airliners.de Logo

Thema CO2

Rezo-Unterstützer fliegen viel trotz Öko-Forderungen

Lesetipp Mindestens acht der Unterstützer, die Youtuber Rezo in einem Video zum Klimawandel zu Wort kommen lässt, fliegen selbst trotz eigener Forderungen, den Kurs in der Klimapolitik so schnell wie möglich zu ändern, ziemlich viel. Das berichtet die "FAZ".

Sun-to-Liquid-Anlage des DLR und der ETH Zürich im spanischen Móstoles © ETH Zürich / Erik Köpf

DLR und ETH produzieren Kerosin aus Sonnenlicht und CO2

Lesetipp Ein vom DLR und der ETH Zürich entwickelter Reaktor produziert im spanischen Móstoles Kerosin aus Wasser und CO2. Dafür wird Sonnenlicht mittels einer Spiegelkonstruktion als Energiequelle genutzt, berichtet die "Flugrevue".

Reisende warten an einem Flughafen. © dpa / Peter Steffen

Urlaubsflüge und die Klimafrage

Lesetipp Es gibt viele Möglichkeiten für Passagiere in der Urlaubsplanung auf die Klimaverträglichkeit des Reisens zu achten. Eine Überblick über Möglichkeiten, die Hintergründe und umweltpolitische Einschätzungen hat die "Deutsche Welle" zusammengestellt.

Boeing 777 der Swiss am Flughafen Zürich. © Swiss

Maßnahmen gegen Klimawandel könnten Swiss-Langstrecken gefährden

Lesetipp In der aktuellen Klimadebatte sieht Swiss ihr Hub-Modell und damit das Langstreckengeschäft bedroht. Mit weiteren Verschlechterungen stünden bis zu 19 Verbindungen auf der Kippe, berichtet "abouttravel.ch".

BP-Tanklager Mainz-Gustavsburg © BP

Klimadebatte muss von allen Teilen der Gesellschaft geführt werden

Lesetipp In der Klimadebatte werden Aussagen reicher Menschen mit vermeintlich hohem CO2-Ausstoß kritisiert. Warum es gut ist, wenn alle gesellschaftlichen Gruppen mitreden, erläutert das "Handelsblatt".

Geschäftsreisender bei Lufthansa. © Lufthansa / Jens Goerlich

Keine Abkehr vom Flugzeug bei Dienstreisen

Lesetipp Seit die Klimadiskussion die Luftfahrt mit voller Wucht getroffen hat, wird viel über eine Abkehr vom Flugzeug bei kürzeren Strecken diskutiert. In der Wirtschaft tut sich bislang allerdings nicht allzu viel Substanzielles, berichtet der "Tagesspiegel".

Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2

Lesetipp Kerosin mit genau eingestellter Zusammensetzung soll bei der Verbrennung weniger Schadstoffe freisetzen als Kerosin aus Erdöl. In Spanien wurde in einer speziellen Anlage erstmals ein solcher synthetischer Brennstoff mit Hilfe von Sonnenenergie erzeugt, schreibt "golem.de".

Flugzeuge von Ryanair. © AirTeamImages.com / EstevezR

Ryanairs Greenwashing in der Kritik

Lesetipp Der irische Low-Cost-Carrier Ryanair verkündete kürzlich in einem seiner typischen Superlative, Europas grünste Airline zu sein. Dass die dafür zugrunde gelegten Zahlen mit Vorsicht zu bewerten sind, argumentiert "travelbook.de".

Ein Flugzeug startet in den Sonnenuntergang © dpa / Daniel Reinhardt

Flugverzicht ist sinnlos, solange die Wirtschaft wachsen muss

Lesetipp In der Klimadiskussion heißt es oft, dass jeder etwas tun müsse, um den Klimawandel zumindest zu verlangsamen. Dass das nicht wirklich stimmt und stattdessen das eigentliche Problem die Wachstumslogik des Kapitalismus ist, argumentiert "Der Westen".

Nachtzug der Österreichischen Bundesbahnen © ÖBB

Nachtzug als Alternative zum Flug zunehmend erfolgreich

Lesetipp Die Österreichischen Bundesbahnen betreiben erfolgreich ein Nachtzugnetz und haben das Angebot der Deutschen Bahn übernommen. Warum die Passagierzahlen in der lukrativen Nische sogar wachsen, beschreibt "euronews.com".

Matthias von Randow © dpa / Stephanie Pilick

BDL-Chef will bezahlbares Fliegen für alle und hat keine Flugscham

Lesetipp Matthias von Randow, Chef des BDL, hat keinen Flugscham, weil er die Branche auf einem guten Weg bei der CO2-Vermeidung sieht. Warum er die Kunden in der Verantwortung sieht und Flüge kein exklusives Produkt sein sollten, erläutert er im Interview mit "Zeit Online".

So funktioniert CO2-Kompensation für Flüge

Lesetipp Viele Fluggäste nehmen Ausgleichsmöglichkeiten für ihre CO2-Emissionen wahr. Wie der Ausgleich beim Anbieter Myclimate funktioniert, der unter anderem mit Swiss und Lufthansa zusammenarbeitet, und welche Ausgleichsprojekte gefördert werden, erläutert die Neue Zürcher Zeitung.

Airbus A330-Leitwerke von Swiss und Edelweiss © Swiss

Swiss und Edelweiss bieten CO2-Kompensation im Buchungsprozess

Lesetipp Kunden von Swiss und ihrer Tochter Edelweiss können bald Kompensationen für den CO2-Ausstoß ihrer Reise bereits während der Buchung erwerben. Edelweiss führe die Neuerung im Juni ein, Swiss werde bis Ende des Jahres folgen, schreibt "Der Mobilitätsmanager".

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken