airliners.de Logo
Soldaten versprühen auf einem internationalen Flughafen Desinfektionsmittel. © dpa / Kim Joo-Sung

Thema Coronavirus-Ticker

Der Coronavirus lähmt den Luftverkehr. Alle Meldungen zum Thema auf unserer Übersichtsseite.

Brussels Airlines reduziert Italien-Angebot wegen Virus

Kurzmeldung Brussels Airlines reduziert wegen des Coronavirus die Zahl ihrer Flüge nach Italien. In den ersten beiden Märzwochen würden 30 Prozent der Flüge nach Mailand Linate, Mailand Malpensa, Rom, Venedig und Bologna entfallen, teilte das Unternehmen mit. Fluggäste würden umgebucht oder könnten stornieren.

Trotz Corona-Diagnose bei Soldaten: Flugbereitschaft voll einsatzbereit

Kurzmeldung Die Infektion eines Soldaten der Flugbereitschaft mit dem neuartigen Coronavirus wird zunächst keine Folgen für den Einsatz von Regierungsmaschinen haben. Man könne alle Aufträge erfüllen, sagte ein Luftwaffensprecher. Der Soldat gehöre nicht zum fliegenden Personal. Nachdem er aber Kontakt zu anderen gehabt habe, sei eine "Kontaktliste" erstellt worden und weitere Soldaten seien unter Beobachtung.

Bundespolizei sagt "Luftsicherheitstage" ab

Kurzmeldung Aus aktuellem Anlass hätten die Bundespolizei und der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen als Veranstalter beschlossen, die 12. Luftsicherheitstage am 4. und 5. März 2020 in Potsdam abzusagen, teilte das Bundespolizeipräsidium mit. Man diene der Sicherheit derzeit mehr, wenn die Veranstaltung verschoben werde.

Fluggäste aus mehreren Länder müssen Coronavirus-Aussteigerkarten ausfüllen

Kurzmeldung Wegen der Verbreitung des Coronavirus in weiten Teilen der Welt werden nicht mehr nur die Daten von landenden Fluggästen aus China in Deutschland erfasst. Auch ankommende Fluggäste aus Südkorea, Japan, dem Iran und Italien müssten nun Aussteigerkarten ausfüllen, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstag in Berlin.

Lufthansa-Flugbegleiter dürfen auch auf Italien-Flügen Schutzmasken tragen

Kurzmeldung Die Lufthansa weitet den Schutz ihrer Mitarbeiter gegen das neuartige Coronavirus aus und erlaubt ihren Flugbegleitern nun auch auf bestimmten Verbindungen nach Italien Atemschutzmasken zu tragen, erklärte ein Sprecher des Unternehmens. Dies war zuvor schon auf Flügen nach Südkorea und Hongkong erlaubt.

United Airlines nimmt Jahresausblick wegen Coronavirus zurück

United Airlines hat angesichts erhöhter Unsicherheiten wegen des neuen Coronavirus ihre Geschäftsprognose für 2020 kassiert. Das Unternehmen begründete den Schritt in einer Mitteilung am Montag nach US-Börsenschluss mit dem vorübergehenden Stopp zahlreicher Flüge auf Transpazifik-Routen.

Fluggäste aus China werden genauer zu Coronavirus befragt

Kurzmeldung Flugpassagiere aus China müssen vor der Landung in Frankfurt und München ab sofort drei Fragen an Bord beantworten, teilte das Bundesgesundheitsministerium mit. So soll geprüft werden, ob Reisende mit Menschen Kontakt hatten, die mit dem Corona-Virus infiziert sind oder sich im Infektionsgebiet in China aufgehalten haben.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken