Thema Flugbegleiter

Ein Mitglied der Flugbegleitergewerkschaft Ufo. © dpa / Frank Rumpenhorst

Dritter Schlichtungsversuch im Ufo-Lufthansa-Konflikt scheitert

Kurzmeldung Die Gespräche der Flugbegleitergewerkschaft Ufo mit den beiden Schlichterkandidaten über eine Mediation im Konflikt mit der Lufthansa sind erneut gescheitert. Wie Ufo mitteilt, werde man sich in den kommenden Tagen mit Details zur weiteren Vorgehensweise und den Gründen des Scheiterns äußern.

Bord-Service bei der Lufthansa © Lufthansa / Oliver Roesler

Tarifeinigung für studentische Flugbegleiter bei der Lufthansa

Kurzmeldung Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat nach eigenen Angaben ein Tarifergebnis für die rund 350 studentischen Flugbegleiter bei der Lufthansa erzielt. Die Erklärungsfrist hat heute geendet und der Tarifvertrag ist somit wirksam.

Leitwerke von verschiedenen Lufthansa-Airlines. © Lufthansa Group

Lufthansa und Ufo vereinbaren Friedenspflicht für alle Konzern-Airlines

Kurzmeldung Lufthansa und die Flugbegleitergewerkschaft Ufo haben sich für die anstehende Schlichtung zu einer Friedenspflicht bei allen Konzern-Airlines geeinigt. Die Ufo will der Schlichtung damit "eine realistische Chance" geben.

Die erste A320 von Lauda Motion in neuer Lackierung in Wien. © Thomas Ramgraber

Lauda will neue Personalvertretung nicht anerkennen

Kurzmeldung Die Auseinandersetzung zwischen Lauda und ihrem Personal geht weiter. Die Mitarbeiter wählen einen neuen Betriebsrat, das Unternehmen erklärt die Wahl aber bereits im Vorfeld für "nichtig". Fliegendes Personal solle künftig in eine Leiharbeitsfirma ausgelagert werden, berichtet "finanzen.at".

Flugbegleiter von Ryanair. © Ryanair

Insider-Report über Arbeitsbedinungen in der Ryanair-Kabine

Kurzmeldung RTL hat eine Reporterin seines "Team Wallraff" bei Ryanair in die Schulung zur Stewardess geschickt. Dort erwartete die Reporterin unter anderem wenig Urlaub und wenig Gehalt. Die "Rheinische Post" hat eine Übersicht der Recherche zusammengestellt.

Vida fordert 1700 Euro Mindestlohn für Flugbegleiter

Lesetipp In Österreich fanden gestern Betriebsversammlungen von den vier großen Airlines - Austrian, Eurowings Europe, Lauda und Ansice - statt. Die österreichische Gewerkschaft Vida fordert nun einen Branchentarifvertrag für Flugbegleiter und ein Gehalt von 1700 Euro, berichten die "Oberösterreichische Nachrichten".

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken