airliners.de Logo

Thema Bundespolizei

Bundespolizei übergibt Verantwortung für Sicherheitskontrollen an Fraport

Bisher ist die Bundespolizei auch für alle administrativen Aufgaben rund um die Sicherheitskontrollen am Frankfurter Flughafen zuständig. Ab 2023 soll sie nur noch eine Aufsichtsfunktion haben und so entlastet werden. Der Flughafen erhofft sich mehr Flexibilität.

Corona-Einreiseverordnung: Über 100 Verstöße am Flughafen

Kurzmeldung Bei Kontrollen am Frankfurter Flughafen hat die Bundespolizei mehr als 100 Verstöße gegen die Corona-Einreiseverordnung festgestellt. So habe zum Beispiel die erforderliche Einreiseanmeldung oder der Nachweis von negativen Corona-Tests gefehlt. Knapp 130 von 4.000 in zwei Tagen kontrollierten Passagieren verstießen gegen die Verordnung.

Mehr als 1100 Bundespolizisten in Quarantäne

Kurzmeldung Bei der Bundespolizei befinden sich aktuell 1127 Beamte in Quarantäne, davon seien 94 mit dem Corona-Virus infiziert, teilte eine Sprecherin mit. Zu Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit der Behörde durch die Ausfälle wollte sie keine Auskunft geben.

Bundespolizei soll Aussteigekarten von Einreisenden kontrollieren

Kurzmeldung Um falsche Angaben von Einreisenden aus Corona-Risikogebieten zu verhindern, soll sich künftig die Bundespolizei um die sogenannten Aussteigekarten kümmern. Diese Maßnahme für eine bessere Nachverfolgung von Infektionsketten werde noch vor Monatsende umgesetzt, hieß es.

Bundespolizei-Gebäude am BER fertig

Kurzmeldung Das neue Dienstgebäude der Bundespolizei am BER ist betriebsbereit, teilte die Berliner Flughafengesellschaft mit. Die neue Dienststelle befindet sich in unmittelbarer Nähe der Terminals T1 und T2 und soll Arbeitsplatz von rund 400 Mitarbeitern werden.

Mehr als tausend Bundespolizisten in Corona-Quarantäne

Kurzmeldung Bei der Bundespolizei waren zuletzt 1042 Mitarbeiter wegen Verdachts auf eine Coronavirus-Infektion oder vorsorglich in Quarantäne. Das geht aus einer Auskunft des Bundesinnenministeriums an den FDP-Bundestagsabgeordneten Benjamin Strasser hervor.

Bundespolizei sagt "Luftsicherheitstage" ab

Kurzmeldung Aus aktuellem Anlass hätten die Bundespolizei und der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen als Veranstalter beschlossen, die 12. Luftsicherheitstage am 4. und 5. März 2020 in Potsdam abzusagen, teilte das Bundespolizeipräsidium mit. Man diene der Sicherheit derzeit mehr, wenn die Veranstaltung verschoben werde.

FBB feiert neues Dienstgebäude für Bundespolizei am BER

Kurzmeldung Mit einem Richtfest hat die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) heute die pünktliche Fertigstellung des Rohbaus für das neue Dienstgebäude der Bundespolizei am BER gefeiert. Das Gebäude wird im Auftrag der FBB durch den Generalunternehmer Goldbeck Nordost in unmittelbarer Nähe des neuen Terminal T2 am BER errichtet. Die Fertigstellung ist für den Frühsommer geplant. Um einen störungsfreien Übergang zu ermöglichen, erfolgt die Übernahme und Inbetriebnahme der Dienststelle bereits im Sommer, rechtzeitig vor der BER-Eröffnung Ende Oktober.

Bundespolizei sieht keinen Mehrwert durch neue CT-Gepäckscanner

Kurzmeldung Im Streit um langsame Passagierkontrollen am Flughafen Frankfurt sieht die Bundespolizei die anderenorts bereits eingesetzten CT-Gepäckscanner weiter skeptisch und hält an den geplanten Tests fest. Die neuartigen Geräte "erfüllen derzeit noch nicht die nationalen Anforderungen und weisen nach bisherigem Kenntnisstand noch keinen operativen Mehrwert zu den aktuell verfügbaren Kontrollgeräten auf", heißt es in einer schriftlichen Antwort auf Anfrage der dpa.

Luftsicherheitskontrollspuren in der neuen Anbauhalle am Frankfurter Flughafen. © Fraport

Lange Wartezeiten in Frankfurt häufen sich

Lesetipp Am Frankfurter Flughafen gibt es zunehmend Probleme mit langen Wartezeiten bei den Sicherheitskontrollen. Dabei hatten Flughafenbetreiber und Bundespolizei eigentlich Abhilfe versprochen, berichtet "hessenschau.de".

Sicherheitsalarm in Bremen führt zu Verspätungen und einer Streichung

Kurzmeldung Wegen eines Sicherheitsalarms am Flughafen Bremen sind die Gates von 09.00 Uhr bis 10.40 Uhr gesperrt und durchsucht worden. Es sei aber niemand unbefugt in den Sicherheitsbereich eingedrungen, wie die Bundespolizei mitteilte. Wegen der Sperrung konnten sechs Flüge nur mit Verspätung abheben, sagte ein Sprecher des Flughafens. Ein Flug nach München sei gestrichen worden.

Bundespolizeidirektion am Frankfurter Flughafen mit neuer Leitung

Kurzmeldung Die Bundespolizeidirektion am Frankfurter Flughafen hat eine neue Leitung. Kerstin Kohlmetz ist seit dem 12. Juni verantwortlich Deutschlands größten Verkehrsflughafen. Laut Mitteilung folgt sie auf Andreas Jung, der die Bundespolizeidirektion in Sankt Augustin übernehmen wird.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken