airliners.de Logo

Thema CO2

FDP-Chef Lindner will gemeinsamen CO2-Zertifikatehandel mit China

Kurzmeldung FDP-Chef Christian Lindner hat sich beim Klimaschutz für einen "Schulterschluss" der Europäischen Union mit China ausgesprochen. Er forderte einen gemeinsamen Zertifikatehandel für CO2. "Denn wenn Europäische Union und die Volksrepublik China einen gemeinsamen globalisierten CO2-Markt etablieren würden, gemeinsam einen CO2-Deckel installieren würden, dann hätte das eine Strahlwirkung für die ganze Welt - viel mehr als die deutschen Sonderwege", sagte Lindner in einem Interview.

Vier von fünf Deutschen wollen laut Umfrage weniger fliegen

Kurzmeldung Eine Mehrheit der Deutschen will aus Klimaschutzgründen weniger fliegen. 80 Prozent der Verbraucher hierzulande haben laut einer Umfrage der Europäischen Investitionsbank (EIB) vor, weniger mit dem Flugzeug zu reisen, schreibt die Nachrichtenagentur afp. Das sind fünf Prozentpunkte mehr als der europäische Durchschnitt. "Für Reisen von fünf Stunden oder weniger" wollen die Befragten demnach lieber "den Zug nehmen".

Hamburg Airport startet Initiative zur lokalen CO2-Kompensation

Kurzmeldung Der Hamburger Flughafen hat das Projekt "Lokal kompensieren – gemeinsam Zukunft Pflanzen" gestartet. Damit will der Airport laut Mitteilung regionale Initiativen und Fluggäste, die ihren CO2-Ausstoß kompensieren möchten, zusammenbringen. Dies geschehe durch eine freiwillige Spende an Klimaschutz- und Baumpflanzprojekte aus der Region. Hamburg sei der erste deutsche Flughafen, der eine solche Initiative zur lokalen Kompensation anbietet.

BUND fordert Verdreifachung der Luftverkehrsteuer für Inlandsflüge

Kurzmeldung Der BUND fordert in seinem "Konzept zur Einhaltung der Klimaziele im Verkehr 2030" eine Verdreifachung der Luftverkehrsteuer für innerdeutsche Flüge auf 24 Euro, wir der Umweltschutzverband mitteilt. Außerdem könne der innerdeutsche Flugverkehr nach einer Optimierung des Bahnsystems ab 2030 komplett auf die Schiene verlagert werden.

Rheinland-Pfalz zahlt CO2-Ausgleich für Flüge von Staatsbediensteten

Kurzmeldung Für dienstliche Flüge der rheinland-pfälzischen Landesverwaltung wird im Sinne des Klimaschutzes künftig eine Ausgleichszahlung geleistet. Für welches Klimaschutz-Vorhaben konkret das Geld verwendet wird, soll die rheinland-pfälzische Stiftung Umwelt und Natur festlegen, wie das Umweltministerium mitteilte. Wichtig sei, dass die Kompensation in Rheinland-Pfalz wirke, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne). Geplant sind den Angaben zufolge 56 Euro pro Tonne CO2-Äquivalent.

Bremen wird Aireg-Mitglied

Kurzmeldung Das Land Bremen wird Mitglied der "Aviation Initiative for Renewable Energy in Germany" (Aireg), teilt die Initiative mit. Bremen unterstreiche damit die Bedeutung der Forschung und Nutzung von Flugkraftstoffen aus erneuerbaren Energien als wichtigen Beitrag der Luftfahrt.

Easyjet bekommt positive Reaktionen auf CO2-Kompensation

Kurzmeldung Laut Easyjet-Europachef Thomas Haagensen sind mehr Gebühren für den Luftverkehr aus Klimaschutzgründen "völlig kontraproduktiv". Die Industrie müsse sich selber in den Griff kriegen, da sie erwiesenermaßen einen Einfluss auf den Klimawandel habe, sagte er im Interview mit dem "Tagesanzeiger". Er sieht Easyjet auf einem guten Weg, denn man habe sehr positive Reaktionen auf die kürzlich eingeführte Kompensation des CO2-Ausstoßes bekommen: "Viele sagen nun: Das haben wir nicht erwartet, das ist cool."

Viele Wege führen zum CO2-neutralen Kerosin

Kurzmeldung CO2-neutralen Flugzeugtreibstoff aus Wasser und Kohlendioxid mittels Windstrom und konzentriertem Sonnenlicht herzustellen ist eine Vision für die Zukunft des Fliegens. Auch Stroh und Holzreste könnten langfristig als Rohstoffe zum Einsatz kommen. Bis dahin liegt jedoch noch viel Arbeit vor der Branche und den Forschern, berichtet der "Deutschlandfunk" in einem ausführlichen Bericht zum Thema.

Umweltverbände begrüßen Luftverkehrsteuererhöhung als überfällig

Kurzmeldung Die Umweltverbände BUND und Deutscher Naturschutzring sowie der ökologische Verkehrsclub VCD "halten die Erhöhung der Luftverkehrsteuer für längst überfällig", wie sie mitteilen. Für den Klimaschutz im Luftverkehr müsse allerdings deutlich mehr getan werden. "Insbesondere müssten weitere Schritte zur Abschaffung klimaschädlicher Subventionen dringend erfolgen."

Sunfire ist neues Aireg-Mitglied

Kurzmeldung Sunfire ist neuestes Mitglied der Aireg (Aviation Initiative for Renewable Energy in Germany), wie die Initiative mitteilt. Das Unternehmen entwickelt und produziert Anlagen zur Erzeugung von erneuerbaren technischen Gasen und Kraftstoffen und arbeitet auch an der Herstellung von synthetischem Kerosin.

Wichtige EU-Finanzminister fordern gemeinsame Luftverkehrsteuer

Kurzmeldung Neun europäische Finanzminister, darunter die aus Deutschland, Frankreich und Italien, haben die kommende EU-Kommission aufgefordert, Pläne für eine europäische Luftverkehrsteuer voranzubringen, berichtet "ATW Online". Im Vergleich zu den meisten anderen Verkehrsmitteln sei die Luftfahrt - auch in Hinblick auf negative Auswirkungen wie CO2-Emissionen, Lärm und Luftverschmutzung - nicht ausreichend bepreist, heißt es laut ATW von den Ministern.

KLM gewinnt deutschen Neukunden für Ökosprit-Programm

Kurzmeldung Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland ist IMS Gear dem "Sustainable Aviation Fuel Program" von KLM beigetreten, teilt die Airline mit. KLM will über die Dauer von zehn Jahren 75.000 Tonnen Biokerosin pro Jahr kaufen. IMS finanziere nun mit dem Programm die Differenz zwischen herkömmlichem Treibstoff und Biokerosin für die Flüge seiner Mitarbeiter.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken