airliners.de Logo
Soldaten versprühen auf einem internationalen Flughafen Desinfektionsmittel. © dpa / Kim Joo-Sung

Thema Coronavirus-Ticker

Der Coronavirus lähmt den Luftverkehr. Alle Meldungen zum Thema auf unserer Übersichtsseite.

Geflogen wird, wo offen ist

Kurzmeldung Airlines werden 2021 kurzfristig ihre Kapazitäten erhöhen zu Zielen, die nicht von Reisebeschränkungen betroffen sind, berichtet "CNN". Besonders Billigfluggesellschaften könnten dabei viele Point-to-Point-Verbindungen neu auflegen. Langstrecken zu kleineren Flughäfen werden derweil nicht so schnell zurückkommen.

Airlines lassen nur rund ein Drittel ihrer Maschinen am Boden

Kurzmeldung Weltweit haben Airlines während Corona ihr Angebot im Schnitt um bis zu 80 Prozent reduziert. Gleichzeitig ist die Zahl der aktiven Linienflugzeuge bislang nur um gut ein Drittel gesunken, berichtet die "Wirtschaftswoche". Dahinter steckt unter anderem das Kalkül, die Flotte betriebsbereit zu halten sowie Kosten zu sparen.

Luftfahrtunternehmen hoffen auf 2021

Kurzmeldung Die Luftfahrtunternehmen haben in der Vergangenheit schon einige Krisen überstanden. Die Corona-Pandemie könnte viele Airlines das Genick brechen, berichtet der "Spiegel". Besserung könnten der Impfstoff, mehr Schnelltest und bilaterale Abkommen bringen.

Flughafen Sylt rechnet nicht mit Aufschwung in 2021

Kurzmeldung Der Flughafen Sylt hat 2020 rund 40 Prozent weniger Passagiere abgefertigt als im Vorjahr. Das sagte Geschäftsführer Peter Douven zur dpa. Dies sei im Vergleich zur Branchenentwicklung mit einem Minus von mehr als 80 Prozent noch vergleichsweise erfreulich. 2021 will der Flughafen das Ergebnis von 2020 halten.

Als die Welt bis 2020 noch ein Dorf war

Gastbeitrag Corona verändert die Weltwirtschaft grundlegend. Wird man in zehn Jahren feststellen, dass der Luftverkehr, wie wir ihn bislang kennen, nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems war? Diese "Rückwärts-Prognose" der Frankfurt University of Applied Sciences hat viele interessiert.

"Das Revenue-Management muss grundsätzlich überdacht werden"

Corona & Pricing (4/5) Die Corona-Krise wird die Nachfrage für Flugtickets nachhaltig beeinflussen. Yield-Management-Systeme prognostizieren aber vielfach auf alten Daten. Warum Billigflieger viel agiler auf die neue Situation reagieren können, erläutert Revenue-Management-Experte Prof. Dr. Andreas Thams im Interview, das schon im Juni viele interessiert hat,

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken