airliners.de Logo
Soldaten versprühen auf einem internationalen Flughafen Desinfektionsmittel. © dpa / Kim Joo-Sung

Thema Coronavirus-Ticker

Der Coronavirus lähmt den Luftverkehr. Alle Meldungen zum Thema auf unserer Übersichtsseite.

Condor verschärft Masken-Regeln

Kurzmeldung Condor verschärft die Regeln zum Tragen einer Masken: Wer aus medizinischen Gründen keinen Mund-Nasenschutz tragen kann, muss dies von einem Arzt attestieren lassen und zusätzlich ein negatives Covid-19-Testergebnis vorweisen, das bei Abflug nicht älter als 48 Stunden ist.

Flughafen Wien erholt sich im August kaum

Kurzmeldung Die Passagierzahlen am Flughafen Wien sind weiter im Keller. Für August vermeldet der Betreiber 797.716 Passagiere, was rund einem Viertel des Vorjahresaufkommens entspricht. Kumuliert von Januar bis August 2020 ging das Passagieraufkommen am Standort Flughafen Wien um 69,2 Prozent auf 6.464.632 Reisende zurück.

Lokführer lehnen niedrigere Bezahlung wegen Corona ab

Kurzmeldung Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) lehnt es ab, Tarifverhandlungen zur Personalkosten-Senkung bei der Deutschen Bahn aufzunehmen, schreibt "FVW". Der bundeseigene Konzern habe zuvor angesichts milliardenschwerer Verluste zu Verzicht aufgerufen.

Lufthansa mit 1800 Erstattungen pro Stunde

Kurzmeldung Die Airlines der Lufthansa Group haben im laufenden Jahr bislang rund 2,7 Milliarden Euro an insgesamt 6,3 Millionen Kunden erstattet. Rechnerisch seien in der letzten Woche rund 1800 Erstattungen pro Stunde ausgezahlt worden, teilte der Konzern mit.

Lufthansa wirbt bei Sunexpress und Germanwings um Mitarbeiter für Ocean

Die neue Lufthansa-Touristik-Plattform "Ocean" hat Job-Angebote für Kabine und Cockpit veröffentlicht. Auch dem fliegenden Personal der in Auflösung befindlichen Germanwings wird ein konzerninterner Wechsel vorgeschlagen. Die Konditionen erscheinen wenig attraktiv - allerdings nicht aus Sicht der Crews anderer Airlines.

KLM kündigt Comeback in Graz an

Kurzmeldung KLM wird ab dem 25. Oktober den Flughafen Graz wieder in ihr Streckennetz aufnehmen, teilte der österreichische Flughafen mit. Die Verbindung zwischen Amsterdam und Graz steht fünfmal pro Woche auf dem Flugplan. Der niederländische Flagcarrier setzt eine Embraer 175 auf der Strecke ein.

United verbindet die US-Westküste wieder mit München

Kurzmeldung United Airlines hat die Verbindung zwischen San Francisco und München wieder aufgenommen. Die US-Airline bietet die Route dreimal wöchentlich an, teilte der bayerische Airport mit. Geflogen wird mit einer Boeing 787. United bietet zudem auch Flüge nach Washington und New York an.

Skyguide bekommt 150 Millionen Franken Krisenhilfe

Kurzmeldung Das Schweizer Parlament hat einem Hilfspaket von 150 Millionen Franken für die im Staatsbesitz befindliche Flugsicherung Skyguide zugestimmt. Im Gegenzug erwarteten Bundesrat und Parlament Sparmassnahmen und die Erhöhung des Rentenalters der Fluglotsen, teilte Skyguide mit.

Icelandair erhält eine staatliche Darlehensgarantie

Kurzmeldung Der isländische Staat gewährt Icelandair eine Darlehensgarantie von bis zu 100 Millionen Euro, berichten dänische Medien. Das Guthaben darf nur zur Unterstützung von Flügen von und nach Island verwendet werden und setzt voraus, dass Icelandair eine geplante Kapitalerhöhung erfolgreich abschließt.

Bremer Flughafen will jede vierte Stelle streichen

Kurzmeldung Der Bremer Airport wird bis 2025 rund ein Viertel seiner Arbeitsplätze abbauen, was den Abgang von 100 Mitarbeitern bedeuten würde. Das hat der Aufsichtsrat des städtischen Unternehmens aufgrund des Verkehrseinbruchs durch die Corona-Krise entschieden, schreibt der "Weser-Kurier".

Hamburg schließt Instandhaltung beider Runways ab

Kurzmeldung Der Flughafen Hamburg hat die Reparaturarbeiten an beiden Start- und Landebahnen abgeschlossen. Beide Landebahnen stehen nun wieder zur Verfügung, teilte der Flughafen mit. Durch die Corona-Krise und die wenigen Flüge konnten die Arbeitens schneller als sonst erledigt werden.

Abgang von Willie Walsh: Neuer Ceo bei IAG hat Arbeit aufgenommen

Kurzmeldung Eigentlich sollte der Wechsel an der Spitze der International Airline Group (IAG) bereits Ende März erfolgen. Doch dann verzögerte die Corona-Krise den Abgang von Ceo Willie Walsh. Jetzt hat der bisherige Iberia-Chef Luis Gallego die Geschäftsführung übernommen, schreibt "FVW".

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken