airliners.de Logo
Flugzeuge in Schönefeld © Berliner Flughäfen

Thema : Berlin-Schönefeld

Das ehemalige Berliner Flughafensystem aus Tegel, Schönefeld und Tempelhof soll durch den neuen Hauptstadtflughafen BER ersetzt werden. Dieser wird dann nach Passagieraufkommen der drittgrößte Flughafen Deutschlands.

Der Airport Tegel ist der größere der beiden Berliner Flughäfen. © dpa / Bernd von Jutrczenka

Berliner Flughäfen entwickelten sich 2017 unterschiedlich

Während Schönefeld im vergangenen Jahr zulegt, schrumpft Tegel: Die Berliner Flughäfen verzeichnen bei den Passagierzahlen 2017 nur ein kleines Plus. Die Zahlen im Detail.

Maschinen der britischen Easyjet stehen am Airport Berlin-Schönefeld. © dpa - Bildfunk / Paul Zinken

Easyjet mit neuem Ziel ab Schönefeld

Kurzmeldung

Easyjet kündigt eine neue Route ab Berlin-Schönefeld an: Ab Ende Juni will der Billigflieger laut Mitteilung zweimal pro Woche nach Zadar fliegen. Geflogen wird mit einer A319.

Der Flughafen Tegel ist der größere der beiden Berliner Airports. © dpa / Monika Skolimowska

November: Berliner Flughäfen verlieren Passagiere

Der November ist der erste Monat ohne eigene Flüge der Air Berlin. Das bekommt das ehemalige Drehkreuz Tegel deutlich zu spüren. Aber auch Schönefeld schrumpft. Die Zahlen im Detail.

Maschinen der Wizz Air. © Wizz Air

Wizz Air verlängert Schönefeld-Route

Kurzmeldung

Wizz Air wird die Strecke Berlin-Budapest auch im Sommer fliegen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, hebt eine A320 weiterhin täglich von Schönefeld ab. Auch die Route Basel-Budapest soll fortgeführt werden.

Heck einer Germania-Maschine © Germania

Germania kündigt neue Türkei-Routen an

Kurzmeldung

Germania von Berlin-Schönefeld aus nach Adana und von -Tegel aus nach Dalaman, Gaziantep, Kayseri und Samsun (alle Türkei) fliegen. Die Routen werden laut Mitteilung je einmal wöchentlich bedient.

Der Berliner Cityairport Tegel. © dpa

Verkehrszahlen: Berliner Flughäfen verlieren im Oktober

Im letzten operativen Monat der Air Berlin gehen die Verkehrszahlen der Berliner Flughäfen deutlich zurück: Das Minus in Tegel kann durch das leichte Wachstum in Schönefeld nicht aufgefangen werden. Die Details.

A320 der Air Berlin am Flughafen Berlin-Tegel. © dpa / Wolfgang Kumm

Flughafenstandort Berlin wächst nach Air-Berlin-Insolvenz nicht mehr

Im Berliner Luftverkehr ist man seit Jahren nur Wachstum gewohnt. Die Air-Berlin-Pleite bringt im September nun erstmals seit langem einen Einbruch. Lufthansa erteilt dem Standort zudem eine deutliche Absage.

Taxis stehen vor dem Abfertigungsgebäude des Flughafen Berlin-Schönefeld. © dpa / Michael Kappeler

Berliner Flughäfen wachsen weiter stark

Die Berliner Flughäfen wachsen weiter überdurchschnittlich. Die August-Zahlen zeigen einen deutlichen Zuwachs an Passagieren. Auch die Flugbewegungen steigen - vor allem in Schönefeld.

Ryanair fliegt nun zwischen Berlin-Schönefeld und Billund. © FBB

Ryanair nimmt neue Dänemark-Strecke auf

Kurzmeldung

Ab sofort verbindet Ryanair den Flughafen Berlin-Schönefeld mit Billund in Dänemark. Der Flug steht zweimal wöchentlich auf dem Flugplan des irischen Low-Cost-Carriers.

Leitwerke von El Al © AirTeamImages.com

El Al führt Tel-Aviv-Flüge im Winter fort

Kurzmeldung

El Al bietet die Flüge von Airports aus Deutschland und Österreich zum Flughafen Tel Aviv auch im Winterflugplan 2017/18 fort. Wie die Airline mitteilt, werden die Flüge ab Berlin-Schönefeld, Frankfurt, München und Wien jeweils bis zu zweimal täglich.

Passagiere am Airport Berlin-Tegel © dpa / Paul Zinken

Berliner Flughäfen wachsen im Juli

Bei Passagierzahlen und den Flugbewegungen legen die Berliner Airports im siebten Monat des Jahres beide zu. Doch Tegel und Schönefeld wachsen im Juli in unterschiedlichem Tempo.

Tunisair bietet zudem ab Ende Oktober einmal pro Woche einen Charterflug zwischen Monastir und Berlin-Schönefeld an. © AirTeamImages.com / Stephane Beilliard

Tunisair bietet Monastir-Routen wieder an

Kurzmeldung

Tunisair nimmt mehrere Deutschland-Strecken ins Programm. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, will der Carrier ab Anfang November zwischen Monastir (Tunesien) und Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg sowie München fliegen. Die Flüge sollen jeweils einmal wöchentlich stattfinden.

Heck einer Germania-Maschine © Germania

Germania baut Ägypten-Programm aus

Kurzmeldung

Germania will ab kommendem Winter deutsche Flughäfen mit Sharm el Sheikh verbinden. Ab Anfang November hebt jeweils einmal wöchentlich eine Maschine von Berlin-Schönefeld, Bremen, Dresden, Hamburg und Nürnberg in die ägyptische Stadt ab. Dies geht aus Flugplandaten hervor.

Eine Maschine der Sundair in Berlin-Schönefeld. © Sundair

Sundair holt ersten Airbus nach Berlin

Sundair will bald auch mit eigenen Flugzeugen starten: Die erste Maschine ist nun in Berlin-Schönefeld angekommen und wird nun noch einmal durchgecheckt.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Die Passagiere dieses ersten in Rostock-Laage statt Berlin-Schönefelds gelandeten Easyjet-Flugs wurden mit Bussen in die Hauptstadt befördert. © Flughafen Rostock-Laage

Rostock-Laage ist nachts Ausweichflughafen für Easyjet

Kurzmeldung

Der Airport Rostock-Laage agiert nachts als Ausweichflughafen für Berlin-Schönefeld für Easyjet. Dies teilt der Airport mit. Aufgrund von Bauarbeiten auf der Nordbahn gilt bis Ende Oktober in Schönefeld das BER-Nachtflugverbot.

Taxis stehen vor dem Abfertigungsgebäude des Flughafen Berlin-Schönefeld. © dpa / Michael Kappeler

Schönefeld-Flüge wegen Unwetters umgeleitet

Kurzmeldung

Wegen des Unwetters in Berlin und Brandenburg sind sechs Flugzeuge mit Ziel Berlin-Schönefeld umgeleitet worden. Die betroffenen Flüge seien am Samstag nach Hannover und Rostock-Laage ausgewichen, sagte ein Sprecher der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg.

Der Flughafen Berlin-Schönefeld ist der kleinere der beiden Berliner Airports. © Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Nordbahn am Flughafen Berlin-Schönefeld gesperrt

Kurzmeldung

Am Flughafen Berlin-Schönefeld haben sich die Abflugrouten geändert. Die Flugzeuge starten und landen bis Ende Oktober auf der Südbahn, die Nordbahn wird in dieser Zeit nicht genutzt, wie die Flughafengesellschaft mitteilte. Grund dafür ist der Bau von zusätzlichen Rollwegen und Halteplätzen.

Ryanair-Marketingchef Kenny Jacobs © dpa / Thomas Frey

Ryanair: Berlin braucht einen dritten Flughafen

Ryanair ist für markante Sprüche bekannt. Jetzt fordert Kenny Jacobs, Marketingchef des irischen Billigfliegers: Berlin braucht neben BER/Schönefeld und Tegel einen dritten Flughafen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Fachkurs Luftfracht TRAINICO GmbH - Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen des Luftfrachthandlings, von der Doku-mentation bis zu Besonderheiten beim Transport Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Grundschulung für Personal an Sicherheitskontrollen (nicht Fracht und Post)
Grundschulung für Personal an Sicherheitskontrollen (nicht Fracht und Post) STI Security Training International GmbH - Air Cargo Security - Bekannter Versender & Reglementierter Beauftragter (11.2.3.9) Schulung für Personen, die bei Fracht und Post Sicherheitskontroll... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Weltweite Überflug- und Landeerlaubnis direkt bei der Zivilluftfahrtbehörde, einschließlich Eil-, Ambulanz-, Charter- und Frachtflüge. FCG OPS ist ein... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Easyjet-Maschine in Berlin-Schönefeld © FBB

Easyjet stellt zwei neue Berlin-Strecken in Aussicht

Kurzmeldung

Zwei neue Ziele von Easyjet ab Berlin-Schönefeld: Luxemburg, die Hauptstadt des gleichnamigen Großherzogtums, soll vom Winter 2017/18 an ganzjährig in den Flugplan aufgenommen werden, so das Unternehmen. Die estnische Hauptstadt Tallinn soll vom 4. November 2017 bis 24. März 2018 von Berlin aus angeflogen werden.

Das Terminalgebäude des Flughafens Berlin-Schönefeld. © dpa / Bernd Settnik

Spezialkräfte rücken wegen Tasche am Airport Schönefeld an

Kurzmeldung

Wegen einer unbeaufsichtigten Thermoskannen-Tasche ist am Flughafen Berlin-Schönefeld das Terminal B kurzzeitig geräumt worden. Spezialkräfte kontrollierten Tasche, danach wurde das Terminal wieder freigegeben. Der Airport rechnete mit geringen Folgen für den Flugverkehr.

Eine Boeing 737 der Ryanair. © AirTeamImages.com / Danish Aviation Photo

Ryanair streicht geplante Flüge in die Ukraine

Kurzmeldung

Ryanair hat geplante Flugverbindungen in die Ukraine aus dem Programm gestrichen. Davon betroffen sind auch Flüge von Berlin-Schönefeld und Memmingen nach Lwiw (Lemberg). Das teilte die irische Fluggesellschaft mit. Grund für die Streichungen ist ein Streit zwischen Ryanair und dem Management des Kiewer Flughafens Boryspil über die Verträge.

Easyjet fliegt ab Schönefeld drei neue Ziele an. © FBB

Easyjet nimmt drei neue Sommerziele auf

Kurzmeldung

Easyjet fliegt nun von Berlin-Schönefeld aus Bastia (Korsika), Warna (Bulgarien) und Pula (Kroatien) an. Dies teilt der deutsche Airport mit. Die Flüge finden jeweils zweimal wöchentlich statt.

Ein Passagier am Flughafen Berlin-Tegel © dpa / Jörg Carstensen

Verkehrszahlen: Berliner Flughäfen wachsen im Mai

Die beiden Berliner Flughäfen verbuchen für den Mai ein Passagierplus. Tegel und Schönefeld entwickeln sich unterschiedlich gut. Bei der Luftfracht geht die Schere weit auseinander.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben