airliners.de Logo

Thema : CO2

Die Rechentricks um die Emissionen der Bahn, © Deutsche Bahn/Wolfgang Klee
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/08/db200610-tw6gDl__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Deutsche Bahn/ Wolfgang Klee"} }

Die Rechentricks um die Emissionen der Bahn

Umweltmythos Bahn (1)

Bahnfahren gilt als klimaneutral – was nicht stimmt. Doch durch Eigenheiten in den Klimastatistiken fällt das oft kaum auf. Ein Blick auf Emissionsvergleiche, Bahnstrom aus Kohlekraftwerken und Rechentricks.

14 min
Ungarn führt CO2-Emissionssteuer auf Flugtickets ein, © primeminister.hu
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/11/kkm-Gxp9Rf__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© primeminister.hu"} }

Ungarn führt CO2-Emissionssteuer auf Flugtickets ein

Ungarn führt eine CO2-Emissionssteuer ein. Im Gegenzug entfällt die umstrittene Übergewinnsteuer für Fluggesellschaften. Vor allem Ryanair hatte sich lautstark dagegen gewehrt. Der Streit geht jetzt in eine neue Runde.

3 min

Lufthansa bietet CO2-Kompensation im Flugzeug an

Kurzmeldung

Ab sofort können Lufthansa-Passagiere direkt an Bord ihren CO2-Anteil kompensieren, wie Lufthansa meldet. Voraussetzung ist ein Flugzeug mit Internetzugang, der entsprechende Buchungen kostenlos durchlässt, sowie ein eigenes Endgerät oder ein IFE-System. Zusätzlich kann der Fluggast sehen, wie viele andere Gäste an diesem Tag kompensiert haben.

Icao will Luftverkehr bis 2050 CO2-neutral gestalten, © Icao
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/10/310983536-vIW1UZ__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Icao"} }

Icao will Luftverkehr bis 2050 CO2-neutral gestalten

"Historische Einigung" bei Versammlung von UN-Unterorganisation Icao in Montréal: Die weltweite zivile Luftfahrt soll bis 2050 CO2-neutral gestaltet werden. Kritik kommt von Umweltverbänden.

3 min
Das sind die Nicht-CO2-Effekte des Luftverkehrs auf das Klima, © Adobe Stock/momokiti
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/09/adobestock-224126200-LXR5D9__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Adobe Stock/ momokiti"} }

Das sind die Nicht-CO2-Effekte des Luftverkehrs auf das Klima

Basiswissen Nicht-CO2-Effekte (1/4)

Die Luftfahrt arbeitet aktuell daran, ihren CO2-Ausstoß zu verringern. Einen viel größeren Einfluss auf das Klima haben jedoch die Nicht-CO2-Effekte. Ihre Wirkung ist sehr komplex zu berechnen – denn sie wirken nicht nur wärmend. Ein Überblick.

4 min

Flughafen Bern will bis 2035 CO2-neutral werden

Kurzmeldung

Der Flughafen Bern teilt mit, sich zum Ziel gesetzt zu haben, bis 2035 CO2-neutral zu werden. Dafür will der Airport bis Ende des Jahres eine Photovoltaikanlage installieren, die über die Hälfte des Strombedarfs decken soll. Zudem sollen unter anderem fossil betriebene Fahrzeuge und Maschinen durch elektrische ersetzt werden.

Der klimaschädliche Hunger der Bahn nach Stahlbeton, © Deutsche Bahn AG/Oliver Lang
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/12/bahn_94db2428c0317e181f575a5ce02dc6a7__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Deutsche Bahn AG/ Oliver Lang"} }

Der klimaschädliche Hunger der Bahn nach Stahlbeton

Umweltmythos Bahn (2)

Die angenommene Umweltfreundlichkeit der Eisenbahn relativiert sich sehr schnell, wenn man die Emissionen betrachtet, die beim Bau der notwendigen Infrastruktur entstehen. Die Gleisanlagen sind selbst nach Jahrzehnten der Nutzung noch ein erheblicher Klimafaktor. Einige Luftfahrtvergleiche.

13 min

Google Flights weist Emissionswerte geringer aus

Kurzmeldung

Die Art und Weise, wie Google Flights die Klimaauswirkungen von Flügen berechnet, hat sich geändert. Wie die "BBC" berichtet, werden die Emissionen nach einem Update geringer ausgewiesen als vorher, weil die Auswirkungen von Kondensstreifen auf das Klima jetzt weniger stark gewichtet werden. Google bezieht sich bei den Änderungen auf "Diskussionen mit akademischen und industriellen Partnern".

Frankreich will EU-weites Privatjetverbot diskutieren, © AirTeamImages.com/Carlo Marcora
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/08/408122-TeY1kZ__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Carlo Marcora"} }

Frankreich will EU-weites Privatjetverbot diskutieren

Frankreich will in der Europäischen Union darüber beraten, wie die Emissionen von Privatjets stärker reguliert werden können. Clément Beaune, im französischen Umweltministerium für den Verkehrsbereich zuständig, will sogar ein Verbot diskutieren.

3 min
Lufthansa testet Tarif für CO2-neutrales Fliegen, © AirTeamImages.com/Florent Lacressonniere
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/01/00_c7830b12cd9361f945d53873c6c85a75__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Florent Lacressonniere"} }

Lufthansa testet Tarif für CO2-neutrales Fliegen

Unter dem Namen "Green Fare" testet die Lufthansa Group auf Skandinavien-Flüge einen Tarif, der einen CO2-Ausgleich bereits im Flugpreis enthält. Der Ausgleich erfolgt dabei zu 80 Prozent über Klimaschutzprojekte und zu 20 Prozent über den Zukauf nachhaltiger Flugkraftstoffe (SAF).

1 min
Was nachhaltiges Fliegen wirklich kostet, © AirTeamImages.com/Stephan Danek
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/07/407102-5m2DqI__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Stephan Danek"} }

Was nachhaltiges Fliegen wirklich kostet

Analyse

Nachhaltige Flugtreibstoffe (SAF) gelten als Lösung zur CO2-Neutralität. Die Branche fürchtet jedoch hohe Mehrkosten. Dr. Jan Wille und Dirk Niemeier rechnen nach, was nachhaltiges Fliegen wirklich kostet - und kommen auf erstaunliche Unterschiede je nach Airline-Geschäftsmodell.

8 min
Airbus und Boeing schließen Bündnisse zur CO2-Reduktion, ©, Airbus/P. Pigeyre/master films
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/11/airbus-ambiance-day0-pas0-_a8821803c8f012e5342ec4393a164183__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "©, Airbus/ P. Pigeyre/master films"} }

Airbus und Boeing schließen Bündnisse zur CO2-Reduktion

Um die CO2-Emissionen des Luftverkehrs zu senken, schließen zwei große Flugzeughersteller Bündnisse: Boeing kooperiert mit Alder Fuels zur Herstellung von SAF, Airbus schließt sich mit sieben Airlines, unter anderem auch Lufthansa, zusammen, um CO2 aus der Luft zu sammeln.

2 min
Flughafen Stuttgart muss für Klimaziele 2,4 Milliarden Euro investieren, © Flughafen Stuttgart GmbH
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/04/strstuttgartairport_09396006def5722fd87b3a7a551dd81e__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Flughafen Stuttgart GmbH"} }

Flughafen Stuttgart muss für Klimaziele 2,4 Milliarden Euro investieren

Der Flughafen Stuttgart muss 2,4 Milliarden Euro bis zum Jahr 2040 investieren, um die Ziele des Klimaschutzkonzepts "STRZero" zu erreichen. Damit will der Airport die CO2-Emissionen bereits zehn Jahre früher als geplant auf null zu setzen.

1 min
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Aviatar-Plattform der Lufthansa Technik arbeitet CO2-Neutral

Kurzmeldung

Die Lufthansa Technik hat die CO2-Neutralität des Aviatar-Werkzeugs für digitale Operations bekannt gegeben. Seit 2019 konnten die Emissionen bereits um die Hälfte auf 77 Tonnen CO2-Äquivalente reduziert werden, obwohl zeitgleich die Anzahl der Kunden gestiegen sei. Der Rest der Emissionen wird laut Lufthansa Technik mithilfe von Squake, einer Ausgründung des Lufthansa Innovation Hubs, finanziell kompensiert.

Heftige Diskussionen um Neuregelungen der EU-Klimaverordnungen für Airlines, © Greenpeace
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/06/zh5feuqqstpjemhq-Dq5uys__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Greenpeace"} }

Heftige Diskussionen um Neuregelungen der EU-Klimaverordnungen für Airlines

Der EU Verkehrsministerrat beschäftigt sich aktuell mit den "Fit for 55"-Klimaplänen für die Luftfahrt. Während die Branche vor zu hohen Belastungen warnt, fordern Klimaschützer von Greenpeace und "Transport & Environment" noch mehr politischen Druck. Ein Überblick.

7 min

Luxair kompensiert CO2-Emissionen in der Business Class

Kurzmeldung

Bestimmte Passagiere bei Luxair fliegen jetzt automatisch CO2-neutral. Für die Reisenden in der Business-Class sowie im Rahmen von "Exzellenz-Paket"-Buchungen bei Luxair Tours kompensiert die Airline die Emissionen. Die Kompensation läuft laut Luxair über zertifizierte Naturschutzprojekte.

Swiss führt Option zur CO2-Kompensation ein

Kurzmeldung

Passagiere bei Swiss können ab sofort direkt in der Buchung CO2-Emissionen reduzieren oder kompensieren, berichtet "About Travel". Zuvor hatten auch Lufthansa und Austrian Airlines diese Funktion eingeführt. Fluggäste können zwischen einer Investition in nachhaltigen Flugtreibstoff (SAF), Klimaschutzprojekte oder eine Mischung aus beidem auswählen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
The only German-wide FBO network
The only German-wide FBO network GAS German Aviation Service GmbH - GAS German Aviation Service provides services at all German airports. If you can’t find an airport in the list below, please contact our headquarters... Mehr Informationen
GSE Rental Solutions with maximum flexibility.
GSE Rental Solutions with maximum flexibility. HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
Grundschulung für Luftsicherheitsbeauftragte
Grundschulung für Luftsicherheitsbeauftragte STI Security Training International GmbH - 11.2.5 Sicherheitsbeauftragte Grundschulung Spezifische Schulung von Personen, die auf nationaler oder lokaler Ebene allgemeine Verantwortung daf... Mehr Informationen
Ausbildung zum Lead Auditor im Luftverkehr Aviation Quality Services GmbH - Erlernen Sie die neuesten Gesetzesänderungen in der Luftfahrtindustrie und werden Sie Lead Auditor. Mehr Informationen
NAT/MNPSA - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - Part OPS (SPA.MNPS.100) requires that aircraft shall only be operated in designated minimum navigation performance specifications (MNPS) airspace in a... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen

Austrian Airlines führt Option zur CO2-Kompensation ein

Kurzmeldung

Nach Lufthansa können nun auch Passagiere bei Austrian Airlines direkt in der Buchung CO2-Emissionen reduzieren oder kompensieren, teilt die Airline mit. Von Wien nach Frankfurt können Kunden entweder für 1,71 Euro in von Austrian unterstützte Klimaschutzprojekte investieren, für 53,55 Euro SAF kaufen oder für 12,08 Euro eine Kombination aus Klimaschutzprojekten und SAF auswählen.

Wie der EU-Emissionshandel verändert werden soll, © AirTeamImages.com/Carlos Enamorado
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/08/900_06c8fb28aaa3c67d648aa33036dfd3df__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Carlos Enamorado"} }

Wie der EU-Emissionshandel verändert werden soll

Hintergrund

Seit zehn Jahren gilt der EU-Emissionshandel für den Luftverkehr. Jetzt sollen die Bedingungen deutlich verändert werden. Keine kostenlose Zertifikate, dafür Anrechnung von SAF und Corsia. Doch beim UN-Programm machen längst nicht alle Länder mit. International droht das nächste Fiasko.

10 min
Easyjet rechnet mit fast so vielen Flügen wie vor Corona, © AirTeamImages.com/Joel Basler
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/05/399127-LSssf2__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Joel Basler"} }

Easyjet rechnet mit fast so vielen Flügen wie vor Corona

Easyjet zählt mehr Buchungen als vor Corona. Eine Finanzprognose wagt der Billigflieger dennoch nicht, denn die Buchungen kommen sehr kurzfristig und Kerosin ist teuer. Zugleich setzt sich die Fluggesellschaft ein ambitioniertes Zwischenziel für die CO2-Reduktion.

2 min

Iata will durch Flugreisen ausgestoßenes CO2 vergleichbar machen

Kurzmeldung

Die Iata hat einen eigenen Standard für die Berechnung der CO2-Emissionen von Flugreisen festgelegt. 20 Flugzeughersteller und Airlines, darunter auch Lufthansa, haben sich auf eine Methode der Berechnung geeinigt. Die Emissionen sollen den Passagieren künftig als Auswahlkriterium angezeigt werden, berichtet "FVW".

EU-Umweltausschuss stimmt über Emissionshandel für Luftfahrt ab, © Adobe Stock/romanb321
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2021/10/adobestock-259880683-jZxlfJ__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Adobe Stock/ romanb321"} }

EU-Umweltausschuss stimmt über Emissionshandel für Luftfahrt ab

In Brüssel stimmt heute der EU-Umweltausschuss über die Zukunft des europäischen Emissionshandels für die Luftfahrt ab. Mit dem Gesetzesvorschlag kämen empfindliche Maßnahmen auf die Branche zu. Lobbyverbände laufen dagegen Sturm.

2 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben