airliners.de Logo

Thema : Europa

Nachthimmel mit Feuerwerk. © Adobe Stock

Empörung über eine Unverschämtheit und eine unverschämt unterhaltsame Sprache

🇪🇺 DWDWDW (47)

Die Krieger der Fluggesellschaften werfen den Fehdehandschuh, um sich vor dem Untergang zu retten. Toll, findet unser EU-Kolumnist Andrew Charlton, das ganze Gezeter vor den Verbandstreffen in diesem Monat. Komisch nur, dass die Untergangsstimmung so gar nicht dem Aufschwung entspricht.

Sonnenblumen vor Flugzeug © Adobe Stock / Shiretoko Dream

Herumfliegen, um Emissionen zu reduzieren

🇪🇺 DWDWDW (45)

Die Öko-Krieger der Fluggesellschaften können wieder um die Welt jetten, um den Planeten zu retten. Toll, findet unser EU-Kolumnist Andrew Charlton. Komisch nur, dass sich die SAF-Ziele unserer Branche seit 2008 immer weiter reduziert haben.

Mord im Express © Adobe Stock / Archivist, EU-Kommission

Mord im "Connecting Europe Express"

🇪🇺 DWDWDW (44)

Das war die Woche die war: Im Agatha-Christie-Roman "Mord im Orient-Express" arbeiten die Reisenden zusammen, um einen Mord zu begehen. Andrew Charlton fragt sich, ob die EU-Generaldirektoren ihrem "Connecting Europe Express" daher lieber vom Bahnsteig hinterher winken.

Mitarbeiter der Fluglinie Alitalia halten ein Miniaturflugzeug aus Pappe und nehmen an einem Protest auf der Piazza Venezia teil. © dpa / Mauro Scrobogna

Die Antworten auf die wichtigsten Alitalia-Fragen

🇪🇺 DWDWDW (43)

Unser EU-Kolumnist Andrew Charlton hat die wichtigsten Fragen zur Staatshilfe-Entscheidung um Alitalia und die Nachfolge-Airline Ita beantwortet. Das war die Woche die war!

Willie Walsh © Iata

Wunderbar, Willie Walsh weiß wie!

🇪🇺 DWDWDW (42)

Das war der Sommer der war: Andrew Charlton ist aus den Sommerferien zurück und wundert sich: Die Fit-for-55-Roadmap der EU passt einfach nicht mit den Plänen der Luftverkehrsbranche überein. Wie dumm die Kommission doch ist!

IAG-Chef Willie Walsh. © dpa / Georg Hochmuth/APA

Iata dringt auf Öffnung des nordatlantischen Flugbetriebs

Iata-Chef Willie Walsh dringt auf eine Öffnung für touristische Reisen zwischen Europa und den USA. Die US-Regierung hält aktuell noch am Einreiseverbot für Europäer fest. Der Transatlantikverkehr liegt Prozent 73 Prozent unter dem Niveau von 2019.

Landkarte (Symbolbild). © Adobe Stock / Chlorophylle

Eine Oligopol-Roadmap für SAF, bitte

🇪🇺 DWDWDW (41)

Das war die Woche die war: Mit der Elektrifizierung auf der Straße ist das so eine Sache. Damit fallen in der Biokraftstoffindustrie nämlich die Abnehmer weg. Und die Luftfahrt? Bekommt eine weitere Roadmap!

Gegen den Strom (Symbolbild). © Adobe Stock / Tierney

Mit "Business As Usual" ins Zeitalter der neuen Normalität

🇪🇺 DWDWDW (40)

Das war die Woche die war. Unser Europa-Kolumnist Andrew Charlton warnt: Auf dem Weg in die neue Normalität verpasst die Luftverkehrsbranche die Gelegenheit, einen besseren Weg einzuschlagen.

Fliegende Schweine? © Adobe Stock / victorhabbick

Von der Schnauze zum Trog

🇪🇺 DWDWDW (38)

Das war die Woche die war: Die traditionellen Fluggesellschaften haben ein ungesundes Verhältnis mit der EU-Kommission. Peinlich, findet unser Europa-Kolumnist Andrew Charlton - und erinnert sich an den Tango der Masoschisten.

Auf in die Sommerferien © Adobe Stock / Image'in

Holiday für dich und mich

🇪🇺 DWDWDW (37)

Das war die Woche die war: Endlich ist es so weit, freut sich Andrew Charlton. Mit der neuen "Destination Summer" Kampagne der europäischen Luftfahrt- und Reiseverbände wird alles wieder gut! Singen Sie mit: 🎶 We're all going on a Summer holiday 🎶 No more virus for a week or two 🎶

Leere Flugzeugsitze (Symbolfoto). © Adobe Stock / Sigit Pamungkas/EyeEm

Wahrlich unbequeme Aussichten

🇪🇺 DWDWDW (36)

Das war die Woche die war: Frankreich unterstützt Ryanair und auch zwischen Straßenverkehr und Luftfahrt kommt es zu einer unheiligen Allianz. Andrew Charlton findet: Es ist Zeit für ein paar unbequeme Wahrheiten.

Startschuss! © Adobe Stock / Marcelo

Startschuss zur Sinnhaftigkeit

🇪🇺 DWDWDW (35)

Das war die Woche die war: Das EU-Gericht bestätigt sich selbst und verlangt tatsächlich, dass EU-Entscheidungen Sinn machen müssen. Andrew Charltons Rat: Bestellen Sie sich Popcorn. Das wird lustig.

Was nun? © Adobe Stock / Bits and Splits

Den Dingen einen Sinn geben

🇪🇺 DWDWDW (34)

Das war die Woche die war: Das EU Gericht hat geurteilt, dass EU-Entscheidungen Sinn machen müssen. Donnerwetter, sagt unser Kolumnist Andrew Charlton: Slot-Regeln oder SES - man weiß gar nicht, wo man mit der neuen Sinnsuche anfangen soll.

Grün vor Neid? © Adobe Stock / stockphoto-graf

Grün vor Neid

🇪🇺 DWDWDW (33)

Das war die Woche die war: Wozu grüne Impfpässe, wenn die EU Urlaub als "nicht essentielle Reisen" betrachtet, fragt sich unser Europa-Kolumnist Andrew Charlton: Gibt es derzeit wichtigeres als Urlaub? Die Briten sind da schon weiter.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

Luftfahrt-Romane (Symbolbild) © Adobe Stock / adam121

Luftfahrtromane - die Magie beginnt im Zoom-Hintergrund

DWDWDW (32)

Das war die Woche die war: Zoom-Calls ohne Ende und im Hintergrund? Unser Kolumnist Andrew Charlton arrangiert sein Bücherregal neu und findet heraus: Luftfahrt-Romane sind magisch.

Gleisanlagen (Symbolbild) © Adobe Stock / Uzfoto

Kein gutes Jahr der Schiene

🇪🇺 DWDWDW (31)

Das war die Woche die war: In Europa gibt es derzeit einen wichtigen Richtungsstreit. Muss das Jahr der Schiene wiederholt werden oder kommt endlich das Jahr des Flugzeugs? Unser Kolumnist Andrew Charlton hat einen Vorschlag zur Güte.

Alitalia-Mitarbeiter tragen am 16.04.2021 auf einer Demonstration in Rom einen Sarg mit Flaggen der Europäischen Union. © dpa / Alessandra Tarantino/AP/dpa

Die erstaunlichsten Fähigkeiten im Umgang mit Regierungen

🇪🇺 DWDWDW (30)

Das war die Woche die war: Wenn sich Grenzen trotz Impffortschritt nicht öffnen siegt während Corona der Patriotismus der Analphabeten, beobachtet unser Europa-Kolumnist Andrew Charlton. Nur Alitalia hat für dieses Spiel genug Übung.

Flugzeuge von Air France. © AirTeamImages.com / Matthieu Douhaire

Wie man einen erfolgreichen EU-Beihilfeantrag schreibt

🇪🇺 DWDWDW (29)

Das war die Woche die war: Wer wollte nicht schon immer einmal wissen, wie man einen erfolgreichen Antrag auf EU-Beihilfe verfasst? Unser Europa-Kolumnist Andrew Charlton hat nach den Ereignissen der vergangenen Woche einen Leitfaden entwickelt.

Schiffscontainer (Symbolbild). © Adobe Stock / Björn Wylezich

Die Metapherblockade der Luftfahrt

🇪🇺 DWDWDW (28)

Das war die Woche die war: Die Seeverkehrsader ist blockiert und anders als alle anderen weiß unsere Branche nicht, sich zu inszenieren. So wird die Ever Given zum Sinnbild für den Covid-Albtraum der Luftfahrt, meint Andrew Charlton.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Fortbildung mit TRAINICO – Der schnelle Einstieg in die berufliche Praxis
Fortbildung mit TRAINICO – Der schnelle Einstieg in die berufliche Praxis TRAINICO GmbH - Mit einer Fortbildung bei TRAINICO haben Sie die Chance, schnell in eine Tätigkeit im Luftfahrtumfeld einzusteigen. Wir arbeiten eng mit potentiellen... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
A318/A319/A320/A321 (CFM56) General Familiarization Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - This course is in compliance with the EASA Part-66 Appendix III, Aircraft Type Training Level 1 specification and provides a brief overview of the air... Mehr Informationen
Schulung für Personen die Sicherheitskontrollen durchführen gemäß Ziffer. 11.2.3.9/ 11.2.3.10 der DVO (EU) 2015/1998 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen, die bei Beteiligten der sicheren Lieferketten Sicherheitskontrollen durchführen, benötigen eine entsprechende Luftsicherheitsschulung.Person... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen
Jumbo-Originals - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Originals - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 Jumbo-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Material... Mehr Informationen
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk Flight Consulting Group - Wir bieten die vollständige Palette von Bodenabfertigungsdiensten unter Aufsicht von FCG OPS-Mitarbeitern auf dem Vorfeld von mehr als 40 Flughäfen im... Mehr Informationen
Landkarte (Symbolbild). © Adobe Stock / Chlorophylle

Wir brauchen eine Roadmap zur Luftfahrt-Roadmap!

🇪🇺 DWDWDW (27)

Das war die Woche die war: Roadmaps, wohin man schaut. Wie wäre es mit einer Roadmap zur einzig wahren Luftfahrt-Roadmap, fragt unser Kolumnist Andrew Charlton. Oder brauchen wir einfach nur endlich mal selbst einen Plan?

Eine Anzeigetafel weist auf annullierte Flüge hin. © dpa / Nicolas Armer

Zeit für die große Neuausrichtung

🇪🇺 DWDWDW (26)

Das war die Woche die war: Wir leben in einer Zeit der großen Neuausrichtung - sagen jedenfalls alle. Den Satz hätte sich die Luftfahrt rechtlich schützen lassen sollen, findet unser Europa-Kolumnist Andrew Charlton. Ein Blick auf die großartigsten Neuausrichtungen der vergangene Woche.

Baumaschinen arbeiten am 09.07.2013 in Hamburg am Flughafen an der Erneuerung der Start- und Landebahn 5. © doa / Angelika Warmuth

Die Woche der (fehlenden) Infrastruktur

🇪🇺 DWDWDW (25)

Das war die Woche die war: Es gibt nicht genügend Ressourcen für die SAF-Ziele der Branche, stellt unser Kolumnist Andrew Charlton fest. Was soll's: Für einen echten Wandel fehlt die Infrastruktur weltweit ohnehin noch an ganz anderen Stellen. Ein Reality-Check.

Champagner, bitte (Symbolbild). © Adobe Stock / Vaalaa

Wie Gott in Frankreich

🇪🇺 DWDWDW (24)

Das war die Woche die war: Unser Europa-Kolumnist Andrew Charlton ist sich sicher: Gott hat Humor. Das ist sogar in WTO-Entscheidungen ablesbar. Oder trinkt Sie einfach gerne Wein aus Frankreich? Cheers, und à votre santé.

Flugzeug im Regen (Symbolfoto). © Adobe Stock / Mariia Petrakova

Die Ruhe vor dem Sturm

🇪🇺 DWDWDW (23)

Das war die Woche die war: Auch wenn alles ruhig scheint - in der EU kann man sich immer auf den nächsten Sturm verlassen. Nur wird es ein weiterer Sturm im Wasserglas? Unser Kolumnist Andrew Charlton fordert Sie auf: Machen Sie sich ihr eigenes Bild.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben