airliners.de Logo

Thema : Chicago

Flughäfen Köln/Bonn und Chicagoer Rockford-Airport kooperieren

Kurzmeldung

Der Flughafen Köln/Bonn teilte mit, dass mit dem Rockford International Airport (RFD) bei Chicago eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet wurde, um gemeinsam den Luftfrachtverkehr zwischen beiden Regionen weiter zu entwickeln. Der Wissensaustausch solle gefördert und Initiativen zur Entwicklung moderner Abfertigungssysteme für E-Commerce-Fracht auf den Weg gebracht werden.

United Airlines baut Angebot nach Frankfurt und München aus

Kurzmeldung

Seit dem 6. August bedient United Airlines wieder die Strecken Frankfurt-Chicago und München-New-York. Die Route nach Chicago findet fünfmal die Woche, ab September dann wieder täglich, statt. Von München nach New York geht es dreimal wöchentlich, wie die Airline mitteilte. Beide Verbindungen werden mit Boeing 787 geflogen.

Boeing 767-300 der United Airlines © AirTeamImages.com / Simon Gregory

United startet Chicago-Zürich zum Sommerflugplan 2020

Kurzmeldung

United Airlines nimmt die Route Chicago-Zürich zum 29. März täglich und ganzjährig auf, teilt die Airline mit. Geflogen wird mit Boeing 767-300ER, die mit 167 Sitzen ausgestattet ist (46 Business Class, 22 "Premium Plus", 47 Economy Plus, 52 Economy).

Flughafen Chicago O\'Hare © O\\\'Hare Images

Brand legt Flugverkehr von und nach Chicago vorübergehend lahm

Wer am Freitagmorgen von Chicago abfliegen wollte, saß erst einmal fest. Grund war ein Brand in einem Kontrollzentrum. Es ist nicht das erste Mal, dass es an den Flughäfen der US-Metropole Probleme gibt.

Boeing 767-300 der Austrian Airlines. © Austrian Airlines

Austrian Airlines fliegt wieder zwischen Wien und Chicago

Austrian Airlines hat eine neue Nordamerikaverbindung eröffnet. So wird Wien mehrmals wöchentlich nonstop mit Chicago verbunden. Das Ziel tauchte zuletzt vor einigen Jahren im Austrian-Flugplan auf.

Air Berlin Airbus A330 in Berlin-Tegel © Berliner Flughäfen / Günter Wicker / Ligatur

Air Berlin startet Berlin-Chicago

Berlin ist seit Samstag direkt mit Chicago verbunden. Air Berlin startete am Samstag erstmals vom Flughafen Tegel zum Nonstop-Flug in die US-Metropole am Lake Michigan.

Bug einer Boeing 767-300ER der Austrian Airlines © AirTeamImages.com / Kavin Kowsari

Austrian Airlines nach Chicago

Ab Frühjahr 2013

Austrian Airlines hat eine weitere Nordamerikaverbindung angekündigt. Ab Mai 2013 will die Lufthansa-Tochter Wien wieder nonstop mit Chicago verbinden.

Grafik der Boeing 747-8 Intercontinental in Lufthansa-Bemalung © Lufthansa

Lufthansa benennt weitere 747-8-Ziele

Lieferung Ende April

Nach bisherigen Plänen übernimmt Lufthansa noch im April ihre erste Boeing 747-8 Intercontinental. Während Washington als erstes Ziel seit März fest steht, hat Vorstandsmitglied Carsten Spohr nun weitere Destinationen für die neueste Jumbo-Version verkündet.

Flughafen Chicago O'Hare / Gabriel Savit

LSG Sky Chefs neu in Chicago

Der Bordservice-Anbieter LSG Sky Chefs hat die Eröffnung einer Niederlassung am Flughafen Chicago O'Hare bekannt gegeben. Ab Mitte Juni wird das Unternehmen dort alle Flüge der Alaska Airlines beliefern.

Leitwerk einer Boeing 737 der Continental Airlines © AirTeamImages.com

Continental und United rücken in Chicago zusammen

Im Zuge der Fusion mit United Airlines hat Continental die Verlegung ihrer Ticket- und Check-In-Schalter am Flughafen Chicago O'Hare zum Terminal 1 bekannt gegeben. Von dort operieren auch weitere Star-Alliance-Partner.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben