airliners.de Logo

Thema : Etihad Regional

Die Flotte der Etihad Regional besteht aus sechs Maschinen des Typs Saab 2000 und vier ATR72-Flugzeugen. © AirTeamImages.com / Jeffrey Schafer

Air-Berlin-Aktionärin Etihad lässt Schweizer Tochter fallen

2013 wurde aus Darwin Airline Etihad Regional - auch diese Zeiten sind nun vorbei. Golfcarrier Etihad verkauft seine Anteile an der Schweizer Airline. Ein Experte wertet dies als Warnschuss für Air Berlin.

Flugzeug von Etihad Regional am Airport Zurich. © AirTeamImages.com - Matthias Geiger

Etihad Regional stellt Schweiz-Verbindung ein

Kurzmeldung

Etihad Regional streicht die Verbindung Zürich-Genf. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, wird die Strecke Ende Mai zuletzt bedient. Die Flüge werden bislang von Darwin Airline durchgeführt.

Etihad Regional hat am Paderborn-Lippstadt Airport eine wöchentliche Verbindung nach Venedig aufgenommen. © Flughafen Paderborn-Lippstadt

Etihad Regional nimmt Flüge von Paderborn/Lippstadt nach Venedig auf

Kurzmeldung

Etihad Regional verbindet ab sofort den Flughafen Paderborn/Lippstadt mit Venedig. Auf der Route wird immer samstags ein Flugzeug des Typs Saab 2000 mit 50 Sitzplätzen eingesetzt, teilte der Airport mit. Mit der Verbindung sollen vor allem Kreuzfahrttouristen angesprochen werden.

Saab 2000 der Etihad Regional operated by Darwin Airline © Etihad Airways

Etihad Regional mit neuer Schweizstrecke im Sommer

Kurzmeldung

Etihad Regional (operated by Darwin Airlines) verbindet im Sommer die Schweizer Flughäfen Lugano und Sitten (Sion). Eingesetzt werden soll zwischen Anfang Mai und Mitte Septemer immer sonntags eine Saab 2000. Das geht aus Flugplandaten hervor.

Darstellung einer Saab 2000 in der Etihad-Regional-Bemalung. © Etihad Airways

Schweizer Flugbehörde genehmigt Etihad-Einstieg bei Darwin Airline

Etihad Airways darf ein Drittel der Anteile an der schweizerischen Darwin Airline übernehmen. Das hat das Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt jetzt genehmigt. Darwin führt Flüge unter dem Namen Etihad Regional durch.

Saab 2000 der Etihad Regional operated by Darwin Airline © Etihad Airways

Etihad Regional zieht sich aus Leipzig und Dresden zurück

Die Fluggesellschaft Etihad Regional streicht alle Verbindungen von Leipzig und Dresden. Wer künftig nach Amsterdam oder Brüssel will, muss umsteigen.

Saab 2000 der Etihad Regional operated by Darwin Airline © Etihad Airways

Etihad Regional ändert Strategie

Etihad überarbeitet offenbar ihre europäische Regionalstrategie. Eine Reihe von Verbindungen der Etihad Regional in die Schweiz sollen eingestellt werden. Die Schweiz bleibt aber ein wichtiger Markt, betont die Airline.

ATR 72 in den Farben der Etihad Regional. © AirTeamImages.com / Jan Severijns

Etihad Regional mit neuer Verbindung zwischen Dresden und Kopenhagen

Kurzmeldung

Etihad Regional bietet ab März 2015 eine neue Verbindung zwischen Dresden und Kopenhagen an. Geflogen wird vier Mal pro Woche. Zum Einsatz kommt ein Flugzeug des Typs ATR72.

ATR 72 in den Farben der Etihad Regional. © AirTeamImages.com / Jan Severijns

Etihad Regional verbindet ab sofort Dresden und Wien

Kurzmeldung

Etihad Regional hat am 3. November Flüge zwischen Dresden und Wien gestartet. Die Strecke wird zwei Mal täglich bedient. Eingesetzt werden Flugzeuge des Typs ATR-72 mit 68 Plätzen.

Saab 2000 der Etihad Regional operated by Darwin Airline © Etihad Airways

Etihad Regional nimmt innerschweizerische Route auf

Kurzmeldung

Etihad Regional hat am 1. November die Strecke Zürich - Lugano aufgenommen. Zwei Mal täglich wird die innerschweizerische Route nun mit einem Flugzeug des Typs Saab 2000 bedient.

ATR 72 in den Farben der Etihad Regional. © AirTeamImages.com / Jan Severijns

Etihad Regional kündigt zwei neue Verbindungen an

Kurzmeldung

Etihad Regional will ab 29. März Brüssel mit Dresden sowie Leipzig verbinden. Die Routen sollen drei beziehungsweise vier Mal wöchentlich angeboten werden. Eingesetzt wird in beiden Fällen ein Flugzeug des Typs ATR72.

ATR 72 in den Farben der Etihad Regional. © AirTeamImages.com / Jan Severijns

Etihad Regional mit neuen Verbindungen ab Dresden

Kurzmeldung

Etihad Regional fliegt ab sofort zwischen Dresden und Amsterdam sowie Zürich. Die Flüge stehen seit Monatsbeginn täglich im Flugplan.

James Hogan, CEO der Etihad Airways © Etihad Airways

Etihad bessert bei Verträgen mit Darwin Airline nach

Das schweizerische Bundesamt für die Zivilluftfahrt fordert Nachbesserungen am Vertrag zwischen Etihad und der Darwin Airline - und die Golf-Airline hat dagegen auch gar nichts einzuwenden.

Cockpit einer ATR 72 © airteamimages.com / Enrique Arencibia

Etihad Regional verbindet nun Zürich und Pristina

Kurzmeldung

Etihad Regional hat jetzt Flüge zwischen Zürich und Pristina im Kosovo aufgenommen. Eingesetzt wird eine ATR 72-500. Zunächst soll die Route fünf Mal wöchentlich bedient werden, ab September vier Mal in der Woche.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

Bandschnitt anlässlich des Erstfluges Leipzig/Halle – Genf. © Leipzig/Halle Airport / Uwe Schoßig

Etihad Regional verbindet ab sofort Leipzig/Halle und Genf

Kurzmeldung

Etihad Regional bietet nun montags bis freitags ab Leipzig/Halle eine neue Verbindung nach Genf an. Die Flüge von Genf nach Leipzig/Halle starten jeweils montags bis donnerstags sowie sonntags. Eingesetzt wird eine Saab 2000.

Saab 2000 der Etihad Regional operated by Darwin Airline © Etihad Airways

Zürich-Dresden: Etihad Regional fliegt gegen Intersky

Ärger bei Intersky: Ab September will auch Etihad Regional zwischen Zürich und Dresden fliegen. Die Route hatte Intersky gerade erst wieder aus dem Dornröschenschlaf geweckt.

Die Vorstandschefs von Air Berlin und Etihad Airways, Wolfgang Prock-Schauer (rechts) und James Hogan. © dpa / Bernd Settnik

Etihad bekommt angeblich doch direkt Geld vom Emir

Etihad hat bislang immer bestritten, auf staatlichen Hilfen aufzubauen. Nun belegen öffentlich gewordene Finanzunterlagen angeblich das Gegenteil. Heikel könnte das auch für Air Berlin werden.

Eine Air-Berlin-Maschine mit Etihad-Werbung im Jahr 2014. © AirTeamImages.com / HAMFive

Etihad Regional übernimmt Düsseldorf-London von Air Berlin

Etihad Regional wird ab Juni die jetzige Air-Berlin-Verbindung zwischen Düsseldorf und London-Stansted fliegen. Laut Buchungsmaske gibt es auf dem Flug sowohl eine Darwin- als auch eine Air-Berlin-Flugnummer.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Fachkurs Flugzeugabfertigung, Luftfracht und Weight & Balance - Aufstiegsfortbildung TRAINICO GmbH - Die 3 Lehrgänge vermitteln Ihnen fundiertes Wissen in den Bereichen Flugzeugabfertigung, Luftfrachthandling und Weight & Balance und bereiten Sie auf... Mehr Informationen
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk Flight Consulting Group - Wir bieten die vollständige Palette von Bodenabfertigungsdiensten unter Aufsicht von FCG OPS-Mitarbeitern auf dem Vorfeld von mehr als 40 Flughäfen im... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
Ground Handling for Cargo Aircrafts
Ground Handling for Cargo Aircrafts GAS German Aviation Service GmbH - Load Control / Weight and Balance. We know that load control is critical and therefore train our staff regularly to ensure they have the necessary exp... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
James Rigney, Chief Financial Officer von Etihad Airways; Maurizio Merlo, CEO von Darwin Airline, James Hogan, Präsident und CEO von Etihad Airways, und Emilio Martinenghi, Präsident von Darwin Airline, stellen Etihad Regional auf der Dubai Air Show 2013 vor (von links).. © Etihad Airways

Etihad kann mit Etihad Regional noch nicht richtig durchstarten

Etihad trifft auf Gegenwind bei der Umsetzung ihrer europäischen Regionalstrategie. Genehmigungen für die Beteiligung an Darwin Airline sowie für geplante Flüge der neuen «Etihad Regional» unter Etihad-Flugnummern stehen noch aus.

Saab 2000 der Etihad Regional operated by Darwin Airline © Etihad Airways

Etihad Regional verliert Leasingvertrag bei Swiss

Im Auftrag der Swiss betreibt Etihad Regional eine Saab 2000 zwischen Lugano und Zürich. Doch nach dem Einstieg der arabischen Investoren will die schweizerische Lufthansa-Tochter Alternativen prüfen.

Saab 2000 der Etihad Regional operated by Darwin Airline © Etihad Airways

Etihad Regional: Europa-Expansion fällt deutlich kleiner aus

Zeitgleich mit dem Re-Branding der Darwin zu Etihad Regional wurden am Jahresanfang neue Zubringerverkehre zu den Hubs der Etihad und ihrer Partner angekündigt. Doch etliche der neuen Routen sind inzwischen aus den Buchungsmasken verschwunden.

Illustration einer ATR72-600 in den Farben der Etihad Regional © ATR

Etihad Regional baut Turboprop-Flotte aus

Die schweizerische Etihad Regional wird ihre Flotte um vier ATR-Flugzeuge aufstocken. Die Turboprops sollen rechtzeitig vor dem angekündigten Streckenausbau eintreffen.

Begrüßung des Darwin-Erstflugs am Flughafen Leipzig-Halle © Flughafen Leipzig-Halle / Uwe Schoßig

Etihad Regional Saab 2000 setzte in Paris zu hart auf

Die Saab 2000 der Etihad Regional, die Ende Januar am Flughafen Paris Charles de Gaulle bei der Landung verunglückt war, ist zu hart aufgesetzt. Das teilte die französische Flugsicherheitsbehörde BEA jetzt in einem kurzen Wochenbericht mit.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben