-Lufthansa-Konflikt scheitert

Kurzmeldung

Die Gespräche der Flugbegleitergewerkschaft Ufo mit den beiden Schlichterkandidaten über eine Mediation im Konflikt mit der Lufthansa sind erneut gescheitert. Wie Ufo mitteilt, werde man sich in den kommenden Tagen mit Details zur weiteren Vorgehensweise und den Gründen des Scheiterns äußern.

Flugbegleiterin und Flugbegleiter von Condor © Condor

Condor und Ufo schließen Tarifvertrag zur Sanierung

Mögliche Investoren wollen einheitliche Tarife in der Condor-Kabine. Nach Verdi akzeptiert nun auch die Ufo neue Bedingungen. Trotz dreistelliger Stellenstreichung soll es keine Entlassungen geben.

Ein Mitglied der Flugbegleitergewerkschaft Ufo. © dpa / Frank Rumpenhorst

Oppositionelle Liste tritt gegen amtierenden Ufo-Vorstand an

Die bisherige Führung der Flugbegleitergewerkschaft Ufo bekommt bei der Vorstandswahl Konkurrenz der oppositionellen Liste names "Phoenix". Derweil zeigt sich Lufthansa offen für die von der Ufo vorgeschlagene Mediation.

Bord-Service bei der Lufthansa © Lufthansa / Oliver Roesler

Tarifeinigung für studentische Flugbegleiter bei der Lufthansa

Kurzmeldung

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat nach eigenen Angaben ein Tarifergebnis für die rund 350 studentischen Flugbegleiter bei der Lufthansa erzielt. Die Erklärungsfrist hat heute geendet und der Tarifvertrag ist somit wirksam.

Lufthansa-Personalvorstand Bettina Volkens, Schlichter Matthias Platzeck und Ufo-Sprecher Nicoley Baublies (v.l.). © dpa / Britta Pedersen

Weise und Platzeck schlichten zwischen Lufthansa und Ufo

Ufo und Lufthansa sind weiter im Gespräch und haben nun Schlichter benannt. Der ehemalige Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, und Brandenburgs ex-Ministerpräsident Matthias Platzeck sollen in dem langwierigen Konflikt vermitteln.

Ein Mitglied der Flugbegleitergewerkschaft Ufo. © dpa / Frank Rumpenhorst

Ufo droht mit neuen Streiks im Lufthansa-Konflikt

Im Streit zwischen Lufthansa und Ufo ist eine umfassende Schlichtung vorerst vom Tisch, das Unternehmen hatte seine Zustimmung zurückgezogen. Nun droht Ufo mit Streiks in der Vorweihnachtszeit.

Leitwerke von verschiedenen Lufthansa-Airlines. © Lufthansa Group

Lufthansa und Ufo vereinbaren Friedenspflicht für alle Konzern-Airlines

Kurzmeldung

Lufthansa und die Flugbegleitergewerkschaft Ufo haben sich für die anstehende Schlichtung zu einer Friedenspflicht bei allen Konzern-Airlines geeinigt. Die Ufo will der Schlichtung damit "eine realistische Chance" geben.

Bord-Service bei der Lufthansa © Lufthansa / Oliver Roesler

Verdi und Lufthansa in Tarifverhandlungen für saisonale Flugbegleiter

Lufthansa und Ufo reden zwar wieder miteinander, aber eine (Tarif-)Partnerschaft ist noch lange nicht erreicht. Dass sich der Kranich alle Optionen offen hält, zeigen parallele Verhandlungen mit der Ufo-Konkurrenz, die fest im Konzern verankert ist.

Ein Plakat der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo. © dpa / Fredrik Von Erichsen

Ufo und Lufthansa vereinbaren längeren Schlichtungs-Versuch

Die Schlichtung zwischen Flugbegleitergewerkschaft Ufo und der Lufthansa dauert länger als geplant: Beide Parteien kündigen in einer gemeinsamen Erklärung nun neue Informationen zum Konflikt für Dienstag an.

Streikbuttons der Flugbegleitergewerkschaft Ufo. © dpa / Boris Roessler

Zweiter Streiktag: Ufo will mit neuen Streikdrohungen Druck erhöhen

Nach einem 48-Stunden-Streik bei der Lufthansa drohen die Flugbegleiter der Ufo bereits mit neuen Streiks. Am Freitag fielen wie schon tags zuvor Hunderte Flüge aus, für das Wochenende stehen Gespräche an.

Die Gewerkschaft Ufo hat zu Streiks aufgerufen. © dpa / Oliver Berg

Lufthansa scheitert auch in zweiter Instanz vor dem Landesarbeitsgericht Hessen

Lufthansa scheitert auch in zweiter Instanz vor dem Landesarbeitsgericht. Damit wird der von der Flugbegleitergewerkschaft Ufo angekündigte zweitägige Streik am Donnerstag und Freitag stattfinden. Die Airline hat nun mitgeteilt, auf welchen Strecken Flüge gestrichen werden.

Lufthansa-Stewardess auf einer Messe © dpa / Inga Kjer

IGL warnt vor Gewerkschafts-Chaos in der Lufthansa-Kabine

Um die Vertretung der rund 20.000 Kabinenmitarbeiter bei der Lufthansa tobt ein erbitterter Kampf zwischen drei Gewerkschaften. Während Ufo mit Streiks droht, wendet sich Lufthansa an Verdi. Jetzt wählt die IGL ihre Vertreter für einen neuen Kabinenbereich.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Flugbegleiterinnen von Eurowings und Germanwings streiken. © dpa / Oliver Berg

Flugbegleiter bestreiken Lufthansa-Töchter

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat ihren Warnstreik bei den Lufthansa-Töchtern Eurowings, Germanwings Sunexpress und Cityline auf den gesamten Sonntag verlängert. Die Flughäfen melden vereinzelte Flugausfälle.

Flugbegleiterinnen von Eurowings und Germanwings. © Eurowings / Athenea Diapouli-Hariman

Ufo verschiebt Warnstreik auf Lufthansa-Tochtergesellschaften

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat ihre ursprünglich für Lufthansa angekündigten Warnstreiks am Wochenende auf die anderen Tochtergesellschaften des Konzerns verlegt. Lufthansa hatte zuvor die Löhne erhöht und wollte die Streiks ins Leere laufen lassen.

Streikende Flugbegleiter der Lufthansa. © dpa / Maja Hitij

Ufo ruft zu Streiks bei Lufthansa in München und Frankfurt auf

Am Sonntagmorgen sollen die Ufo-Mitglieder bei der Lufthansa in Frankfurt und München die Arbeit niederlegen. Man sehe aufgrund der "Eskalationsspirale" keine andere Möglichkeit, so die Ufo. Die Lufthansa prüft nun rechtliche Schritte

Die erste A320 von Lauda Motion in neuer Lackierung in Wien. © Thomas Ramgraber

Lauda will neue Personalvertretung nicht anerkennen

Kurzmeldung

Die Auseinandersetzung zwischen Lauda und ihrem Personal geht weiter. Die Mitarbeiter wählen einen neuen Betriebsrat, das Unternehmen erklärt die Wahl aber bereits im Vorfeld für "nichtig". Fliegendes Personal solle künftig in eine Leiharbeitsfirma ausgelagert werden, berichtet "finanzen.at".

Ein Plakat der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo. © dpa / Fredrik Von Erichsen

Ufo und Lufthansa gehen auf Konfrontationskurs

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo plant Streiks bei allen deutschen Lufthansa-Airlines. Der Kranich spricht der Gewerkschaft wiederum weiterhin die Vertretungsberechtigung der Arbeitnehmer ab. Die Zeichen stehen auf Konfrontation.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more GAS German Aviation Service GmbH - GFS German Fuel Service is our in-house fuel company and located at Frankfurt Airport (EDDF/FRA). Our fuel experts on site take care of your kerosene... Mehr Informationen
CAT B2 Prüfungsvorbereitung - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - Die Inhalte werden als Multimediabased Training vermittelt. Für jedes Modul erfolgt eine Konsultation inkl. Prüfung vor Ort. Mehr Informationen
Flugplanung mit der Flight Consulting Group
Flugplanung mit der Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Routenerstellung und -optimierung mit PPS, ARINCDirect oder JetPlanner, Erstellung von OFP-Paketen, ATC FPL-Filing, CFMU Slot Management, Flight Watch... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstan... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Eine Flugbegleiterin der Ufo. © dpa / Oliver Berg

Ufo will alle deutschen Lufthansa-Airlines ab Mitte Oktober bestreiken

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo geht auf Konfrontationskurs mit dem Lufthansa-Konzern. In einem Flugblatt kündigt sie Streiks "bei allen Airlines im LH-Konzern" an. Momentan wirbt die Gewerkschaft mit Info-Veranstaltungen um Rückhalt unter den Mitarbeitern.

Andreas Gruber mit Lauda Crew, Lauda Crew in neuen Uniformen. © Lauda Motion

Krankmeldungen führen zu operativen Problemen bei Lauda in Stuttgart

Die österreichische Ryanair-Tochter Lauda hat erneut Probleme mit ihrer Belegschaft, diesmal in Stuttgart. Weil sich viele Kabinenmitarbeiter kurzfristig krank meldeten, mussten bereits Flüge gestrichen werden.

Lufthansa-Flugbegleiter bei einem vergangenen Streik © dpa / Frank Rumpenhorst

Etappensieg für Ufo gegen die Lufthansa

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo kann einen Erfolg im Streit mit der Lufthansa verbuchen. Ein Gericht hat die Kündigung von Tarifverträgen durch die Kabinengewerkschaft und damit indirekt ihren Vertretungsanspruch für rechtens erklärt.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben