airliners.de Logo

Thema : Embraer

Embraer E190-E2 der indischen Air Costa © Embraer

Singapore Airshow: Embraer erhält ersten E2-Auftrag aus Indien

Am dritten Tag der Singapore Airshow konnte nun auch der brasilianische Flugzeugbauer Embraer einen neuen Auftrag über bis zu 100 Flugzeuge der neuen E2-Generation verkünden. Abnehmer ist eine junge indische Airline.

Peter Walker, Vice President Sales & Marketing, Nahost und Asien-Pazifik © Embraer

Embraer Executive Jets besetzt Verkaufspositionen neu

Embraer Executive Jets hat zwei Management-Positionen im Bereich Sales & Marketing neu besetzt. So zeichnet Peter Griffith künftig für Europa und Afrika und Peter Walker für Nahost und Asien-Pazifik verantwortlich.

Azerbaijan Airlines Embraer 190 © Embraer

Lieferbilanz 2013: Embraer übergibt 209 Flugzeuge an Kunden

Embraer hat das Jahresziel für 2013 geschafft. Demnach lieferte der brasilianische Flugzeughersteller 90 Regionaljets und 119 Geschäftsflugzeuge aus. Auch das Orderbuch konnte wieder gefüllt werden.

Die neue Embraer E-Jet-Familie © Embraer

Embraer mit Quartalsverlust bei vollen Auftragsbüchern

Embraer hat mit einem Quartalsverlust überrascht. Der starke Dollar sorgte zunächst für einen höheren operationellen Gewinn. Doch höhere Steuern und Abgaben sorgten am Ende für das Minus. Dafür ist das Orderbuch voll wie lange nicht mehr.

Bombardier CSeries-Prototyp © Bombardier

Le Bourget 2013: Kleine Flugzeugbauer vs. Airbus und Boeing

Neben dem Duopol von Airbus und Boeing scheint es kaum Platz für andere Flugzeughersteller zu geben. Doch Brasilianer, Kanadier, Russen und Chinesen arbeiten sich mit großen Schritten heran.

Illustration eines Embraer 170 in den Farben der J-Air © Embraer

Le Bourget 2013: Japan Airlines bestellt weitere Embraer E170

Japan Airlines hat weitere vier Embraer 170 bestellt. Das gab der brasilianische Hersteller am Dienstag in Le Bourget bekannt. Damit haben die Japaner bereits 15 der kleinsten E-Jets geordert.

Embraer E190-E2 in ILFC-Farben. © Embraer

Le Bourget 2013: SkyWest und ILFC Bestellen neue E-Jet-Generation

Embraer hat auf der Pariser Luftfahrtmesse am Montag zeitgleich mit der Vorstellung einer Komplettüberarbeitung seiner E-Jet-Familie bereits die ersten Kunden für die Jets mit neuer Antriebsgeneration präsentiert.

Die neue Embraer E-Jet-Familie © Embraer

Le Bourget 2013: Embraer überarbeitet seine E-Jet-Familie

Embraer verpasst seiner erfolgreichen E-Jet-Regionaljetfamilie eine Generalüberholung. Mit Getriebefantriebwerken, neuem Flügeldesign und neuen Systemen positionieren sich die Brasilianer nicht nur gegen Bombardier.

Niki Embraer 190 © AirTeamImages.com / Danijel Jovanovic

Niki überträgt E-190 teils an LGW

Neue Planungen

Air Berlin hat die Flottenplanung bei der österreichischen Tochter Niki offenbar überarbeit. So sollen nur einige Embraer 190 die Flotte verlassen und künftig ab Düsseldorf eingesetzt werden.

Embraer-Regionaljets in der Produktionshalle in Sao Jose dos Campos © dpa / H. Reuter

Embraer mit weniger Aufträgen

Lieferbilanz 2012

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat das Jahresziel für 2012 im Regionaljetbereich geschafft. Im Segment der Auslieferung von Geschäftsreiseflugzeugen wurden die Ziele sogar übertroffen. Allerdings ist der Auftragsbestand gesunken.

C-Check an einem Airbus A320 der Niki in Istanbul © Niki

Niki beginnt mit Umlackierung

Künftig im Air-Berlin-Look

Das eigenständige Erscheinungsbild der österreichischen Air-Berlin-Tochter Niki verschwindet. Im Rahmen eines C-Checks erhält jetzt die erste Maschine die an Air Berlin angelehnte Lackierung. Zudem gibt es Gerüchte zur Q400-Flotte.

Embraer 170 w © Embraer

Embraer liefert weniger Flugzeuge aus

Quartalsstatistik

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat im dritten Quartal nur noch Flugzeuge und somit sechs Einheiten weniger als im Vorjahreszeitraum an seine Kunden übergeben. Und das Auftragsbuch schrumpft weiter.

Endmontagelinie der Boeing 737 in Renton. © airliners.de / David Haße

Wachstumsmotor Flugzeugbau

Von Krise keine Spur

Der Luftverkehr ist ein globaler Wachstumsmotor - und es schaut ganz so aus, als ob es auch trotz Krise so bleiben wird. Airbus und Boeing bauen die Produktion aus, um der Auftragsflut Herr zu werden.

Embraer 170 w © Embraer

Embraer mit Gewinneinbruch

Quartalsbilanz

Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer hat im zweiten Quartal insgesamt 55 Flugzeuge an Kunden ausgeliefert. Der Umsatz kletterte auf 1,7 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn schrumpfte jedoch auf 54,3 Millionen Dollar.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Boeing 737-8 MAX in den Farben der ALC. © Boeing

Farnborough startet mit Milliardenauftrag

Tag 1

Das erwartete Feuerwerk der Bestellverkündungen auf der Luftfahrtmesse in Farnborough bei London hat mit einem Milliardenauftrag für Boeing begonnen. Aber auch Airbus, Embraer, Bombardier und Triebwerkshersteller haben Bestellungen bekannt gegeben.

NIKI Embraer 190 © Embraer

Niki stößt Embraer 190 ab

Nach der Übernahme der österreichischen Niki hat Air Berlin die Harmonisierung des Flugzeugparks in Angriff genommen. So sollen alle Embraer-Regionaljets die Flotte verlassen und durch größere A319/320 ersetzt werden. Denn für Kurz- und Nebenstrecken verfügt Air Berlin bereits über Flugzeuge.

Embraer 170 w © Embraer

Embraer: Jets sollen sparsamer werden

Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer hat eine sparsamere Version seiner Regionaljetfamilie angekündigt. Auf die Entwicklung größerer Flugzeuge, mit denen der Hersteller Airbus und Boeing Konkurrenz machen könnte, verzichtet Embraer.

Embraer-Regionaljets in der Produktionshalle in Sao Jose dos Campos © dpa / H. Reuter

Embraer: Auftragsbestand schrumpft

Quartalsbilanz

Embraer hat im ersten Quartal mehr Flugzeuge ausliefern können als vor einem Jahr. Doch der brasilianische Hersteller kann nicht genügend Neuaufträge erzielen, um die Produktion langfristig aufrecht erhalten zu können.

Frederico Curado und Jim Albaugh beim Abschluss der Kooperationsvereinbarung zwischen Embraer und Boeing © Embraer

Boeing und Embraer kooperieren

Die Flugzeughersteller Boeing und Embraer wollen künftig in verschiedenen Bereichen zusammenarbeiten. Am Montag haben die Unternehmen eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
5 Anhänger im Set - Remove Before Flight - alle Größen von Mini bis Jumbo
5 Anhänger im Set - Remove Before Flight - alle Größen von Mini bis Jumbo RBF-Originals.de - **5 Textilanhänger im Set, Motiv beidseitig: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfähig... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
Catering & International Press
Catering & International Press GAS German Aviation Service GmbH - We cooperate with local caterers to provide excellent VIP catering for your flight. We know how important in-flight catering is for your passengers an... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
AEVO - Kompaktkurs (Ausbilderschein) TRAINICO GmbH - Wer heute erfolgreich als Ausbilder arbeitet, benötigt Fachkompetenz zur Ausbildung von Fachkräften. Sie erhalten Wissen für die Organisation der Ausb... Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen
Master of Business Administration (Aviation)
Master of Business Administration (Aviation) The Hong Kong Polytechnic University - The PolyU Master of Business Administration (MBA) programme has been developing General Managers in Hong Kong since 1990. Its structure, content, and... Mehr Informationen
Bulgaria Air Embraer 190 © Embraer

Erster E-Jet für Bulgaria Air

Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer hat den ersten von vier E-190 an die bulgarische Fluggesellschaft Bulgaria Air ausgeliefert. Die Fluglinie will mit den E-Jets sowohl neue Strecken erschließen als auch Frequenzen aufstocken.

Embraer E-Jets in der Farbgebung der Estonian Air © Embraer

Estonian Air setzt auf Embraer

Flottenmodernisierung

Die osteuropäische Fluggesellschaft Estonian Air setzt im Rahmen der künftigen Flottenstrategie komplett auf Embraer. So übernimmt die estländische Airline zwöf Maschinen der E-Jet-Familie. Die Boeing 737 und die erst wenige Monate alten Bombardier CRJ900 verlassen die Flotte.

Embraer 195 der Azul © Embraer

Azul bestellt weitere Embraer 195

Belavia wird neuer Nutzer

Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer hat auf der Singapore Airshow einen Folgeauftrag für die E-195 von Azul erhalten. Außerdem kann der Hersteller die Präsenz in Osteuropa weiter ausbauen, denn die weißrussische Belavia setzt bei der Flottenmodernierung auf E-Jets.

Der 30. Embraer der Lufthansa ist zugleich der insgesamt 500. Embraer 190/195 © Lufthansa

Lufthansa nimmt 30. Embraer in Dienst

Zugleich 500. E-190/195

Lufthansa Cityline hat das 30. Flugzeug des brasilianischen Herstellers Embraer in den kommerziellen Liniendienst gestellt. Der Jet ist zugleich das 500. Exemplar vom Typ E-190/195.

Embraer 170 w © Embraer

Embraer liefert 204 Flugzeuge aus

Bilanz 2011

Embraer hat im vierten Quartal 82 Flugzeuge ausgeliefert - ein Großteil davon waren Businessjets. Im Gesamtjahr 2011 konnte der brasilianische Flugzeugbauer über 200 Flugzeuge an die Kunden ausliefern - davon 105 an Fluggesellschaften.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben