Thema China

Angst vor zweiter Infektionswelle - so gut wie keine Flüge ab China

Kurzmeldung Aus Angst vor einer zweiten Corona-Infektionswelle reduziert China ab Sonntag die Zahl der internationalen Flugverbindungen drastisch. Chinesische Airlines dürften jedes Land pro Woche nur noch einmal anfliegen, teilte die zivile Luftfahrtbehörde mit. Auch ausländische Gesellschaften dürften nur noch einen Flug pro Woche nach China anbieten.

Lufthansa verlänget China-Pause für alle Konzern-Airlines

Kurzmeldung Die Lufthansa-Gruppe streicht wegen des Coronavirus weitere Flüge nach China. Die Maßnahme umfasst auch die Töchter Swiss und Austrian, wie der Dax-Konzern in Frankfurt mitteilte. Peking und Shanghai werden bis zum 28. Februar nicht mehr angeflogen, die übrigen Ziele Nanjing, Shenyang und Qingdao sogar bis zum Ende des Winterflugplans am 28. März.

Lufthansa Cargo fliegt mit Sonderflugplan von und nach China

Kurzmeldung Lufthansa Cargo hat am Freitag einen Sonderflugplan für Frachtflugzeuge von und nach China veröffentlicht. In den kommenden Tagen sind drei Flüge von Frankfurt am Main nach Shanghai und drei Flüge zurück geplant, teilte die Fracht-Airline mit. Die Flüge sind für Sonntag, Montag und Mittwoch angesetzt. Weitere Verbindungen würden aktuell geprüft und sollen voraussichtlich kommende Woche Dienstag veröffentlicht werden

Rund 1,6 Millionen Passagiere fliegen pro Jahr von China nach Deutschland

Kurzmeldung Von China aus flogen von Januar bis November 2019 rund 1,5 Millionen Passagiere direkt nach Deutschland, teilt das Statistische Bundesamt mit. Im Gesamtjahr 2018 waren es rund 1,6 Millionen Menschen. Die wichtigsten Flughäfen im Verkehr von China nach Deutschland sind demnach Peking, Shanghai und Hongkong. Sie hatten 2018 zusammen einen Passagieranteil von 88 Prozent. Die meisten landeten 2018 in Frankfurt am Main, danach folgten München und Berlin-Tegel. Zurzeit haben sehr viele europäische Airlines den China-Verkehr wegen des Coronavirus teilweise oder komplett eingestellt.

Auch Air France setzt alle China-Flüge aus

Kurzmeldung Die französische Fluggesellschaft Air France streicht wegen des neuartigen Coronavirus alle Flüge von und nach China. Die Linienflüge werden bis zum 9. Februar ausgesetzt, wie die Airline mitteilte. "Ab Freitag, dem 31. Januar, wird Air France mit freiwilligen Besatzungsmitgliedern Sonderflüge von und nach Shanghai und Peking durchführen, um Kunden und Mitarbeitern die sichere Rückkehr zu ermöglichen", hieß es weiter.

British Airways stoppt wegen Coronavirus alle Flüge nach China - Lufthansa nicht

Kurzmeldung Die britische Fluggesellschaft British Airways setzt wegen der Ausbreitung des Coronavirus in China mit sofortiger Wirkung alle Flüge nach zwischen Großbritannien und China aus, berichtet die Nachrichtenagentur "afp". Bei der Lufthansa hingegen finden alle Flüge von und nach China wie geplant statt, sagte ein Sprecher zur afp.

FDP-Chef Lindner will gemeinsamen CO2-Zertifikatehandel mit China

Kurzmeldung FDP-Chef Christian Lindner hat sich beim Klimaschutz für einen "Schulterschluss" der Europäischen Union mit China ausgesprochen. Er forderte einen gemeinsamen Zertifikatehandel für CO2. "Denn wenn Europäische Union und die Volksrepublik China einen gemeinsamen globalisierten CO2-Markt etablieren würden, gemeinsam einen CO2-Deckel installieren würden, dann hätte das eine Strahlwirkung für die ganze Welt - viel mehr als die deutschen Sonderwege", sagte Lindner in einem Interview.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken