airliners.de Logo

Thema : Darwin

Heck einer Saab 2000 der Darwin Airline © Darwin Airline

Darwin-Pleite: Staatsanwaltschaft eröffnet Strafverfahren

Kurzmeldung

Die Staatsanwaltschaft hat laut der Schweizer "Sonntags-Zeitung" im Insolvenzverfahren der Darwin Airlines ein Strafverfahren gegen Unbekannt eröffnet. Das zuständige Konkursamt Lugano hatte auf mögliche Unregelmässigkeiten aufmerksam gemacht. Laut eines Behördensprechers könnte es beim finanziellen Aus der Airline nicht mit rechten Dingen zugegangen sei.

Fahnen der Air Berlin. © dpa / Holger Hollemann

Darwin fliegt Air-Berlin-Route

Kurzmeldung

Seit Anfang August führt Darwin Airline bis zu vier der täglichen Flüge zwischen Köln/Bonn und Berlin-Tegel von Air Berlin durch. Dies bestätigte der deutsche Carrier gegenüber airliners.de. Zum Einsatz kommt eine ATR72.

Darstellung einer Saab 2000 in der Etihad-Regional-Bemalung. © Etihad Airways

Schweizer Flugbehörde genehmigt Etihad-Einstieg bei Darwin Airline

Etihad Airways darf ein Drittel der Anteile an der schweizerischen Darwin Airline übernehmen. Das hat das Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt jetzt genehmigt. Darwin führt Flüge unter dem Namen Etihad Regional durch.

James Hogan, CEO der Etihad Airways © Etihad Airways

Etihad bessert bei Verträgen mit Darwin Airline nach

Das schweizerische Bundesamt für die Zivilluftfahrt fordert Nachbesserungen am Vertrag zwischen Etihad und der Darwin Airline - und die Golf-Airline hat dagegen auch gar nichts einzuwenden.

Bombardier Q400 der Austrian © AirTeamImages.com / Michael Priesch

Swiss fliegt Zürich-Zubringer mit Austrian statt mit Darwin

Kurzmeldung

Ab dem Winterflugplan wird der bislang von Darwin für die Swiss geflogene Zürich-Zubringer aus Lugano von einer Austrian-Airlines-Q400 durchgeführt. Zuvor war Darwin Airlines mit einer Saab 2000 für Swiss unterwegs.

Begrüßung des Darwin-Erstflugs am Flughafen Leipzig-Halle © Flughafen Leipzig-Halle / Uwe Schoßig

Etihad Regional Saab 2000 setzte in Paris zu hart auf

Die Saab 2000 der Etihad Regional, die Ende Januar am Flughafen Paris Charles de Gaulle bei der Landung verunglückt war, ist zu hart aufgesetzt. Das teilte die französische Flugsicherheitsbehörde BEA jetzt in einem kurzen Wochenbericht mit.

Darwin Airline Saab 2000 © airliners.de / Oliver Pritzkow

Passagiermaschine aus Leipzig legt in Paris Bruchlandung hin

Bei einer Saab 2000 der Darwin Airlines ist heute bei der Landung in Paris das Bugrad weggebrochen. Passagiere und Crew kamen mit dem Schrecken davon, nun ermitteln die Behörden.

Saab 2000 der Etihad Regional operated by Darwin Airline © Etihad Airways

Erste Saab 2000 der Etihad Regional hebt ab

Kurzmeldung

Am Donnerstag hob erstmals ein Flugzeug der Etihad Regional ab. Die von Darwin Airline operierte Saab 2000 startete vom Flughafen Genf mit Ziel Rom-Fiumicino. Die arabische Etihad hatte ihren Einstieg bei Darwin Ende 2013 angekündigt. Letzte Woche wurde die erste umlackierte Maschine in Zürich gezeigt. Bis zum Sommer sollen alle Flugzeuge der Darwin die neue Bemalung erhalten.

(v.l.n.r): Hasan A. Saleh Al Hammadi, SVP Executive Affairs von Etihad; Peter Baumgartner, CCO Etihad; S.E. Mohammed Atiq Al Rumaithi, Botschafter der VAE in der Schweiz; James Hogan, President und CEO Etihad; Maurizio Merlo, CEO Darwin Airline; Abdul Qader Hussein Ahmed, VP Government und International Affairs Etihad umringt von Stewardessen. © Etihad Airways

Rebranding: Etihad und Darwin stellen Etihad Regional vor

Die arabische Etihad Airways will demnächst bei der schweizerischen Regionalfluggesellschaft Darwin einsteigen. Als erster Schritt wurde jetzt die Lackierung der Darwin-Flotte vorgestellt.

ATR72 beim Start © AirTeamImages.com / Danish Aviation Photo

Flottenausbau: Darwin Airline verhandelt über ATR72-500

Die schweizerische Darwin Airline verhandelt mit einer Leasingfirma über mehrere ATR72-500. Die Turboprops sollen rechtzeitig zur Umstellung auf Etihad Regional eintreffen.

Darstellung einer Saab 2000 in der Etihad-Regional-Bemalung. © Etihad Airways

Europa-Expansion in der Fläche: Etihad kauft sich bei Darwin ein

Etihad will in Europa ein regionales Zubringernetzwerk aufbauen. Als Basis soll die Schweizer Darwin Airlines dienen. Unter der Marke «Etihad Regional» soll sie künftig weit mehr als die Abu-Dhabi-Zürich-Route füttern.

Darwin Airline Saab 2000 © airliners.de / Oliver Pritzkow

Steigt Etihad Airways bei Darwin Airline ein?

Laut einem Medienbericht einer schweizerischen Tageszeitung zeigt die arabische Etihad Airways Interesse an Darwin Airline. Doch was will die Golf-Airline mit dem Regionalflieger? Mehrere Szenarien sind denkbar.

Fabio Parini, Darwin Airline, Maurizio Merlo, Darwin Airline, Markus Kopp, Mitteldeutsche Airport Holding, Dr. Michael Schimansky, Stadt Leipzig, Dierk Näther, Leipzig/Halle Airport, Uwe Stäglin, Stadt Halle (v.l.n.r) © Flughafen Leipzig-Halle / Uwe Schoßig

Darwin Airline verbindet Leipzig mit Amsterdam und Paris

Die schweizerische Regionalfluggesellschaft Darwin Airline setzt ihre EU-Strategie weiter um und hat Flüge von Leipzig/Halle nach Amsterdam und Paris aufgenommen. Dafür wurde eine Saab 2000 am Airport stationiert.

Darwin Airline Saab 2000 © airliners.de / Oliver Pritzkow

Schweizer Darwin Airlines eröffnet Basis in Großbritannien

Die schweizerische Darwin Airline will noch in diesem Jahr eine Basis in Großbritannien errichten. Damit verfolgt die Airline weiter ihre Strategie, in verschiedenen wachstumsstarken Märkten fußfassen zu wollen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Christian Schneider von Darwin Airline hält am 07.05.2013 auf dem Flughafen Leipzig/Halle ein Modell einer Saab-2000-Maschine in seiner Hand. © dpa / Hendrik Schmidt

Schweizer Regionalairline Darwin mit Station in Leipzig/Halle

Darwin Airline wird ab September von Leipzig/Halle aus nach Paris Charles De Gaulle und Amsterdam Schiphol fliegen. Für die Verbindungen im doppelten Tagesrand wird ein Flugzeug in Leipzig stationiert.

Darwin Airline Saab 2000 © airliners.de / Oliver Pritzkow

Darwin plant Flottenausbau

Expansion nach Westeuropa möglich

Die in Lugano beheimatete Regionalfluggesellschaft Darwin Airline hat für die kommenden Jahre eine Erweiterung der Flotte ins Auge gefasst. Neben den bisherigen 50-Sitzern soll auch ein größeres Muster hinzukommen.

Heck einer Saab 2000 der Darwin Airline © Darwin Airline

Darwin Airline neu nach Serbien

Streckenausbau

Die schweizerische Darwin Airline hat eine neue Osteuropa-Verbindung angekündigt: Im Veranstalterauftrag verbindet sie Zürich und Genf für einige Wochen mit der serbischen Stadt Nis.

Darwin Airline Saab 2000 © airliners.de / Oliver Pritzkow

Darwin neu nach Prag

Darwin Airline hat ihr Streckennetz ausgebaut. In Kooperation mit CSA Czech Airlines fliegt die schweizerische Regionalfluggesellschaft jetzt zwischen Genf und Prag.

Start eines Airbus A319 der Swiss © airliners.de - O. Pritzkow

Swiss stärkt Kooperation mit Darwin

Neue Codeshare-Flüge

Swiss und die schweizerische Regionalfluggesellschaft Darwin Airline haben ihre Zusammenarbeit weiter ausgebaut. Im Rahmen eines Codesharings kann Swiss neue Routen ab Genf und Zürich unter einer eigenen Flugnummer vermarkten.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Fachkurs Flugzeugabfertigung, Luftfracht und Weight & Balance - Aufstiegsfortbildung TRAINICO GmbH - Die 3 Lehrgänge vermitteln Ihnen fundiertes Wissen in den Bereichen Flugzeugabfertigung, Luftfrachthandling und Weight & Balance und bereiten Sie auf... Mehr Informationen
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk Flight Consulting Group - Wir bieten die vollständige Palette von Bodenabfertigungsdiensten unter Aufsicht von FCG OPS-Mitarbeitern auf dem Vorfeld von mehr als 40 Flughäfen im... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
Ground Handling for Cargo Aircrafts
Ground Handling for Cargo Aircrafts GAS German Aviation Service GmbH - Load Control / Weight and Balance. We know that load control is critical and therefore train our staff regularly to ensure they have the necessary exp... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
Saab 2000 der Darwin Airline © AirTeamImages.com / S. Willson

Darwin Airline übernimmt Baboo-Routen im April

Die Schweizer Regionalfluggesellschaft Darwin Airline treibt die Übernahme von Baboo voran. Ab April will die Airline mit der zusammengelegten Flotte die Baboo-Strecken fliegen.

Baboo DHC-8Q-400 © Baboo

Darwin übernimmt Baboo

Konsolidierung am Schweizer Himmel

Die schweizerischen Regionalfluggesellschaften Darwin Airline und Baboo wollen ihre Strecken und Flotten zusammenlegen. Beide Airlines haben dazu einen Vertrag unterzeichnet, der am Jahresanfang 2011 umgesetzt werden soll.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben