airliners.de Logo
Soldaten versprühen auf einem internationalen Flughafen Desinfektionsmittel. © dpa / Kim Joo-Sung

Thema Coronavirus-Ticker

Der Coronavirus lähmt den Luftverkehr. Alle Meldungen zum Thema auf unserer Übersichtsseite.

Wizz Air Abu Dhabi startet Linienverkehr

Kurzmeldung Wizz Air Abu Dhabi hat am 15. Januar mit dem Flug von Abu Dhabi nach Athen den Flugverkehr aufgenommen. Laut Wizz Air wird die Verbindung zweimal pro Woche angeboten. Mit Thessaloniki kommt Anfang Februar eine zweite Verbindung dazu. Der Start von Wizz Air Abu Dhabi wurde coronabedingt mehrmals verschoben.

Centogene bietet Antigen-Tests bald am Flughafen Düsseldorf an

Kurzmeldung Das Testcenter des Flughafen Düsseldorf wird Ende Januar das Dritte von Centogene, welches Antigen-Schnelltests anbietet, um eine Infektion mit Sars-Cov-2 festzustellen. Die Schnelltests sind vor allem für die Einreise wichtig, so das Unternehmen. Gleichzeitig bezieht Centogene derzeit größere Räume am Terminal A.

Bremer Flughafen zählt knapp 600.000 Passagiere 2020

Kurzmeldung Nur insgesamt knapp 595.000 nutzten 2020 den Flughafen Bremen, nach über 2,3 Millionen im Vorjahr. Damit liegt der Einbruch bei rund 74,2 Prozent, wie die Betreibergesellschaft mitteilte. Die Flugbewegungen gingen um rund 50 Prozent von knapp 30.000 auf circa 14.600 zurück.

Strengere Bestimmungen für Einreise aus Brasilien

Kurzmeldung Wer in den letzten zehn Tagen vor der Einreise nach Deutschland in Brasilien war, muss künftig vorher ein negatives Corona-Testergebnis haben und es auch der Fluggesellschaft vorlegen können. Das Land gilt von nun an als ein Gebiet, in dem neue Virus-Varianten mit wohl besonderen Risiken kursieren.

Australien wird Grenzen auch 2021 geschlossen halten

Kurzmeldung Australien wird seine Grenzen für internationalen Reiseverkehr voraussichtlich auch 2021 nicht öffnen. "Ich denke, das ist die große Frage. Aber ich glaube, die Antwort ist Nein", sagte der Chefmediziner der australischen Regierung, Brendan Murphy, am Montag.

Großbritannien verlangt Test und Quarantäne von allen Einreisenden

Kurzmeldung Für Reisen nach Großbritannien ist seit Montagmorgen ein negativer Test vor der Einreise notwendig. Dieser darf nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen, wie die britische Regierung mitgeteilt hat. Trotzdem müssen sich Einreisende nach ihrer Ankunft in eine zehntägige Quarantäne begeben - egal, aus welchem Land sie kommen.

Finnair plant mit weniger Langstrecken

Kurzmeldung Finnair streicht im kommenden Sommerflugplan fünf Langstreckenziele aus dem Programm, berichtet das Portal "check-in.dk". So werden zwischen Mai und Oktober die Routen von Helsinki nach Delhi, Nanjing, Fukuoka, Guangzhou sowie San Francisco nicht aufgenommen. Finnair wird weiterhin 13 Langstrecken anbieten.

Gran Canaria und Lanzarote verschärfen Corona-Maßnahmen

Kurzmeldung Auf Gran Canaria und Lanzarote gelten ab sofort verschärfte Corona-Maßnahmen. So wurde die nächtliche Ausgangssperre um eine Stunde vorverlegt. Sie gilt jetzt ab 22 Uhr. Zusammenkünfte mit Menschen aus anderen Haushalten sind untersagt und Restaurants dürfen nur noch draußen servieren, berichtet die "FVW". Die Maßnahmen gelten für die kommenden zwei Wochen.

Flughafen Zürich verschiebt Pläne für Terminal-Neubauten

Kurzmeldung Der Flughafen Zürich hat angekündigt, die Investitionen in den kommenden drei Jahren zurückzufahren, schreibt der "SFR". So sollen Infrastruktur-Projekte wie der geplante Terminal-Neubau aufgrund der Corona Krise verschoben werden.

Düsseldorfs Flughafenchef rechnet mit bleibenden Corona-Tests

Kurzmeldung Corona-Tests werden künftig wohl zukünftig genauso zum Prozedere vor einem Flug gehören, wie Passkontrolle oder Security-Check, prognostiziert Düsseldorfs Flughafenchef Thomas Schnalke auf dem digitalen Neujahrsempfang, berichtet "Antenne Düsseldorf". Die gelernten Hygienemaßnahmen würden wohl auch über die Pandemie hinaus Bestand haben und somit zu einer zusätzlichen Sicherheit beim Fliegen beitragen, so Schnalke.

Wizz Air emittiert Anleihe über 500 Millionen Euro

Kurzmeldung Wizz Air gibt bis zum 19. Januar eine Anleiheemission mit einem Zinssatz von 1,35 Prozent und Fälligkeit 2024 aus. Das Wertpapier sei bereits um ein vielfaches überzeichnet und der attraktive Preis demonstriere den Zugang zum Kapitalmarkt und die Stärke der eigenen Liquiditätsposition, teilte die Airline.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken