Feed abonnieren

Thema Berlin-Tegel

Das ehemalige Berliner Flughafensystem aus Tegel, Schönefeld und Tempelhof soll durch den neuen Hauptstadtflughafen BER ersetzt werden. Dieser wird dann nach Passagieraufkommen der drittgrößte Flughafen Deutschlands.

  1. Seite 6 von 29
  2. Passagiere warten im Airport Berlin-Tegel.

    Berlin-Tegel baut Sicherheitskontrollen aus

    Kurzmeldung Am Flughafen Berlin-Tegel werden zwei weitere Kontrollstellen mit Scannern eingerichtet. Wie die Flughafengesellschaft mitteilte, sollen die Arbeiten vom 9. Juli bis 20. August im Terminal D stattfinden, wo vor allem Eurowings-Flüge abgefertigt werden.

    Vom 29.06.2018
  1. Ein Flugzeug von Germania startet in Berlin-Tegel.

    Germania stationiert 2019 viertes Flugzeug in Berlin-Tegel

    Kurzmeldung Im Sommer 2019 wird Germania neben Bremen und Münster/Osnabrück auch die Station Berlin-Tegel um ein weiteres Flugzeug ausbauen, kündigte die Airline an. Derzeit sind in Tegel drei Airbus-Jets stationiert. Neues Ziel wird dort unter anderem Djerba in Tunesien.

    Vom 22.06.2018
  2. Germania-Erstflug von Berlin-Tegel nach Jerawan.

    Germania startet neue Tegel-Route

    Germania hat Flüge von Berlin-Tegel nach Jerawan aufgenommen. Laut Airline-Mitteilung wird die Verbindung einmal wöchentlich angeboten. Geflogen wird mit einer A319.

    Vom 18.06.2018
  3. Anzeige schalten »
  4. Fluggäste warten am Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF) vor dem Check-In.

    Abfertigung am Flughafen Berlin-Schönefeld am Wochenende eingestellt

    Kurzmeldung Wegen eines Gewitters ist die Abfertigung am Flughafen Berlin-Schönefeld sowohl am späten Freitagabend als auch am Samstagmittag erneut vorübergehend eingestellt worden. Ein Be- und Entladen war aus Sicherheitsgründen am Samstag nicht möglich, berichtet die dpa. Es kam zu leichten Verspätungen. Am Freitag fielen in Schönefeld und Tegel unwetterbedingt fast 70 Verbindungen aus.

    Vom 04.06.2018
  5. Easyjet ist zurück am Flughafen Köln/Bonn.

    Easyjet ist zurück am Airport Köln/Bonn

    Easyjet fliegt wieder vom Flughafen Köln/Bonn. Ab sofort starten Maschinen des Musters A320 bis zu sechsmal täglich nach Berlin-Tegel. Wie der Flughafen Köln/Bonn mitteilte, sind bis zu 33 wöchentliche Umläufe geplant.

    Vom 01.06.2018
  6. Rumpf einer Bombardier CRJ900 der Adria Airways

    Größere Maschine auf der Saarbrücken-Berlin-Strecke

    Luxair will auf der Stecke von Saarbrücken nach Berlin-Tegel größeres Fluggerät einsetzen. Wie die dpa berichtet, soll die bisher auf der Strecke eingesetzte Bombardier CRJ700 durch eine CRJ900 ersetzt werden. Geplant ist die Anpassung gegen Ende dieses Jahres. Die CRJ900 will Luxair von Adria Airways leasen.

    Vom 28.05.2018
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  8. Ein Flugzeug startet auf dem Flughafen Tegel in Berlin.

    Wieder mehr Nachtflüge in Berlin-Tegel

    Am Berliner Flughafen Tegel sind im vergangenen Jahr täglich nach 23 Uhr im Schnitt noch etwa fünf Flugzeuge gelandet oder gestartet. Insgesamt gab es 1792 Flugbewegungen außerhalb der regulären Zeiten, wie die Verkehrsverwaltung mitteilte.

    Vom 30.04.2018
  9. Ein Airbus A340-600 der Lufthansa.

    Lufthansa setzt A340 wieder innerdeutsch ein

    Kurzmeldung Lufthansa setzt auf der Strecke zwischen Berlin-Tegel und München kurzzeitig auch Maschinen des Typs Airbus A340-600 ein. Das bestätigte ein Lufthansa-Sprecher gegenüber airliners.de. Hauptgrund seien Trainingsflüge für Piloten, aber auch ein erhöhter Bedarf an Sitzplatzkapazitäten. Infolge der Air-Berlin-Pleite hat der Kranich bereits im vergangenen Jahr Langstrecken-Jets innerdeutsch eingesetzt.

    Vom 27.04.2018
  10. Pobeda Airlines verbindet ab sofort jeweils donnerstags und sonntags Berlin mit dem Flughafen Moskau-Vnukovo. V.l.n.r.: Natalia Lavrukhina (Crew Pobeda Airlines), Andreas Ley (Aviation Marketing, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH), Andrey Kalmykov (CEO Pobeda Airlines), Michall Gorbunov (Purser Pobeda Airlines)

    Pobeda fliegt jetzt auch ab Berlin

    Pobeda verbindet ab sofort Moskau-Vnukowo mit Berlin-Tegel. Die Aeroflot-Tochter bietet die Strecke zweimal wöchentlich an. Geflogen wird mit einer Boeing 737.

    Vom 27.04.2018
Seite: