Luftsicht auf das Farnborough-Messegelände. © Farnborough Airshow / PR

Thema Farnborough International Airshow

Die Farnborough International Airshow südwestlich von London ist nach der Luftfahrtmesse im französischen Le Bourget die wichtigste Luftfahrtmesse in Europa. Flugzeughersteller nutzen die Messe traditionell, um neue Modelle vorzustellen und milliardenschwere Aufträge bekannt zu geben.

Easyjet empfängt erste A321neo-Jets in Farnborough

Kurzmeldung Easyjet wird Mitte Juli ihre ersten A321neo-Maschinen in Empfang nehmen. Dies berichtet "ATW Online" unter Berufung auf Easyjet-Frankreich-Chef Francois Bachhetta. Die Flugzeuge sollen in London-Gatwick stationiert werden. Bis Jahresende sollen 28 Maschinen der A320neo-Familie eingeflottet werden.

Der chinesische Regionaljet ARJ21-700. © dpa

Kongo will drei Comac ARJ21-700 kaufen

Kurzmeldung Comac hat in Farnborough die Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit der Demokratischen Republik Kongo verkündet. Zudem schloss das afrikanische Land mit Xian Aircraft Company eine Absichtserklärung über den Kauf von zwei Y12-Turboprop-Regionalflugzeugen.

Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer verkauft am im Juli 2014 in Brasilia im Beisein der Staatspräsidenten E-Jets an China. © Embraer

Embraer gewinnt chinesische Kunden für neue E-Jet-Familie

Kurzmeldung Hoher Staatsbesuch in Brasilien hat Embraer dazu veranlasst, während der Farnborough-Messe Bestellungen in Brasilia zu verkünden. Auf einer Zeremonie mit dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping wurden 20 E190 sowie bis zu 40 E190-E2 an die chinesische HNA Group sowie das Leasingunternehmen ICBC verkauft.

Suchoi SuperJet 100 des russischen Innenministeriums © AirTeamImages.com / Artyom Anikeev

Ilyushin Finance fixiert Superjet-Auftrag

Kurzmeldung Die russische Leasinggesellschaft Ilyushin Finance hat in Farnborough einen Auftrag über acht Sukhoi Superjet SSJ100 fixiert. Die Order wurde im vergangenen Jahr auf der Moskauer Luftfahrtmesse MAKS bereits angekündigt worden.

Die Lockheed Martin LM-100J ist die zivile Variante der C-130 Super Hercules. © Lockheed Martin

ASL will zehn zivile Hercules-Frachter kaufen

Kurzmeldung Die irische ASL Aviation Group will bis zu zehn LM-100J Frachtflugzeuge bei Lockheed Martin bestellen. Die Frachtairline-Gruppe, zu der unter anderem Air Contractors und Europe Airpost gehören, will die Maschinen in Afrika einsetzen.

Airbus A330-900neo in den Farben der Transaero Airline. © Airbus / Fixion

Transaero will 20 Airbus A330 bestellen

Kurzmeldung Die russische Transaero Airlines hat in Farnborough eine Absichtserklärung über den Kauf von 12 Airbus A330-900neo sowie acht A330-300 unterzeichnet. Mit den Flugzeugen will die Airline ihre Flotte modernisieren.

Q400 NextGen © Bombardier

Bombardier plant Cargo-Passagier-Version für die Q400

Kurzmeldung Bombardier hat in Farnborough Pläne für die Entwicklung einer kombinierten Passagier- und Cargoversion seiner Q400-Turbopropmaschine vorgestellt. Rund 3,7 Tonnen Fracht sollen in einem Frachtabteil hinter einer 50-sitzigen Passagierkabine transportiert werden.

Airbus A320neo im Flug. © Airbus / Fixion

Hong Kong Aviation Capital fixiert Bestellung über 70 A320neo

Kurzmeldung Hong Kong Aviation Capital (HKAC) hat in Farnborough 70 Maschinen der neuen Airbus A320neo-Familie bestellt. Konkret geht es um 40 A320neo sowie 30 A321neo. Bei dem Auftrag handelt es sich um die Finalisierung einer in Le Bourget bereits angekündigten Bestellung

Mitsubishi Regional Jet (MRJ) © Mitsubishi Aircraft Corporation

Air Mandalay bestellt sechs Mitsubishi Regional Jets

Kurzmeldung Air Mandalay hat bei Mitsubishi sechs MRJ90 fest bestellt. Die Airline aus Myanmar sicherte sich zudem vier Optionen, teilte Mitsubishi in Farnborough mit. Damit hat der japanische Hersteller bereits 325 Bestellungen (165 fest, 160 Optionen) für seinen neuen Jet.

Bombardier Q400 in der Bemalung von Nok Air. © Bombardier

Bombardier verkauft weitere CSeries und Q400

Kurzmeldung Bombardier hat am dritten Tag von Farnborough weitere Bestellungen bekannt gegeben. So wandelt Nok Air zwei Optioenn in Festbestellungen für Q400-Turboprop-Flugzeuge um und ein nicht genannter afrikanischer Kunde will 5 CSeries-Maschinen bestellen.

Airbus A350 in den Farben der Air Mauritius. © Airbus / Fixion

Air Mauritius setzt auf Airbus A350-900

Kurzmeldung Air Mauritius will vier Airbus A350-900 kaufen und zwei weitere bei einem Flugzeugfinanzierer leasen. Die Absichtserklärung mit Air Mauritius ist der erste Deal, den Airbus auf der Messe für die A350 verkünden konnte.

Start einer ATR72-600 © ATR

Myanma Airways bestellt bis zu zwölf ATR 72-600

Kurzmeldung Myanma Airways hat in Farnborough sechs ATR 72-600 fest bestellt uns sich Optionen für weitere sechs Flugzeuge gesichert. Die nationale Airline der Republik der Union Myanmar soll demnächst in Myanmar National Airlines umbenannt werden.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken