airliners.de Logo

Thema : Delta Air Lines

Corona-Test vor Flug senkt Infektionsrisiko erheblich

Kurzmeldung

Eine Studie von Delta Air Lines kommt zu dem Schluss, dass Corona-Tests vor dem Flug das Risiko für eine Infektion an Bord signifikant verringern. Man habe Daten von fast 10.000 Flugreisenden erfasst und ausgewertet, teilte die Fluggesellschaft mit. Während die durchschnittliche Infektionsrate in der Bevölkerung bei 1,1 Prozent lag, betrug diese auf Flügen nur 0,05 Prozent.

Delta stockt Bestellung über A321 Neo auf 155 Maschinen auf

Kurzmeldung

Delta Air Lines hat 30 weitere Airbus A321 Neo bestellt. Wie Airbus mitteilt, ergänzen die zusätzlichen Flugzeuge eine bereits bestehende Bestellung der Fluggesellschaft über 125 Flugzeuge, womit sich die Zahl der ausstehenden Bestellungen von Delta auf insgesamt 155 Airbus A321 Neo erhöht.

Mehrere Dutzend Delta Air Lines-Jets sind auf einer stillgelegten Landebahn am Kansas City International Airport geparkt. © dpa / Charlie Riedel

Delta treibt Flottenmodernisierung voran

Delta Air Lines treibt die Flottenmodernisierung mit gebrauchten Maschinen von Airbus und Boeing voran. Gleichzeitig schreibt die Airline wieder schwarze Zahlen. Die Ticketnachfrage ist wieder auf Vorkrisenniveau.

Delta Air Lines plant Stuttgart-Comeback

Kurzmeldung

Delta Air Lines will ab 7. Oktober die Verbindung Atlanta-Stuttgart wieder aufnehmen, teilte der US-Carrier auf Anfrage mit. Geplant seien fünf wöchentliche Umläufe mit einer Boeing 767-300. Abhängig von der Entwicklung der Corona-Inzidenzen könne sich dies aber jederzeit kurzfristig ändern.

Delta Air Lines sucht massenhaft Piloten

Kurzmeldung

Delta Air Lines will bis zum kommenden Sommer mehr als 1000 Piloten einstellen, berichtet "CNBC". Die Airline rechnet mit einer Erholung der Reisenachfrage. Von Juni bis August diesen Jahres soll es langsam mit 75 Neueinstellungen beginnen.

Delta fliegt täglich von Atlanta nach Frankfurt

Kurzmeldung

Delta Air Lines fliegt ab 25. Juni wieder täglich von Atlanta nach Frankfurt. Laut Mitteilung setzt die US-Fluggesellschaft einen Airbus A330-300 auf der Strecke ein. Alle Reisenden müssen vollständig gegen das Corona-Virus geimpft sein.

Bord-Service bei Delta © Delta

Delta Air Lines stellt künftig nur noch Geimpfte ein

Kurzmeldung

Wer bei Delta neu anfangen will, kann das von nun an nur noch mit vollständiger Covid-Impfung. Die Praxis ist unüblich für die USA und könnte noch zu rechtlichen Problemen führen.

Delta Air Lines pausiert Stuttgart-Verbindung

Kurzmeldung

Delta Air Lines wird im Sommerflugplan nicht von Atlanta nach Stuttgart fliegen. Das sagte Airline-Chefin Arina Freitag im Rahmen der Bilanzvorstellung. Man sei bei der US-Airline in Gesprächen über eine Wiederaufnahme der Flüge zum Winter- oder kommenden Sommerflugplan.

Delta Air Lines bestellt weitere Airbus A321 Neo

Kurzmeldung

Delta Air Lines hat 25 weitere Airbus A321 Neo bestellt, teilte der europäische Hersteller mit. Die US-Fluggesellschaft stockt ihren Auftrag für das Muster damit auf 125 Flugzeuge auf. Gleichzeitig will die Airline A330-900 und A350-900 früher übernehmen.

Mehrere Dutzend Delta Air Lines-Jets sind auf einer stillgelegten Landebahn am Kansas City International Airport geparkt. © dpa / Charlie Riedel

Delta Air Lines weiter mit tiefroten Zahlen - aber Gewinn in Aussicht

Die große US-Fluggesellschaft Delta Air Lines hat nach einem weiteren miserablen Quartal mit tiefroten Zahlen Hoffnung auf ein Comeback im späteren Jahresverlauf geschürt.

Delta gibt Mittelsitze an Bord wieder zur Buchung frei

Kurzmeldung

Delta Air Lines gibt die seit einem Jahr geblockten Mittelsitze an Bord ihrer Flugzeuge wieder zur Buchung frei, wie die Airline erklärte. Die zunehmende Nachfrage und wiederkehrendes Kundenvertrauen durch Impferfolge würden den Schritt möglich machen.

SpaceSeat von Contour Premium Aircraft Seating Contour Premium Aircraft Seating / Contour Premium Aircraft Seating

Die Reichen werden als erste wieder fliegen

Die Airline-Chefs von Delta, Ryanair, Emirates und Air-France/KLM rechnen mit einer baldigen Erholung des Flugverkehrs. Der hochpreisige Ferienverkehr wird sich zuerst erholen. Ryanair-CEO Wilson übt scharfe Kritik an Staatshilfen.

Delta lässt Mittelsitze weiter frei

Kurzmeldung

Delta Air Lines wird die Mittelsitze bis zum 30. April 2021 frei lassen, teilte die US-Fluggesellschaft mit. Mit dem Schritt will die Airline das Sicherheitsgefühl der Passagiere stärken. Delta blockiert die Mittelsitze seit April 2020.

Liquidität von US-Airlines ist auf Rekordniveau

Kurzmeldung

Die vier größten Fluggesellschaften des Landes - American Airlines, Delta, United und Southwest - weisen für Ende 2020 über 31,5 Milliarden Dollar an Barmitteln in ihren Bilanzen aus. Das ist ein Anstieg um 13 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, berichtet "CNN". Gleichzeitig haben die Airlines aufgrund der Pandemie 32 Milliarden Dollar Verlust gemacht.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Flugzeuge der Delta Air Lines stehen im April 2020 in Victorville im Corona-Storage. © AirTeamImages.com / John Kilmer

Delta Air Lines mit mehr als zwölf Milliarden Dollar Jahresverlust 2020

Delta schließt das Corona-Jahr mit einem riesigen Verlust ab. Jeden Tag verliert die Airline auch weiterhin zweistellige Millionenbeträge, doch die Reserven sollen reichen, bis die ersehnte Wende kommt.

Delta Air Lines plant kostenfreies Internet für Passagiere

Kurzmeldung

Delta Air Lines will künftig einen Großteil ihrer Flotte mit Modems von Viasat bestücken, schreibt "Heise.de". Diese würden große Datenmengen übertragen können und seien geeignet, die Internet-Nutzung an Bord mittelfristig kostenlos anbieten zu können.

Eine Krankenschwester nimmt auf einem Covid-19-Testgelände am einem Flughafen einen Abstrich von einem Reisenden. © dpa / Jae C. Hong

Airlines planen "coronafreie" Flugverbindungen zwischen USA und Italien

Delta Air Lines plant "coronafreie" Flüge zwischen Atlanta und Rom. Die Passagiere sollen vor Hin- und Rückflug mehrfach auf das Coronavirus getestet werden. Damit soll nach der Ankunft jeweils die Quarantäne entfallen. Alitalia hat ebenfalls Pläne für USA-Flüge.

Delta startet Frachtrouten mit A330 über Frankfurt

Kurzmeldung

Delta hat reine Fracht-Routen von New York-JFK und Atlanta nach Frankfurt und weiter nach Mumbai aufgelegt. Zum Einsatz kommen A330-300. Die Flugzeuge würden auch dringend benötigte Pharmazeutika und medizinische Ausrüstung transportieren, so Delta.

China Southern Airlines bietet weltweit größtes Kapazitätsangebot

Kurzmeldung

China Southern Airlines, Delta Air Lines und American Airlines kämpfen in der Corona-Krise um den Titel der "größten Airline der Welt", berichtet "airlive.net". In dieser Woche geht der Titel an China Southern Airlines mit einem Kapazitätsangebot von rund 2,6 Millionen Plätzen. Dahinter folgen Delta und American Airlines.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK)
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Quereinsteigern ohne Berufsabschluss können mit Unterricht per Video-Konferenz den Berufsabschluss nachholen, indem sie die IHK-Prüfung als "Externe"... Mehr Informationen
Fuel Tank Safety Level 2 - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The Fuel Tank Safety Training is a web-based training solution for Maintenance Personnel as required by EASA and other authorities. Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen

Airbus liefert erste in USA gebaute A220 an Delta aus

Kurzmeldung

Airbus teilte mit, die erste am US-Standort Mobile gebaute A220 ausgeliefert zu haben. Das Flugzeug, eine A220-300, ging an Delta Airlines. Die Airlines hat insgesamt 95 Exemplare bestellt. Insgesamt habe man nun 123 Stück des Typs ausgeliefert, so Airbus.

Eine Boeing 777 von United Airlines in Frankfurt. © AirTeaImages.com / Felix Gottwald

US-Fluggesellschaften ächzen unter Verlusten, Massenentlassungen und Wahlkampf

Nach Delta hat nun auch United Airlines einen milliardenhohen Quartalsverlust verkündet. Noch hoffen US-Fluggesellschaften auf ein zweites Unterstützungspaket der Regierung, doch der chaotische Wahlkampf macht eine Einigung schwer. Leidtragende sind die Angestellten.

Abgestellte Flugzeuge der Delta Air Lines. © dpa

Delta Air Lines erneut mit milliardenhohem Quartalsverlust

Auch die großen amerikanischen Fluggesellschaften verbrennen in atemberaubendem Tempo Geld. Doch es seien durchaus noch Reserven vorhanden, betont Delta bei der Vorstellung von ernüchternden Quartalszahlen.

Boeing 787 der United Airlines stehen am Flughafen Los Angeles. © AirTeamImages.com / John Kilmer

US-Airlines teilen restliche Corona-Unterstützung neu auf

Die US-Regierung hat mit sieben großen Fluggesellschaften des Landes eine Vereinbarung über die Verteilung der restlichen staatlichen Finanzhilfen in der Corona-Krise getroffen. Kurz vor Fristende geht es um die Hilfen, die Southwest und Delta nicht abgerufen hatten.

Ein Airbus A330-300 startet am Flughafen in New York. © AirTeamImages.com / James Oates

Delta plant, große Airbus-Auslieferung zu verschieben

Delta Air Lines spricht offenbar mit Airbus über eine Verschiebung der Auslieferung von mindestens 40 Maschinen. Gleichzeitig sichert sich die Airline Geld durch einen Sale-Leaseback-Deal.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben