Thema British Airways

British Airways übernimmt erste Boeing 787-10

Kurzmeldung British Airways hat ihre ersten beiden Boeing 787-10 übernommen. Laut "CH-Aviation" erfolgte die Einflottung coronabedingt ein halbes Jahr später, als ursprünglich geplant. Insgesamt hat der britische Flagcarrier zwölf der Langstreckenflugzeuge bestellt.

British Airways und Aer Lingus kürzen ihren Piloten das Gehalt

Kurzmeldung Piloten von British Airways und Aer Lingus müssen für die kommenden beiden Monate auf rund die Hälfte ihres Gehalts verzichten. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur "Reuters" versuchen die Fluggesellschaften damit, ihre Kosten zu senken, um die Corona-Pandemie zu überstehen.

British Airways stoppt wegen Coronavirus alle Flüge nach China - Lufthansa nicht

Kurzmeldung Die britische Fluggesellschaft British Airways setzt wegen der Ausbreitung des Coronavirus in China mit sofortiger Wirkung alle Flüge nach zwischen Großbritannien und China aus, berichtet die Nachrichtenagentur "afp". Bei der Lufthansa hingegen finden alle Flüge von und nach China wie geplant statt, sagte ein Sprecher zur afp.

Piloten einigen sich mit British Airways im Tarifstreit

Kurzmeldung Die britische Pilotengewerkschaft Balpa hat im monatelangen Tarifstreit bei British Airways einem Kompromissangebot zugestimmt. Die Gewerkschaftsmitglieder hätten mit knapp 90 Prozent der zuvor erzielten Einigung zugestimmt, teilte Balpa mit. Die Einigung war nach zähen Verhandlungen und einem Streik im September erzielt worden. Das Unternehmen hatte zunächst eine Lohnsteigerung in Höhe von 11,5 Prozent über drei Jahre angeboten. Die Piloten forderten aber noch höhere Gehälter.

British Airways fliegt im Winter Nürnberg - London Gatwick

Kurzmeldung British Airways legt auch für diesen Winter zum Christkindlesmarkt ihre saisonale Nonstop-Verbindung zwischen Nürnberg und London-Gatwick auf. Von Ende November bis Anfang Januar fliegen die Briten die Strecke vier Mal wöchentlich (Mo; Do;Fr.,So.) mit A319 oder A320 .

British Airways überprüft Treibstoff-Praxis wegen Klima-Kritik

Kurzmeldung British Airways will ihre Treibstoffpolitik überprüfen, berichtet die "BBC". Flugzeuge der Airline fliegen Berichten des Senders zufolge oft mit mehr Kerosin als flugbetrieblich notwendig. Damit solle am Zielort weniger getankt werden müssen und somit Kosten eingespart werden. Die BBC zitiert eine Studie, der zufolge diese Praxis bei jedem fünftem europäischen Flug vermutet wird. Sie führe bei BA zu 18.000 Tonnen zusätzlichem CO2-Ausstoß pro Jahr. Die Airline habe nun mitgeteilt, dass das Vorgehen "vielleicht das Falsche ist".

British Airways testet selbstfahrende Gepäckwagen in Heathrow

Kurzmeldung British Airways testet selbstfahrende und emissionsfreie Gepäckwagen in London Heathrow, um die Abfertigung zu verbessern. Wie die Airline mitteilt, transportieren die Wagen bis zu 40 Gepäckstücke pro Fahrt und fahren einzeln los, sobald sie voll sind. Ab 2021 solle der Regelbetrieb beginnen. British Airways transportiert rund 75.000 Gepäckstücke pro Tag auf bis zu 800 Flügen in Heathrow.

British Airways kompensiert ab 2020 CO2-Ausstoß auf Inlandsflügen

Kurzmeldung British Airways (BA) kompensiert ab Januar 2020 den CO2-Ausstoß aller ihrer Flüge innerhalb des Vereinigten Königreichs, teilt die Airline mit. Damit ziehen die Briten mit Air France gleich, die kürzlich ein vergleichbares Programm angekündigt hatte. Die Ausgleichszahlungen sollten unter anderem in erneuerbare Energien, Regenwaldschutz und Aufforstungsprogramme investiert werden, heißt es von BA. Auf den bis zu 75 täglichen Inlandsflügen würden etwa 400.000 Tonnen C02 pro Jahr ausgestoßen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken