airliners.de Logo

Thema : DRV

Digitaler Corona-Impfpass (Symbolfoto). © Adobe Stock / Nattakorn

Branche warnt vor Reiseverzögerungen durch EU-Impfzertifikat

Das neue Corona-Impfzertifikat dient dazu, Reisen zu erleichtern - vom 1. Juli an soll es EU-weit akzeptiert werden. Airlines und Flughäfen warnen allerdings vor Verzögerungen.

Urlauber stehen im Flughafen Rom in einer Schlange für einen Covid-19-Test. © dpa / Andrew Medichini

Viele europäische Länder offen für Urlaubsreisen

Deutsche Wirtschaftsverbände fordern das Einreiseverbot mit Drittstaaten wieder aufzuheben. Viele europäische Länder sind bereits wieder offen für Urlaubsreisen. Eine Übersicht.

DRV und RDA fordern längere Hilfen

Kurzmeldung

Die Verbände DRV und RDA fordern eine Ausweitung der Überbrückungshilfe über Juni hinaus und eine Verlängerung der Kurzarbeiter-Regelung, berichtet "FVW". DRV-Präsident Norbert Fiebig betonte, dass die Existenzangst in der Branche zunehmend wachse.

Touristen mit Mund-Nasen-Schutz vor einem Tui-Bus. © dpa / Arturo Jimenez

Reisebranche: "Bundesregierung hat Kurs und Kompass verloren"

Die Reisebranche hat die Prüfung weiterer Einschränkungen der Reisefreiheit wegen der Corona-Pandemie scharf kritisiert. DRV-Präsident Fiebig wirft der Regierung einen. Schlingerkurs vor.

Ein Plakat weist auf die obligatorische Quarantäne bei der Einreise aus bestimmten Ländern hin, bei der Ankunft am Flughafen Zürich. © KEYSTONE/dpa / Ennio Leanza

Branche kämpft gegen erneute Quarantänepflicht für Reiserückkehrer

Bei der derzeit tagenden Bund-Länder-Runde könnte auch eine allgemeine Quarantänepflicht für Rückkehrer wieder Thema werden. Luftfahrt- und Reisebranche sind erbost, in ihren Augen soll das Ostergeschäft doch noch zerstört werden.

Der Reisemarkt am Flughafen Hannover. © Flughafen Hannover

Mehr als drei Viertel der Reisewirtschaft bekommen Staatshilfen

Fast alle Reiseveranstalter und -büros sehen sich in einer existenzbedrohenden Lage. Der DRV dankt der Politik und kritisiert ihre öffentlichen Appelle, setzt auf weitere Hilfen und hofft auf den kommenden Sommer.

Beratung in einem Reisebüro © Thomas Cook

Reisebüros stöhnen über Iata-Bürgschaften

Trotz massiver Umsatzverluste in der Reisebranche besteht die Iata auf hohen Bürgschaften für die Teilnahme am Ticket-Handel über ihre Plattform. Der Fokus auf das Wohl der Fluggesellschaften verschärfe ihre Lage zusätzlich, klagen die Reisebüros.

DRV wirft Bundesregierung "unterlassene Hilfeleistung" vor

Kurzmeldung

Der Deutsche Reiseverband (DRV) kritisiert die Entscheidung der Bundesregierung, Reisebüros, Reiseveranstalter und touristische Dienstleister vom November-Hilfspaket zur Umsatzerstattung auszuschließen. Das sei "politisch unterlassene Hilfeleistung". Die Reisewirtschaft befinde sich aufgrund der neuen Reisewarnungen in einem zweiten Lockdown.

DRV-Jahrestagung wegen Corona nur online

Kurzmeldung

Die Jahrestagung des Deutschen Reiseverbandes (DRV) findet rein digital statt. Unter dem Motto "Krisen. Chancen. Perpsektiven." wolle sich die von der Corona-Krise schwer getroffene Branche am 8. Dezember nun im Netz treffen, so Verbandspräsident Norbert Fiebig.

DRV: 80 Prozent Umsatzrückgang bei Veranstaltern durch Corona

Kurzmeldung

Der Deutsche Reiseverband (DRV) rechnet für die Zeit von März bis zum Jahresende mit einem Umsatzeinbruch von über 28 Milliarden Euro bei Reiseveranstaltern und Reisebüros. Das entspreche einem Umsatzrückgang von rund 80 Prozent.

DRV startet Kampagne gegen Quarantänepflicht für Reiserückkehrer

Kurzmeldung

Unter dem Motto "Coronatest statt Stubenarrest" wendet sich der Deutsche Reiseverband (DRV) gegen die von der Bundesregierung geplante Änderung der Einreisebestimmungen für Urlaubsrückkeher. Laut Mitteilung fordert der Verband stattdessen die Ausweitung der Testkapazitäten. Dazu stellt der DRV eine Vielzahl von Kampagnenmotiven zum Download bereit.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Regierung verlängert Überbrückungshilfen bis Ende des Jahres

Kurzmeldung

Die Überbrückungshilfe für Unternehmen wird nach Angaben der Bundesregierung bis Ende des Jahres ausgeweitet und die Zugangsbedingungen vereinfacht. Der Präsident des Deutschen Reiseverbandes (DRV), Norbert Fiebig, zeigte sich über die Entscheidung erleichtert. Die Branche sei auf die Hilfen angewiesen.

Beratung im Reisebüro. © dpa / Benjamin Nolte

Verbraucherschützer fordern Ende der Vorkasse bei Reisen

Verbraucherschützer kritisieren die Vorkassezahlungen von Pauschalreisen und fordern die Abschaffung dieser Praxis. Der Deutsche Reiseverband (DRV) widerspricht. Die Veranstalter benötigen die Einnahmen.

Ein Pärchen informiert sich im Reisebüro über verschiedene Urlaubsmöglichkeiten. © Thomas Cook

DRV meldet Aufwärtstrend bei Buchungszahlen

Zwar liegt die derzeitige Zahl der Urlaubsbuchungen nur bei einem Drittel des Vorjahres, doch der Aufwärtstrend ist laut dem Branchenverband DRV unübersehbar. Viele Kunden buchen derzeit extrem kurzfristig.

Zwei Kunden buchen in einem Reisebüro während der Corona-Krise eine Reise. © dpa / Thierry Roge/BELGA

Bundesregierung kommt Reisebranche bei Corona-Überbrückungshilfen entgegen

Die Reisewirtschaft freut sich über spezielle Detailregelungen im Corona-Hilfspaket der Regierung für kleine und mittlere Unternehmen. Der Rettungsschirm für Großunternehmen wurde derweil von der EU genehmigt.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen
Schulung für Luftsicherheitsbeauftragte gemäß Ziffer 11.2.5 der DVO (EU) 2015/1998 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Luftsicherheitsbeauftragte bei regB, bV, Transporteuren, regL, bekL, LFU und Flughäfen müssen eine Grundschulung (35 UE) absolvieren.Verantwortliche P... Mehr Informationen
CAT B2 Prüfungsvorbereitungskurs TRAINICO GmbH - Dieser modular aufgebaute Lehrgang bereitet die Teilnehmer darauf vor, die nach Part-66 geforderte Prüfung abzulegen. Mehr Informationen
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more GAS German Aviation Service GmbH - GFS German Fuel Service is our in-house fuel company and located at Frankfurt Airport (EDDF/FRA). Our fuel experts on site take care of your kerosene... Mehr Informationen
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang a Aviation Management and Piloting, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms im Praxisverbund mit der... Mehr Informationen
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Kraftstoffpreisvergleich an mehr als 100 Standorten, Ad-hoc-Preisausschreibung von zahlreichen globalen und lokalen Kraftstofflieferanten. FCG OPS ist... Mehr Informationen
Zwei Kunden buchen in einem Reisebüro während der Corona-Krise eine Reise. © dpa / Thierry Roge/BELGA

Fluggesellschaften sitzen auf vier Milliarden Euro Kundengeldern

Verbraucher und Vertriebspartner warten in Deutschland noch auf insgesamt vier Milliarden Euro Rückerstattungen für ausgefallene Flüge. Für Reisebüros ist der Rückzahlungsstau existenzbedrohend, warnt der DRV.

VDR will politischen Masterplan für Geschäftsreisen

Kurzmeldung

Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) fordert die Behörden zu einem koordinierten Vorgehen auf, um einen "Kickstart" bei den Geschäftsreiseaktivitäten möglich zu machen. Es brauche abgestimmt und gleiche Regelungen in Europa bei Vorschriften, Grenzöffnungen und Hygienevorgaben. Ein schneller Neustart der Geschäftsreisen sei eine wichtige Voraussetzung für Wirtschaftswachstum nach der Corona-Krise, so der Verband.

Beratung in einem Reisebüro © Thomas Cook

DRV warnt vor künftigem Fachkräftemangel in Tourismuswirtschaft

Beim Blick auf die Zahlen für das kommende Ausbildungsjahr schwant dem DRV wenig Gutes. Sowohl Politik als auch ausbildende Unternehmen müssten durch Flexibilität und mehr Engagement dafür sorgen, dass der Pandemie-Einbruch sich nicht verstetigt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) © dpa / Boris Roessler

Bundeskabinett hebt generelle Reisewarnung auf

Die Bundesregierung hebt die Reisewarnung für fast alle europäischen Länder Mitte Juni auf. Die Reisebranche freut sich, die Regierung mahnt Verantwortung an und nennt eine Formel, ab wann aus einem Reisehinweis wieder eine Warnung wird.

Touristen wird am Flughafen Bangkok mit einem Thermal Body Scanner die Körpertemperatur gemessen. © dpa

Reiseverbände erwarten nur wenig Nachfrage für Sommer-Flüge

Trotz Reiselockerungen erwartet der Tourismusverband DRV nicht, dass viele Deutsche im Ausland Urlaub machen. Die Airlines bieten im Juni wieder ein Drittel des üblichen Netzes an, wenn auch mit weniger Frequenzen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben