airliners.de Logo

Thema : DB Schenker

Volocopter-Drohne beim Start. © Volocopter / DB Schenker

Volocopter lässt erstmals Schwerlastdrohne öffentlich fliegen

Die Volodrone von Volocopter und DB Schenker absolviert in Hamburg ihren ersten öffentlichen Testflug. Drohnen sollen sich schon in wenigen Jahren als alltäglicher Verkehrsträger etablieren.

Volocopter und DB Schenker entwickeln Betriebsplan für Lastendrohne

Kurzmeldung

Volocopter und DB Schenker haben in einer Machbarkeitsstudie die Grundlagen für den Bodenbetrieb der Volodrone entwickelt. Untersucht wurde dabei, wie der Betrieb der Lastendrohne in einem sicheren Umfeld für Personal, Fracht und autonome Bodenfahrzeuge gestaltet werden kann, teilten beide Unternehmen mit. Im Anschluss soll ein Betriebsplan für die Integration der Drohne in die Logistiknetzwerke auf der ganzen Welt erarbeitet werden.

Lufthansa Cargo und DB Schenker starten CO2-neutrale Frachtflüge nach China

Kurzmeldung

DB Schenker und Lufthansa Cargo haben nach eigener Auskunft die erste regelmäßige CO2-neutrale Frachtflugverbindung aufgenommen. Wöchentlich fliegt nun eine 777F der Lufthansa Cargo von Frankfurt nach Shanghai und deckt ihren Treibstoffbedarf dabei zu hundert Prozent aus nachhaltigem Kraftstoff (SAF). Damit würden pro Woche die Emissionen von 174 Tonnen Kerosin eingespart, so DB Schenker.

DB Schenker legt neue "Drei Kontinente"-Luftfrachtverbindungen auf

Kurzmeldung

DB Schenker bedient bereits die erste von zwei neuen Luftfrachtrouten, die Europa, Asien und Nord-Amerika direkt miteinander verbinden. Die Flüge von Chicago über München nach Tokio und Seoul und retour seien eine Reaktion auf den anhaltenden Mangel an Frachtkapazitäten auf Passagierflügen, erklärte der Logistiker.

Neuer Personalvorstand bei DB Schenker

Kurzmeldung

Katharina Rath ist vom Aufsichtsrat der Schenker AG zum neuen Personalvorstand bestellt worden, wie das Unternehmen mitteilte. Die 47-Jährige werde ihre neue Position zum 1. Dezember 2020 antreten.

DB Schenker legt Cargo-Shuttle nach China auf

Kurzmeldung

DB Schenker steigt ins Luftfrachtgeschäft und und bietet bis Mitte Mai zwölf wöchentliche Rotationen zwischen München und Shanghai. Laut eines Sprechers konzentriert sich der Logistiker auf den Transport von Medizinprodukten. Dazu hat das Unternehmen drei Boeing 767 Passagier-Maschinen von Iceland Air geleased und zu Frachtern umgerüstet.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben