airliners.de Logo

Thema : Cirrus

Eine Dornier 328 der Cirrus-Airlines steht auf dem Flughafen Hof-Plauen vor dem Tower. © dpa / David Ebener

Keine Linienflüge mehr ab Hof-Plauen

Frankfurt-Strecke wird nicht ausgeschrieben

Es hatte sich lange abgezeichnet: In Hof-Plauen werden künftig keine Linienflüge mehr starten und landen. Den Regionalflughafen sollen künftig nur noch Privat- und Geschäftsflieger nutzen.

Dornier 328 und Bombardier Dash-8Q-300 der Cirrus Airlines © Cirrus Airlines

Cirrus-Übernahme geplatzt

Airline droht Zerschlagung

Die Saarbrücker Fluggesellschaft Cirrus Airlines steht nach der Insolvenz nun vor dem Aus. Die geplante Übernahme durch die norddeutsche OLT Express ist geplatzt. Für die Technik-Sparte soll es aber zwei Interessenten geben.

Saab 2000 der OLT Express © AirTeamImages.com / Serge Bailleul

OLT Express übernimmt Teile von Cirrus

Der Insolvenzverwalter der Cirrus Airlines und OLT Express haben eine Kaufvereinbarung unterzeichnet. Demnach übernimmt OLT einige Bereiche der Cirrus und stationiert in Saarbrücken bis zu drei Flugzeuge.

Embraer 170 der Cirrus Airlines © Cirrus Airlines

OLT will Cirrus schlucken

"Intensive Verhandlungen"

OLT Express hat Verhandlungen mit dem Insolvenzverwalter der Cirrus Airlines aufgenommen. Mit einer Entscheidung wird im April gerechnet.

Regionalflughafen Hof-Plauen aus der Vogelperspektive © Flughafen Hof-Plauen

Hof-Plauen künftig als Verkehrslandeplatz?

Die Stadt Hof sucht nach der Cirrus-Insolvenz weiter nach Alternativen für ihren Regionalflughafen. Da neue Linienflugverbindungen kaum zu erwarten sind, wird der Airport wohl künftig als Verkehrslandeplatz für Geschäftsflieger dienen.

OLT Saab 2000 © AirTeamImages.com / HAMFive

OLT Express übernimmt Dresden-Zürich

Nach Cirrus-Insolvenz

OLT Express wird Anfang Februar die Route Dresden-Zürich übernehmen, nachdem Cirrus Airlines Insolvenzantrag gestellt hat. Geplant sind 16 Verbindungen pro Woche.

Eine Dornier 328 der Cirrus-Airlines steht auf dem Flughafen Hof-Plauen vor dem Tower. © dpa / David Ebener

Landtag lehnt Subventionsstopp für Hof-Plauen ab

Die Subventionen für den Flughafen Hof-Plauen werden nach dem Insolvenzantrag von Cirrus Airlines nicht sofort gestoppt. Ein entsprechender Antrag der Grünen wurde am Mittwochabend von allen anderen Fraktionen im bayerischen Landtag abgewiesen.

Eine Dornier 328 der Cirrus-Airlines steht auf dem Flughafen Hof-Plauen vor dem Tower. © dpa / David Ebener

Flughafen Hof-Plauen bleibt

Keine Dauer-Zusage für Subventionen

Dass der Flughafen Hof-Plauen bleibt, daran hat die bayerische Staatsregierung keine Zweifel - zumindest für Privatflieger. Aber ob die Millionen-Subventionen des Freistaats für den Linienflugbetrieb auch nach 2013 fließen sollen, ist unklar.

Dornier 328 der Cirrus Airlines © AirTeamImages.com / TT

Insolvenzverwalter für Cirrus bestellt

Flugzeuge bleiben am Boden

Das Amtsgericht Saarbrücken hat für die zahlungsunfähige Fluggesellschaft Cirrus Airlines einen Insolvenzverwalter bestellt. Die ursprünglich für nächste Woche vorgesehene Wiederaufnahme des Flugbetriebs hält der Verwalter für "unrealistisch".

Ein Businessjet fährt in Mannheim am Tower und der Abfertigungshalle vorbei. © dpa / Uwe Anspach

Mannheimer Flugplatz muss gesundschrumpfen

Der Flugplatz Mannheim stellt sich auf einen harten Sparkurs ein. Nachdem Cirrus Airlines den Flugbetrieb aufgegeben hat, entgeht dem Flugplatz etwa ein Drittel seines Umsatzes. Nun sollen Kurzarbeit beantragt und Investitionen verschoben werden.

Prospekt mit der Aufschrift "Flug ab Hof - direkt günstig fliegen" vor einer Dornier 328 der Cirrus-Airlines © dpa / David Ebener

Flughafen Hof am Scheideweg

Wie geht es weiter mit dem Flughafen Hof-Plauen? Die einzige Fluggesellschaft am Platz, Cirrus Airlines, hat Insolvenzantrag gestellt und fliegt derzeit nicht von Hof nach Frankfurt. Aus dem Regionalflughafen könnte ein reiner Landeplatz für Privatflieger werden.

Dornier 328 und Bombardier Dash-8Q-300 der Cirrus Airlines © Cirrus Airlines

Cirrus stellt Insolvenzantrag

Flugbetrieb ruht

Erst wurde der Flugbetrieb eingestellt, nun folgte der Insolvenzantrag, die Betriebsgenehmigung ruht. Der Saarbrücker Cirrus Airlines droht die Zahlungsunfähigkeit. Am Dienstag soll ein vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt werden.

Eine Dornier 328 der Cirrus-Airlines steht auf dem Flughafen Hof-Plauen vor dem Tower. © dpa / David Ebener

Cirrus Airlines stellt Flugbetrieb ein

Regionalairline pleite?

Cirrus Airlines hat am Freitag den Flugbetrieb eingestellt. Angeblich bleibt der Fluggesellschaft mit Sitz in Saarbrücken nun nur noch die Insolvenz, nachdem Verhandlungen mit einer schweizer Regionalairline offenbar in letzter Minute gescheitert sind.

Dornier 328 der Cirrus Airlines © AirTeamImages.com

Cirrus will mit Skywork kooperieren

Flugzeugwartung

Die beiden Regionalfluggesellschaften Cirrus Airlines und Skywork Airlines haben Gespräche über eine mögliche Zusammenarbeit im Bereich Wartung und Überholung aufgenommen. Beide Airlines haben die Dornier 328 in der Flotte.

Dornier 328 der Cirrus Airlines im Steigflug © airliners.de - O. Pritzkow

Cirrus: Mehr Flüge von Dresden nach Wien

Sommerflugplan

Cirrus Airlines will häufiger zwischen Dresden und Wien fliegen. Mit Beginn des Sommerflugplans bietet die Regionalfluggesellschaft an Werktagen jeweils einen Flug am Morgen und einen am Abend auf der Route an.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Dornier 328 der Cirrus Airlines © AirTeamImages.com

Cirrus streicht Mannheim-Berlin

Cirrus Airlines hat die Flugverbindung zwischen Mannheim und Berlin eingestellt. Begründet wird der Schritt mit sinkenden Passagierzahlen und höheren Gebühren am neuen Berliner Flughafen BER im kommenden Jahr. Zudem zieht sich die Landesregierung aus der Förderung des Regionalflugverkehrs zurück.

Bombardier CRJ200 der Adria Airways in Star-Alliance-Lackierung © AirTeamImages.com / Jeroen Hribar

Cirrus Airlines mit größeren Flugzeugen ab Dresden

Cirrus Airlines hat eine Umstellung des Fluggeräts auf den Dresden-Verbindungen bekannt gegeben. Demnach fliegt ab sofort statt der 30-sitzigen Dornier 328 testweise ein 50-sitziger Bombardier-Regionaljet.

Dornier 328 der Cirrus Airlines © AirTeamImages.com

Cirrus kürzt Flugangebot ab Dresden

Cirrus Airlines wird im Winter weniger Flüge zwischen Dresden und Wien anbieten, als ursprünglich geplant. Zudem wird auf einigen Cirrus-Flügen von Dresden nach Hamburg und Zürich ein slowenischer Regionaljet eingesetzt.

Dornier 328 der Cirrus Airlines © AirTeamImages.com

Cirrus Airlines streicht Erfurt-Flüge

Cirrus Airlines hat das Aus für die Linienflugverbindung Erfurt-München zum April 2012 bekannt gegeben. Das Unternehmen begründete den Schritt mit dem Wegfall von Subventionen. Nach der Air-Berlin-Absage ist dies nun schon der zweite Rückschlag für den Airport binnen weniger Wochen.

Fokker 100 der OLT als Airbus-Werksshuttle in Hamburg-Finkenwerder © airliners.de / O. Pritzkow

Neuer Investor für OLT

Interesse an überregionalen Strecken

Die OLT-Mutter AG Ems hat Gespräche mit einem Investor aufgenommen, um über eine Fortführung des überregionalen Flugverkehrs zu verhandeln. Noch im Laufe der Woche sollen letzte Vorbehalte ausgeräumt werden.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Dokumentenkontrolle TRAINICO GmbH - Sichere Interpretation und richtige Entscheidungsfindung bei Vorlage von Reisedokumenten Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Materi... Mehr Informationen
Catering & International Press
Catering & International Press GAS German Aviation Service GmbH - We cooperate with local caterers to provide excellent VIP catering for your flight. We know how important in-flight catering is for your passengers an... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Luftsicherheitskontrollkraft (LSKK) gemäß Ziffer 11 der DVO (EU) 2015/1998 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Grundschulung/ theoretische Fortbildung/ Bilderkennung (Praxisfortbildung, OTS) für alle Kontrollkräfte (LSKK) gemäß DVO (EU) 2015/1998 Kapitel 11.Per... Mehr Informationen
A319/A320/A321 (IAE V2500) vs A318/A319/A320/A321 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Practical Elements Lufthansa Technical Training GmbH - This course corresponds to the related theoretical course and enables participants to gain competence in practical Line and Base Maintenance, using a... Mehr Informationen
Erstflug von Münster-Osnabrück nach Salzburg am 30.5.2011 © Flughafen Münster-Osnabrück

Cirrus eröffnet Münster/Osnabrück-Salzburg

Die Regionalfluggesellschaft hat eine Linienverbindung zwischen Münster/Osnabrück und Salzburg eingerichtet. Die neue Route, wird fünfmal wöchentlich angeboten. Cirrus hatte die Route auf der Tourismusmesse ITB im März angekündigt.

Dornier 328 der Cirrus Airlines im Steigflug © airliners.de - O. Pritzkow

Wieder Linienflüge ab Hof

Cirrus nimmt Frankfurtroute wieder auf

Cirrus Airlines hat die Verbindung zwischen dem oberfränkischen Hof und Frankfurt/Main nach kurzer Unterbrechung wieder aufgenommen. Zuvor hatten die bayerische Staatsregierung und die Kommunen die Zuschüsse erhöht.

Eine Dornier 328 der Cirrus-Airlines steht auf dem Flughafen Hof-Plauen vor dem Tower. © dpa / David Ebener

Cirrus behält Hof-Frankfurt bei

Cirrus Airlines wird ab Mitte Mai wieder Linienflüge zwischen dem Regionalflughafen Hof-Plauen und Frankfurt/Main anbieten. Zuvor hatte die Fluglinie den bestehenden Vertrag aus wirtschaftlichen Gründen vorzeitig zu Ende April gekündigt, sich aber an einer neuen Ausschreibung wieder beteiligt.

Eine Dornier 328 der Cirrus-Airlines steht auf dem Flughafen Hof-Plauen vor dem Tower. © dpa / David Ebener

Linienverkehr in Hof bis 2013 gesichert

Höhere Subventionen zugesagt

Der Regionalflughafen Hof/Plauen behält seine Linienverbindung nach Frankfurt. In der Münchner Staatskanzlei sind am Freitag höhere Zuschüsse für die Linie beschlossen worden. Die Flüge werden wahrscheinlich weiter von Cirrus Airlines durchgeführt.

Prospekt mit der Aufschrift "Flug ab Hof - direkt günstig fliegen" vor einer Dornier 328 der Cirrus-Airlines © dpa / David Ebener

Fluglinie Hof-Frankfurt auf Messers Schneide

Grüne gegen Subventionen

An diesem Freitag entscheidet sich die Zukunft des Linienverkehrs am Flughafen Hof. Fraglich ist, ob der Freistaat Bayern seinen Zuschuss dafür aufstockt. Die Grünen fordern indes einen Subventionsstopp.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben