airliners.de Logo

Thema : Braunschweig

Tuifly-Charterflüge ab Braunschweig

Kurzmeldung

Der lokale Reiseveranstalter "Der Schmidt" legt für 2022 etliche Vollcharter-Flugreisen ab Braunschweig auf. Wie die "FVW" berichtet, stehen unter anderem Rom, Ischia, Sizilien, die Liparischen Inseln, Sardinien und Dubrovnik im Programm, das mit Tuifly bedient wird. Im Oktober geht es bereits ein paar Mal nach Chalkidiki, Rhodos und Zypern.

Die erste fabrikneue Airbus-Maschine am Flughafen Erfurt. © Flughafen Erfurt GmbH

Flughafen Braunschweig wird zum Airbus-Parkplatz

Der Flugzeugbauer Airbus will im August mehrere fertige Maschinen der A320-Reihe auf dem Flughafen Braunschweig-Wolfsburg zwischenparken. Der Flugzeugbauer schickt auch Personal nach Niedersachsen.

Volaer.io-Geschäftsführer Michael Gieselmann (links) und Airport-Chef Michael Schwarz mit einer der Testdrohnen auf dem Vorfeld des Braunschweiger Flughafens. © Flughafen Braunschweig-Wolfsburg

Flughafen Braunschweig testet Drohnen zur Zaun-Überwachung

Kurzmeldung

Am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg wurden erstmals vollautomatisierte Drohnenmissionen zur Überwachung des rund sieben Kilometer langen Airport-Zauns getestet. Laut Flughafenchef Michael Schwarz können Drohnenmissionen die Arbeitsabläufe verbessern und langfristig Kosten sparen. Für die Testphase sei es besonders wichtig, erstmals die gesamte Prozesskette inklusive Abstimmungen mit dem Tower und der Verkehrsleitung stattfinden zu lassen. Die eingesetzten Drohnen stammen vom Braunschweiger Unternehmen Volaer.io.

Flughafen Braunschweig aus der Vogelperspektive. Rechts die noch gesperrte Runway-Verl © Flughafen Braunschweig

Bauarbeiten am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg sollen 2020 starten

Kurzmeldung

Im kommenden Jahr sollen am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg Bauarbeiten beginnen. Laut der "Braunschweiger Zeitung" geht es um den Neubau der Feuerwache und der Modernisierung des alten Hauptgebäudes. Die Betreibergesellschaft rechnet mit Kosten von 5,2 Millionen Euro, die über Kredite finanziert werden sollen.

Neuer Markenauftritt für Flughafen Braunschweig-Wolfsburg

Kurzmeldung

Die Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH hat das visuelle Erscheinungsbild ihres Markenauftritts erneuert. Das neue Logo soll mit warmen Farben und Elementen aus der Welt der Fliegerei zum Umfeld des Flughafens passen, dass sich zum "europaweit größten und innovativsten Zentrum der Mobilitätsforschung entwickelt hat," so der Betreiber.

Flughafen Braunschweig führt kostenloses W-Lan ein

Kurzmeldung

Der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg bietet allen Kunden und Passagieren ab sofort kostenloses W-Lan an. Laut Mitteilung ist das Netz "Airport Free WiFi" im gesamten Abflugbereich verfügbar und zeitlich nicht begrenzt.

Forschungsprojekt zum autonomen Parken am Flughafen Braunschweig. © NFF/Massel

Autonomes Parken wird am Flughafen Braunschweig erforscht

Kurzmeldung

Am Flughafen Braunschweig wird in einem neu erbauten Forschungsparkhaus das autonome Parken erforscht. Das Projekt "SynCoPark" wird laut Mitteilung von der TU Braunschweig und diversen Instituten und Unternehmen betrieben und vom Bundesverkehrsministerium gefördert.

Michael Schwarz wird am 1. Oktober Flughafenchef in Braunschweig. © Privat

Neuer Flughafenchef in Braunschweig kommt aus Riad

Kurzmeldung

Neuer Geschäftsführer am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg wird Michael Schwarz. Wie der Flughafen mitteilt, wird Schwarz sein neues Amt am 1. Oktober antreten. Bislang arbeitet er als als COO des saudischen Hauptstadtflughafens in Riad.

DLR und TU BS unterzeichnen Absichtserklärung für die Zusammenarbeit im Bereich der Batterieforschung. © Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

DLR und TU Braunschweig beschließen gemeinsame Batterieforschung

Kurzmeldung

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Technische Universität Braunschweig arbeiten zukünftig gemeinsam an neuen Batteriesystemen, wie aus einer Mitteilung des DLR hervorgeht. Damit entsteht ein euer Zweig am DLR-Standort Braunschweig. Dieser ergänzt die bestehende DLR-Batterieforschung an weiteren Standorten in Deutschland.

Flughafen Braunschweig © DLR

Werkfeuerwehr am Airport Braunschweig/Wolfsburg übernimmt

Kurzmeldung

Der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg hat die Kooperation mit der Berufsfeuerwehr der Stadt Braunschweig beendet. Wie es in einer Mitteilung heißt, sorge die Airport-Werkfeuerwehr für den Brandschutz nach den Icao-Richtlinien. Für die Flughafengesellschaft bedeutet das Einsparungen in Höhe von rund einer Million Euro im Jahr.

Luftbild vom Flughafen Braunschweig mit verlängerter Start- und Landebahn © dpa / Dieter Heitefuß

Vorfeld am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg wird erweitert

Bis Mitte August kann es am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg zu Beeinträchtigungen im Flugverkehr kommen. Platzrunden und Schulungsflüge können nur eingeschränkt stattfinden. Grund sind Erweiterungsarbeiten am Vorfeld.

Neubau der Technischen Universität Braunschweig (Niedersachsen) am Campus des Forschungsflughafen. © dpa / Julian Stratenschulte

Braunschweig wächst weiter

Forschungsflughafen

Der Forschungsflughafen Braunschweig boomt - er ist einer der größten seiner Art in Europa. 2.300 Arbeitsplätze gibt es dort inzwischen und es sollen noch mehr werden. Geforscht wird am Luftverkehr der Zukunft.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Luftbild vom Flughafen Braunschweig mit verlängerter Start- und Landebahn © dpa / Dieter Heitefuß

Braunschweig jetzt mit längerer Runway

Inbetriebnahme

Der Flughafen Braunschweig hat die vor einem Jahr fertiggestellte Verlängerung der Start- und Landebahn in Betrieb genommen. Zuvor musste ein aufwändiges Genehmigungsverfahren durchlaufen werden.

Niedergeschwindigkeits-Windkanal in Braunschweig © DLR

Campus Forschungsflughafen in Braunschweig eröffnet

Am Forschungsflughafen der Technischen Universität (TU) Braunschweig ist ein neuer Forschungsbau eröffnet worden. In dem neuen Gebäudekomplex "Campus Forschungsflughafen" sind künftig das Institut für Strömungsmechanik sowie das Institut für Flugantriebe und Strömungsmaschinen untergebracht.

Luftbild vom Flughafen Braunschweig mit verlängerter Start- und Landebahn © dpa / Dieter Heitefuß

Braunschweig feiert Runway-Verlängerung

Inbetriebnahme 2012

Der Flughafen Braunschweig hat die Verlängerung der Start- und Landebahn gefeiert. Die Bahn wird voraussichtlich erst 2012 in Betrieb gehen, Restarbeiten und Genehmigungen stehen noch aus. Der Flughafen gilt als einer der größten Forschungsflughäfen Europas.

Ein Flugzeug startet vor zwei Kondensstreifen © dpa, F. Rumpenhorst

Der Traum vom umweltfreundlichen Fliegen

Weniger Lärm und Treibstoffverbrauch

Wissenschaftler in Braunschweig und Hannover entwickeln neue Technologien für das Flugzeug der Zukunft. Am größten Forschungsflughafen Europas in Braunschweig werden dafür rund 100 Millionen Euro investiert.

Entwurf des künftigen Adaptronik- und Verkehrssystemtechnik-Zentrum in Braunschweig © Schneider+Sendelbach Architektengesellschaft

DLR baut neue Labore und Büros in Braunschweig

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat am Standort Braunschweig den Grundstein für ein neues Adaptronik- und Verkehrssystemtechnik-Zentrum gelegt. In dem neuen Gebäude sollen ab Ende 2011 unter anderem neue Funktionswerkstoffe für Luftfahrzeuge entwickelt werden.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Fachkurs Flugzeugabfertigung, Luftfracht und Weight & Balance - Aufstiegsfortbildung TRAINICO GmbH - Die 3 Lehrgänge vermitteln Ihnen fundiertes Wissen in den Bereichen Flugzeugabfertigung, Luftfrachthandling und Weight & Balance und bereiten Sie auf... Mehr Informationen
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk Flight Consulting Group - Wir bieten die vollständige Palette von Bodenabfertigungsdiensten unter Aufsicht von FCG OPS-Mitarbeitern auf dem Vorfeld von mehr als 40 Flughäfen im... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
Ground Handling for Cargo Aircrafts
Ground Handling for Cargo Aircrafts GAS German Aviation Service GmbH - Load Control / Weight and Balance. We know that load control is critical and therefore train our staff regularly to ensure they have the necessary exp... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
Anflugroute auf den Flughafen Frankfurt, die auf den Flughafen Braunschweig-Wolfsburg übertragen wurde © DLR

DLR testet Präzisionslandesystem

Kurvenreiche Anflüge möglich

Mit einer Boeing 737-700 haben Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf dem Flughafen Braunschweig neue Anflugverfahren getestet. Mit Hilfe der Satellitennavigation sollen Siedlungsgebiete umflogen und steilere  Anflüge ermöglicht werden.

Flughafen Braunschweig © DLR

VW steigt bei Flughafen Braunschweig aus

"Aber weiter wichtiger Nutzer"

Der Autobauer Volkswagen will seine Beteiligung am Flughafen Braunschweig aufgeben. Den Anteil von 35,6 Prozent soll laut einem Medienbericht die Flughafengesellschaft im September übernehmen.

Grafik des Campus Forschungsflughafen © TU Braunschweig

Braunschweig: Grundsteinlegung Campus Forschungsflughafen

Die Technische Universität Braunschweig und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben am Dienstag den Grundstein für einen Forschungsneubau am Flughafen Braunschweig gelegt.

Flughafen Braunschweig © DLR

Braunschweig im Juli wegen Pisten-Ausbau geschlossen

Auf dem Flughafen Braunschweig-Wolfsburg wird im Juli drei Wochen lang kein Flugbetrieb stattfinden können. Grund dafür ist der bereits gestartete Ausbau der Start- und Landebahn.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben