airliners.de Logo

Thema : FACC

FACC will CO2-Neutral produzieren

Kurzmeldung

Auch mithilfe von Verpackungsoptimierungen will FACC bis 2040 CO2-neutral produzieren, wie der Zulieferer meldet. Dafür setzt das Unternehmen nachhaltige Verpackungen. Laut FACC sorgt das hohe Transportvolumen des Unternehmens dafür, dass Optimierungen sich besonders deutlich zeigen

FACC verdoppelt operativen Gewinn auf 6,1 Millionen Euro

Kurzmeldung

Im ersten Halbjahr hat FACC einen operativen Gewinn vor Steuern (EBIT) von rund 6,1 Millionen Euro erzielt. Den Umsatz konnte der österreichische Hersteller von Leichtbaukomponenten laut Mitteilung im Vergleich zum Vorjahr um 12,5 Prozent auf 270,1 Millionen Euro steigern.

FACC eröffnet Werk in Kroatien

Kurzmeldung

Der Hersteller von Leichtbausystemen und -teilen FACC teilt mit, am Freitag ein neues Werk in Kroatien eröffnet zu haben. Dort werden für Businessjets und Passagierflugzeuge Leichtbauteile für den Kabineninnenraum gefertigt. FACC plant, das Werk bis 2025 von 170 auf 600 Beschäftigte auszubauen.

Die Aircraft Interiors Expo 2022 steht im Zeichen der Nachhaltigkeit, © Lufthansa Technik
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/06/page-entry-aeroflax-RZWVBp__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa Technik"} }

Die Aircraft Interiors Expo 2022 steht im Zeichen der Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit dominiert die diesjährige Aircraft Interiors Expo in Hamburg. Neben dem klassischen Ansatz der Gewichtsreduktion setzen die ausstellenden Unternehmen aber auch auf neue Materialien wie Zuckerrohrharz.

2 min

FACC kooperiert mit Leki Aviation

Kurzmeldung

FACC kooperiert mit dem dänischen Teiledistributor und Serviceanbieter Leki Aviation. Wie der österreichische Flugzeugkomponentenhersteller mitteilt, soll damit die Verfügbarkeit von FACC-Komponenten vor allem in China verbessert werden. Dort sei Leki ein etablierter Partner für viele Airlines.

FACC startet Produktion in Kroatien

Kurzmeldung

Der österreichische Zulieferer FACC hat im kroatischen Jakovlje ein neues Werk gebaut. Jetzt beginnt die Produktion, wie FACC mitteilt. Das Unternehmen stellt in der neuen Produktionsstätte Leichtbauteile für den Kabineninnenraum von Verkehrsflugzeugen und Business Jets her.

FACC sichert sich Rolls-Royce-Großauftrag für neues Triebwerk

Kurzmeldung

FACC hat einen Großauftrag von Rolls-Royce erhalten. Der Technologiepartner soll für den Triebwerkshersteller Composite-Bauteile für das neue Pearl-10X-Triebwerk entwickeln und fertigen, wie FACC mitteilt. Dazu zählen akustische Mantelstromgehäuse, Liner für das Fan-Gehäuse, die Triebwerksspitze und Kabeldurchführung.

FACC stellt 200 neue Mitarbeiter ein

Kurzmeldung

Der Hersteller von Leichtbaukomponenten und -systemen für Flugzeuge FACC profitiert von der Erholung der Luftfahrtbranche und möchte sein Unternehmen ausbauen, wie das Unternehmen mitteilt. Dafür stellt FACC 200 neue Mitarbeiter ein und investiert 150 Millionen Euro in neue Projekte.

FACC produziert Innenausstattung für Bombardier Challenger 3500

Kurzmeldung

Der österreichische Technologiepartner und Hersteller von Leichtbauteilen und -system FACC teilte mit, die Innenausstattung für die neueste Version 3500 der Bombardier-Challenger-Serie zu produzieren. Das Unternehmen stattet die 3500 mit Schränken, Seitenwänden, Deckenpaneelen, Trennwänden und Passenger Service Units aus.

Embraer gibt Großauftrag bekannt

Kurzmeldung

Embraer gab anlässlich der NBAA (National Business Aviation Association) in Las Vegas einen bedeutenden Großauftrag bekannt: NetJets wird seine Flotte um 100 Embraer Phenom 300E Flugzeuge verstärken. Laut Mitteilung profitiert davon auch das österreichische Unternehmen FACC. Embraer ist Kunde bei FACC, einem Hersteller von Flugzeugkomponenten.

FACC macht wieder Gewinne

Kurzmeldung

FACC hat im ersten Halbjahr wieder Gewinne erwirtschaftet. Wie der Zulieferer mitteilte, lag das Ergebnis nach Steuern bei 3,2 Millionen Euro, nachdem im Vergleichszeitraum ein Minus von 39,6 Millionen Euro unter dem Strich stand. Der Halbjahres-Umsatz ging von 297 Millionen Euro auf 240 Millionen zurück.

Jetblue übernimmt erste Airspace-Kabine von FACC

Kurzmeldung

Der österreichische Zulieferer FACC hat den ersten Airbus A321 LR von Jetblue mit ihrer Airspace-Kabine ausgestattet, teilte das Unternehmen mit. Die Kabine umfasst ein neues Lichtsystems sowie um rund 40 Prozent voluminösere Gepäckablagen. Mit der neuen Kabine will FACC Schmalrumpfflugzeuge auf den Standard eines Großraumflugzeuges heben.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Accurate data and news on the airline industry.

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

FACC startet mit geringem Umsatz ins Jahr

Kurzmeldung

Dem Luftfahrtzulieferer FACC hat die Corona-Krise einen heftigen Umsatz- und Ergebnisrückgang beschert. Laut Mitteilung lag der Umsatz im ersten Quarztal bei knapp 118 Millionen Euro (-40 Prozent). Mit 400.000 Euro konnte ein Konzern-EBIT auf ausgeglichenem Niveau erzielt werden (-97 Prozent).

FACC und Airbus entwickeln neue Flügel

Kurzmeldung

Der österreichische Luftfahrtzulieferer FACC und Hersteller Airbus haben im Rahmen des Programms "Wing of Tomorrow" einen ersten Erfolg verbucht. Laut Mitteilung wurde mit der Entwicklung einer innovativen Landeklappe ein weiteres Teilprojekt erfolgreich abgeschlossen. Ziel des Programms ist es, komplexe Komponenten schneller, einfacher und kostengünstiger produzieren zu können.

FACC weist zweistelligen Millionenverlust aus

Kurzmeldung

Die Corona-Pandemie hat den österreichischen Luftfahrtzulieferer FACC 2020 einen operativen Verlust von 74,4 Millionen Euro beschert. Laut einer Unternehmensmeldung schrumpfte der Umsatz um 126,2 Millionen Euro auf rund 527 Millionen Euro. FACC rechnet mit einer Erholung in den nächsten vier bis fünf Jahren.

FACC-Wartungsbetrieb nach EN 9110 zertifiziert

Kurzmeldung

FACC ist nun nach EN 9110 zertifiziert. Wie das österreichische Technologieunternehmen jetzt mitteilte, erfülle man damit alle Voraussetzungen, als Wartungs- und Instandhaltungsbetrieb für Flugzeugkomponenten und -systeme aller möglichen Hersteller zu arbeiten.

FACC ist "Diamond Supplier" für Bombardier

Kurzmeldung

FACC hat für die Entwicklung und Produktion der Flügel-Rumpf-Verkleidungen für die Bombardier Global 7500 und die Challenger 350 Programme die "Diamond Supplier"-Zertifizierung erhalten. Das teilte der österreichische Zulieferer jetzt mit.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
Viele Wege führen zum Traumjob, wir zeigen Ihnen den Besten
Viele Wege führen zum Traumjob, wir zeigen Ihnen den Besten ARTS - Ein anspruchsvolles Arbeitsumfeld mit Freiraum zur Entfaltung macht ARTS zu einem Top-Arbeitgeber! Wir bieten Ihnen umfangreiche Karrieremöglichkeiten... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
The only German-wide FBO network
The only German-wide FBO network GAS German Aviation Service GmbH - GAS German Aviation Service provides services at all German airports. If you can’t find an airport in the list below, please contact our headquarters... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen

Corona-Krise trifft Luftfahrtzulieferer FACC

Kurzmeldung

Die Corona-Krise trifft auch den österreichischen Luftfahrtzulieferer FACC. Im ersten Halbjahr sind die Umsatzerlöse um rund 26 Prozent auf knapp 292 Millionen Euro gefallen, teilte das Unternehmen mit. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) ging in den ersten sechs Monaten -36,9 Millionen Euro zurück. Die gesamte FACC-Belegschaf ist seit 30. März in Kurzarbeit.

FACC stärkt Finanzierungsstruktur und Liquidität

Kurzmeldung

FACC hat sich eine neue Finanzierungslinie über 60 Millionen Euro gesichert. Damit habe man vor dem Hintergrund erheblicher Herausforderungen durch die Coronakrise die Finanzierungsstruktur und Liquidität gestärkt, teilte der österreichische Luftfahrtzulieferer mit. Gleichzeitig hat FACC eine Anleihe über 90 Millionen Euro planmäßig getilgt.

FACC entwickelt barrierefreie Flugzeugtoilette, © FACC
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/06/facc-lavall-flugzeugtoilette-_6f53bbcaeff98c911882720aa74d6c2e__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© FACC"} }

FACC entwickelt barrierefreie Flugzeugtoilette

Kurzmeldung

Der österreichische Flugzeugzulieferer FACC hat eine neue barrierefreie Flugzeugtoilette entwickelt. Laut Mitteilung fällt der Toilettenbereich mit der "LAV4ALL" großzügiger aus und auch die Fläche des Küchenraumes bleibt unverändert. Verfügbar ist die Toilette für Airbus-Langstreckenmuster. Folgen sollen Nachrüstlösungen für Kurz-, Mittel- und Langstrecke folgen.

FACC könnte bis zu 700 Stellen abbauen, ©  FACC
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/11/0faccportraitmachtlinger-_be5c49a8bcfb31c69af2850f3c5a42a9__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© FACC"} }

FACC könnte bis zu 700 Stellen abbauen

Kurzmeldung

Der österreichische Zulieferer FACC steht offenbar vor einem massiven Stellenabbau, heißt es in einem Artikel der "Oberösterreichischen Nachrichten". Demnach soll Firmenchef Robert Machtlinger davon gesprochen haben, dass im Worst-Case-Szenario das Unternehmen am Standort in Ried bis zu 700 Mitarbeiter abbauen müsste. FACC hatte in der Vergangenheit coronabedingt bereits die Produktion halbiert.

FACC startet mit bisher bestem ersten Quartal ins Geschäftsjahr 2020, ©  FACC
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/11/werkvo00000pxflieger_8e9aad8615f3e580a5cf095a013df0d9__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© FACC"} }

FACC startet mit bisher bestem ersten Quartal ins Geschäftsjahr 2020

Kurzmeldung

Der österreichische Zulieferer FACC startet mit ihrem bisher besten Ergebnis eines ersten Quartals in das Geschäftsjahr 2020. Das Ebit betrug in den ersten drei Monaten 13,1 Millionen Euro. Vor einem Jahr gab es noch einen Fehlbetrag von 8,3 Millionen Euro. Aufgrund der Corona-Pandemie sei eine belastbare Vorhersage im derzeitigen Umfeld für das Gesamtjahr nicht möglich, teilt der Konzern mit.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben