airliners.de Logo
Über die dritte Piste am Flughafen München wird seit Jahren diskutiert. © FMG

Thema : Dritte Bahn München

Soll der Flughafen München eine dritte Start- und Landebahn bekommen? Das Thema ist sehr umstritten. Rechtlich gesehen ist der Bau genehmigt.

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU). © dpa / Sven Hoppe

Entscheidung über dritte Bahn am Airport München soll bald fallen

Der Endlos-Streit um die dritte Start- und Landebahn am Flughafen München geht weiter: Im Frühjahr soll es nun neue Zahlen geben. Dann soll laut Ministerpräsident Seehofer auch eine Entscheidung her.

Auf der vom Flughafen München betriebenen Seite setzen sich unter anderem bayerische Unternehmen, Wirtschaftsverbände und internationale Luftfahrtkonzerne für eine dritte Bahn am Airport ein. © Screenshot: airliners.de

Unterstützerkreis für dritte Bahn am Flughafen München wächst weiter

Kurzmeldung

Pläne für eine dritte Bahn am Flughafen München werden immer mehr auch durch die Wirtschaft unterstützt. Mittlerweile setzen sich unter gutfuerbayern.de mehr als 200 Firmen und Wirtschaftsverbände für das Vorhaben ein, wie der Airport informierte. Zum Start der Webseite im Oktober 2015 waren es rund 60.

Die dritte Piste in München (Illustration) © Flughafen München

Neue Bürgerinitiative unterstützt dritte Startbahn am Flughafen München

Kurzmeldung

In München setzt sich seit Kurzem mit "Vista3" eine neue Bürgerinitiative für eine dritte Startbahn am Airport der bayerischen Landeshauptstadt ein. Sie ist nach eigenen Angaben überparteilich und unabhängig. Als zwei der drei Sprecher werden allerdings Albert Duin, FDP-Landesvorsitzender in Bayern, und Alexander Rulitschka, Vorsitzender der Jungen Union München Nord, genannt.

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU). © dpa / Sven Hoppe

CSU kommt beim Streit über dritte Bahn in München nicht voran

Über einen neuen Bürgerentscheid oder gar nicht: Bayerns Ministerpräsident Seehofer lässt Anhänger der dritten Start- und Landebahn am Airport München in den CSU-Reihen abblitzen. Eine Entscheidung wurde vertagt.

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner © Bayerische Staatsregierung

Vize-Ministerpräsidentin will CSU-internen Flughafen-Streit beschwichtigen

Im Streit um eine dritte Start- und Landebahn am Münchner Flughafen setzt die bayerische Vize-Ministerpräsidentin Ilse Aigner auf Mäßigung in der CSU. Gleichzeitig bekräftigte sie ihren Standpunkt zu den Ausbauplänen.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). © dpa / Andreas Gebert

Neuer Bürgerentscheid: Münchner sollen über dritte Airport-Piste entscheiden

Überraschende Ankündigung bei der Diskussion um die dritte Bahn am Airport München: Bayerns Ministerpräsident Seehofer (CSU) will die Münchner Bürger über den Ausbau entscheiden lassen. Das stößt auf Widerstand aus den eigenen Reihen.

Markus Söder (CSU). © dpa / Frank Leonhardt

Dritte Startbahn am Airport München bleibt Hängepartie

Bekommt der Flughafen München eine dritte Piste? Diese Entscheidung wird noch auf sich warten lassen, sagte jetzt Bayerns Finanzminister Markus Söder. Er erklärte auch, warum.

Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH (FMG). © Flughafen München

Airport München erwirtschaftet Rekordergebnis

Mehr Flüge, mehr Passagiere - das Drehkreuz München wächst und erwartet dieses Jahr noch mehr Andrang. Trotz Rekordergebnis ist ein Ausbau nicht sicher: Flughafenchef Kerkloh muss auf die Entscheidung des bayerischen Ministerpräsidenten warten.

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU). © dpa / Sven Hoppe

Seehofer hält sich zu dritter Bahn am Flughafen München weiter bedeckt

Bayerns Ministerpräsident Seehofer hat sich zur geplanten dritten Bahn am Flughafen München positioniert - er hält seine Entscheidung aber geheim. Eine "finale Lösung" soll erst in einigen Wochen präsentiert werden.

Münchens Flughafenchef Michael Kerkloh © dpa / Sven Hoppe

Fünf Fragen an den Münchner Flughafenchef Michael Kerkloh

Interview

Wie lief das Jahr 2015 aus Sicht des Flughafen München? In "Fünf Fragen an" kommen heute die Antworten zu Themen wie neue Bahn, neuer Passagierrekord und neuer Satellit.

Eingerahmt von zwei Lufthansa-Flugbegleiterinnen: Thomas Winkelmann, Carsten Spohr und Thomas Klühr (von links). © Lufthansa

Lufthansa setzt auf dritte Startbahn am Flughafen München

Am Flughafen München ist jetzt die Staffelübergabe an den neuen Chef des Lufthansa-Hubs vollzogen worden. Vertreter der Kranich-Airline nutzten die Gelegenheit für ein klares Bekenntnis zum Airport und dessen Ausbaupläne.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Die dritte Piste in München (Illustration) © Flughafen München

Bayerns Ministerpräsident will Ja zur dritten Bahn in München verhindern

In der CSU tobt hinter den Kulissen ein heftiger Kampf um den Bau der dritten Start- und Landebahn am Airport München. Einige bayerische Minister sind dafür - doch Ministerpräsident Horst Seehofer ist es offenbar nicht.

Flugzeuge der Lufthansa und Air Berlin am Flughafen in München. © dpa / Rene Ruprecht

Bayerische Wirtschaft drängt weiter auf dritte Piste am Airport München

Der Flughafen München braucht die dritte Bahn, sonst ist er als internationales Drehkreuz gefährdet. Das sagt die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft. Sie reagiert damit auf skeptische Äußerungen von Bayerns Ministerpäsident Horst Seehofer.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
TRAINICO Technical Training – Qualität nach weltweit gültigen Standards
TRAINICO Technical Training – Qualität nach weltweit gültigen Standards TRAINICO GmbH - TRAINICO bietet als einer der wenigen nach EASA Part 147 zertifizierten Schulungsunternehmen Prüfungsvorbereitungskurse für den Erwerb einer CAT A1, C... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
GLARE Repair Lufthansa Technical Training GmbH - This course prepares airframe mechanics with the theoretical and practical knowledge to perform GLARE repairs on structural aircraft parts. The partic... Mehr Informationen
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Weltweite Überflug- und Landeerlaubnis direkt bei der Zivilluftfahrtbehörde, einschließlich Eil-, Ambulanz-, Charter- und Frachtflüge. FCG OPS ist ein... Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Michael Frenzel, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft. © BTW / Svea Pietschmann

Deutsche Tourismusbranche unterstützt Münchener Startbahnpläne

Auch der Bundesverband der deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) unterstützt den geplanten Bau einer dritten Start- und Landebahn am Flughafen München. Nur so könne der Airport fit für die Zukunft gemacht werden, findet BTW-Präsident Frenzel.

Blick auf den Flughafen München. © Flughafen München

München: Weitere Unterstützung für dritte Start- und Landebahn

Für die geplante dritte Start- und Landebahn am Flughafen München gibt es weitere Unterstützung. Auf einer Internetseite sprechen sich Unternehmen und Privatpersonen für das Vorhaben aus, das in der Region auch Gegenwind spürt.

Die dritte Piste in München (Illustration) © Flughafen München

Gespräche über dritte Startbahn in München beginnen

Wird die dritte Start- und Landebahn am Flughafen München gebaut oder nicht? Das soll in Gesprächsrunden erörtert werden. Diese haben jetzt begonnen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben