airliners.de Logo
Etihad Airways Airbus A340-600. © Etihad Airways

Thema : Etihad

Etihad besitzt knapp ein Drittel der Anteile von Air Berlin. Die arabische Fluggesellschaft hat ihren Sitz und ihr Drehkreuz in Abu Dhabi.

Eröffnung der Tokio-Verbindung von Etihad © Etihad Airways

Etihad eröffnet Tokio-Verbindung

Etihad hat ihre neue Direktverbindung nach Tokio eröffnet. Im Codesharing mit ANA fliegt der Carrier nun fünfmal wöchentlich in die japanische Hauptstadt.

Medical Monitor Tempus IC © Etihad Airways

Etihad führt Gesundheitsmonitor ein

Etihad Airways will ihre Langstreckenflotte sukzessive mit einem Gesundheitsmonitor ausstatten. Das Gerät kann wichtige Parameter eines erkrankten Passagiers erfassen und an ein Expertenteam am Boden leiten.

Startender Airbus A330-200 der Etihad Airways © AirTeamImages.com

Etihad Airways baut Australien aus

Bilaterale Verhandlungen

Die in Abu Dhabi beheimatete Etihad Airways hat einen Ausbau der Australien-Dienste angekündigt. Nach bilateralen Verhandlungen bekam die Fluggesellschaft Verkehrsrechte über bis zu 14 zusätzliche Flüge pro Woche zugesprochen.

Bug eines Airbus A330-200 der Etihad Airways © AirTeamImages.com

Etihad Airways kooperiert mit Alitalia

Etihad Airways und Alitalia haben einen Codeshare-Vertrag geschlossen. Ab Mai kann die Airline aus Abu Dhabi dann weitere europäische Routen vermarkten. Im Gegenzug fliegt Alitalia auf ausgewählten Etihad-Routen mit.

Etihad Airways öfter nach Beirut

Etihad Airways hat die Anzahl der Flüge zwischen Abu Dhabi und Beirut erhöht. Die Route ist nach Angaben der Airline stark nachgefragt - nicht nur von Libanesen, die in den Emiraten arbeiten.

Neue First Class Suite der Etihad Airways © Etihad Airways

Etihad erhält ersten A330-300

Neue First-Class

Etihad hat ihren ersten Airbus A330-300 entgegen genommen. Wie die Airline mitteilte, ist die Maschine bereits auch mit der neuen First-Class ausgestattet.

Hareb Al Muhairy, Vice President Corporate Communications bei Etihad Airways © Etihad Airways

Etihad ernennt neuen VP Corporate Communications

Die in Abu Dhabi ansässige Etihad Airways hat Hareb Al Muhairy zum neuen einen neuen Vice President Corporate Communications berufen. Hareb leitete seit April 2009 die Konzernkommunikation und entwickelte Strategien für den Nahen Osten.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben