airliners.de Logo

Thema COMAC

Comac erhält Großauftrag von privater chinesischer Airline

Kurzmeldung Der chinesische Flugzeughersteller Comac hat einen Auftrag über 100 Flugzeuge für die C919 und ARJ21-Serie erhalten. Das berichtet "Flight Global". Geordert hat die Maschinen die private chinesische Fluggesellschaft China Express Airlines. Beide Programme sind von großen Verspätungen geprägt und bisher ist noch kein Flugzeug an Kunden übergeben worden.

Comac C919 beim Jungfernflug © dpa / Andy Wong/AP

Comac C919 Zulassung kommt wohl erst 2021

Lesetipp Der chinesische Flugzeugbauer Comac strebt die Zulassung des C919 für 2021 an. Der neue Flugzeugtyp soll A320 und 737 Konkurrenz machen. Bislang war die Zulassung für Ende kommenden Jahres geplant, berichtet "Reuters".

China will Comac 919 ab 2021 ausliefern

Kurzmeldung Der chinesische Luftfahrtkonzern Comac will in drei Jahren mit der Auslieferung der C919 beginnen. Das Unternehmen arbeite hart daran, 2021 die erste Maschine auszuliefern, sagte Manager Lu Zheng. Die C919 soll der A320 und Boeings 737 Konkurrenz machen.

Comac 919 soll in diesem Jahr zu Testflügen abheben

Kurzmeldung Das Mittelstreckenflugzeug C919 des chinesischen Flugzeugbauers Commercial Aircraft Corporation of China (Comac) soll in diesem Jahr zu ersten Testflügen abheben. Nach Medienberichten sind die Vorbereitungen dafür grundsätzlich abgeschlossen. Bislang sollen 450 Aufträge von 18 Kunden für die Maschine vorliegen. Die Abmessungen und die Passagierkapazitäten der geplanten C919-Varianten entsprechen weitgehend den Mittelstreckenmodellen der Airbus-A320-Familie und der Boeing 737.

China und Russland zeigen Design für gemeinsames Flugzeug

Kurzmeldung Die russische United Aircraft Corp. und der chinesische Flugzeughersteller Comac haben mit dem Design für ihr geplantes Widebody-Flugzeug begonnen, wie "Aviation Week" berichtet. Die beiden Unternehmen wollen die Maschine gemeinsam bauen. Das Flugzeug soll zwischen 250 und 280 Sitzplätze haben und 2025 den Betrieb aufnehmen.

Neue Anlage verwandelt gebrauchtes Speiseöl in Bio-Treibstoff

Boeing und der chinesische Flugzeughersteller Comac haben jetzt in China eine Vorführanlage für die Umwandlung von gebrauchtem Speiseöl in Bio-Flugzeugtreibstoff in Betrieb genommen. Schätzungen der beiden Unternehmen gehen davon aus, dass in China jährlich rund 1,8 Milliarden Liter Biotreibstoff aus gebrauchtem Speiseöl hergestellt werden könnten.

China und Russland wollen gemeinsam neues Flugzeug entwickeln

Kurzmeldung Der chinesische Flugzeughersteller Comac will zusammen mit der russischen United Aircraft Corp. ab dem kommenden Jahr ein neues Widebody-Flugzeug entwickeln. Russischen Medien zufolge könnte die Ilyushin IL-96 als Basis für die Entwicklung des neuen Flugzeugs dienen, das eine Kapazität von 250 bis 300 Sitzen haben soll, berichtete Air Transport World.

Chinas Regionaljet ARJ21 kommt später

Kurzmeldung Das chinesische Regionaljet-Projekt COMAC ARJ21 verschiebt sich erneut. Der zweistrahlige Kurz- bis Mmittelstreckenjet soll nun im April oder Mai 2015 erstmals ausgeliefert werden, berichtet die „Aviation Week“. Damit liegt das 90-Sitzer-Projekt inzwischen acht Jahre hinter dem Plan. Laut COMAC sind zwei Jets fertig gestellt, die derzeit für die Erprobung genutzt werden. Später gehen sie an die Tochter Chengdu Airlines.

MTU will in China mitmischen

Der Turbinenhersteller MTU will beim geplanten Aufbau einer chinesischen Flugzeugindustrie zum Zuge kommen. China will bis 2020 eine eigene Triebwerksfamilie entwickeln. Momentan prüfe MTU den Bedarf und die Voraussetzungen des Projekts.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken