airliners.de Logo
Der “Magic Carpet” von Pae White schwebt in der BER-Check-in-Halle. An sechs Standorten findet sich am BER Kunst am Bau. © FBB / Alexander Obst / Marion Schmieding

Thema : Flughafen BER

Das ehemalige Berliner Flughafensystem aus Tegel, Schönefeld und Tempelhof soll durch den neuen Hauptstadtflughafen BER ersetzt werden. Dieser wird dann nach Passagieraufkommen der drittgrößte Flughafen Deutschlands.

Dr. Manfred Körtgen, Geschäftsführer Betrieb/BBI der Berliner Flughäfen; Holger Würk, Geschäftsführer DAL Bautec Baumanagement und Beratung GmbH; Prof. Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen © Berliner Flughäfen / Ludwig

Baubeginn für BBI-AirportCity

Am künftigen Hauptstadtflughafen BBI haben am Dienstag die Bauarbeiten für die AirportCity begonnen. Bis 2011 sollen sieben große Gebäude entstehen, darunter Parkhäuser, ein Vier-Sterne-Hotel und ein Mietwagen-Zentrum.

BBI Airport City aus der Vogelperspektive © Berliner Flughäfen / B. Rolle

DFS stellt BBI-Flugroutenplanung vor

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat am Montag vor Politikern und Verwaltungsvertretern die Planungen für die BBI-Flugrouten vorgestellt. Berlin werde künftig in größeren Höhen überflogen als bisher, versuchte die DFS die Fluglärmbefürchtungen zu zerstreuen.

Startende Boeing 737-800 der Ryanair. © AirTeamImages.com

Ryanair droht mit Rückzug aus Berlin

Gebührenstreit

Ryanair hat angedroht, Berlin möglicherweise aus dem Flugplan zu streichen. Hintergrund ist die Gebührenplanung für den künftigen Hauptstadtflughafen BBI. Der Billigflieger ist mit der Höhe der Gebühren, die derzeit im Gespräch sein soll, nicht einverstanden.

BBI-Baustelle am 25. Juni 2010 © dpa / Patrick Pleul

BBI-Kommunikationssystem wird installiert

Am zukünftigen Hauptstadt-Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) haben die Installationsarbeiten für das Kommunikationsnetz begonnen. Bereits im Mai des kommenden Jahres soll es einsatzbereit sein.

Dr. Manfred A. Körtgen, Geschäftsführer Betrieb/BBI der Berliner Flughäfen, Dr. Till Bunse, Bereichsleiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der Berliner Flughäfen, Tony Gugliotta, Senior Vice President of Marketing and Business Development, Vancouver Airport Authority © Berliner Flughäfen / Jon Benjamin

Die «World Routes» kommt nach Berlin

Das wichtigste Aviation-Forum weltweit, die «World Routes», trifft sich im kommenden Jahr erstmals in Deutschland. Das internationale Fachpublikum kann beim Branchentreff im Oktober in Berlin gleich den neuen Hauptstadt-Airport BBI in Augenschein nehmen.

Grafik des Business Park Berlin am BBI © Berliner Flughäfen / Pysall.Ruge Architekten

Investor baut Büros am BBI

Die Berliner Flughäfen haben weitere Flächen im Business Park Berlin nahe des künftigen Hauptstadt-Airports BBI verkauft. Die Nürnberger Project Pi Immobilien AG hat 16.000 Quadratmeter im Eingangsbereich des Businessparks erworben und will dort vier Bürohäuser errichten.

Gadget von Olaf Nicolai © Berliner Flugh

BBI mit Kunst am Bau

Für den künftigen Hauptstadtflughafen BBI sind die ersten drei Kunstwerke ausgewählt worden. Die prämierten Kunstwerke thematisieren den Gegensatz von Land und Luft. Sie sollen bis zur geplanten BBI-Eröffnung im Juni 2012 fertiggestellt sein.

BBI Airport City ©: Berliner Flughäfen / B. Rolle

BBI erhält Vier-Sterne-Hotel

Steigenberger Superior

Der Hamburger Projektentwickler ECE realisiert gemeinsam mit der Steigenberger Hotels AG als Betreibergesellschaft ein Vier-Sterne-Hotel am zukünftigen Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International BBI. ECE und die Berliner Flughäfen haben hierzu einen Erbbaurechtsvertrag geschlossen.

3D-Simulation des neuen Flughafens in der maximalen Ausbaustufe © Dirk Laubner, Visualisierung: buenck+fehse gmbh

Diskussion um BBI-Abflugrouten

Erste Vorschläge

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat erste Entwürfe für die An- und Abflugrouten am künftigen Hauptstadt-Airport BBI vorgelegt. Da parallel startende Flugzeuge in einem Winkel von mindestens 15 Grad voneinander wegfliegen müssen, überfliegen sie auch den Süden Berlins.

Baustelle des BBI-Terminals © dpa

BBI: Investor baut Wartungshangar

Mietverträge mit Air Berlin und Germania

Die Berliner Flughäfen und der Immobilieninvestor Harder & Partner haben einen Grundstücksvertrag unterzeichnet, wonach der Investor einen Wartungshangar errichten und an die Fluggesellschaften Air Berlin und Germania vermieten wird.

Januar 1992: Die Planungen für den Flughafen beginnen. Das Bild zeigt eine Visualisierung des Terminals, damals noch mit BBI- statt mit BER-Schriftzug. (BBI steht für Berlin Brandenburg International.) © Berliner Flughäfen

BBI: Gebührenstreit absehbar

Balanceakt

Kaum ist der Ärger um die verzögerte Betriebsaufnahme des Hauptstadtflughafens BBI verraucht, droht auch schon neues Ungemach: Bei der Höhe der Flughafenentgelte muss der Betreiber den Spagat zwischen differenzierten Gebühren und Refinanzierung des Airports schaffen. Leipzig und Dresden werden versuchen, Billigflieger nach Sachsen zu holen.

Businesspark Gatelands am Flughafen BBI © gatelands

BBI: Businesspark gewinnt Hotel-Investor

Der Businesspark Gatelands, der in unmittelbarer Nähe des künftigen Hauptstadtflughafens BBI liegt, hat einen neuen Investor gewinnen können, der sich ein Grundstück mit einer Fläche von 3.000 Quadratmetern sicherte. Gemeinsam mit dem neuen Investor soll die Bebauung des Geländes mit Hotelanlagen gefördert werden.

Das neue BBI-Terminal. © Berliner Flughäfen

BBI: Letzte Brücke betoniert

Am künftigen Hauptstadt-Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) wurde die neunte und letzte Spannbetonbrücke fertig gestellt. Über diese Brücke gelangen Passagiere zum Terminal und zur Airport City.

Das neue BBI-Terminal. © Berliner Flughäfen

BBI-Umfeld zieht zunehmend Investoren an

Der Chef der Zukunftsagentur Brandenburg (ZAB), Steffen Kammradt, sieht eine wachsende Dynamik im Umfeld des künftigen Hauptstadtflughafens BBI. In der ersten Jahreshälfte hätten sich bereits ein Dutzend Investoren in der Region angesiedelt, weitere Projekte stünden bevor.

Von links nach rechts: Dr. Manfred K © Berliner Flugh

BBI-Rechenzentrum in Betrieb genommen

Das neue Rechenzentrum für den BBI wurde heute in Betrieb genommen. Bis zu 500 Server mit einer Gesamtleistung von 23.200 Gigahertz versorgen künftig den neuen Hauptstadtflughafen mit Rechenpower.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Entscheidung zu BBI-Nachtflügen erst 2011

Mehr Zeit für Stellungnahmen

In den Klageverfahren gegen die geplanten Nachtflugregeln am künftigen Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg International (BBI) soll die Entscheidung erst im ersten Halbjahr 2011 fallen. Den Beteiligten wurde mehr Zeit für Stellungnahmen eingeräumt.

Lufthansa-Jets in einem Wartungshangar in Hamburg © dpa

LHT baut neuen Wartungshangar in Berlin

Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik (LHT) hat den Bau eines neuen Wartungshangars am künftigen Hauptstadtairport BBI angekündigt. Ab 2012 sollen dort die Lufthansa-Flugzeuge betreut und neue Kunden gewonnen werden.

Das neue BBI-Terminal. © Berliner Flughäfen

BBI-Eröffnung offiziell verschoben

Inbetriebnahme erst am 3. Juni 2012

Der Aufsichtsrat der Berliner Flughäfen hat den Eröffnungstermin des neuen Flughafens Berlin Brandenburg International (BBI) am Freitag offiziell um sieben Monate verschoben. Statt Ende Oktober 2011 soll der Hauptstadtflughafen nun erst Anfang Juni 2012 in Betrieb genommen werden.

Luftgüte-Messstelle am BBI in Betrieb

Eine neue Luftgüte-Messstelle soll die Luft am künftigen Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg International (BBI) auf Schadstoffe untersuchen. Die Messstation ist am Donnerstag in Betrieb genommen worden und liefert nun alle drei Stunden aktuelle Daten.

Air-Service-Berlin-DC3 nach der Notlandung auf der BBI-Baustelle © dpa / Nestor Bachmann

DC3-Bruchlandung auf BBI-Baustelle

Verliert Berlin seinen "Rosinenbomber"?

Bei einer Bruchlandung der als "Rosinenbomber" bekannten Douglas DC3 des Rundflugunternehmens "Air Service Berlin" auf dem BBI-Baustellengelände sind am Samstag sieben Insassen leicht verletzt worden. Die traditionsreiche Maschine wurde erheblich beschädigt.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Materi... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Borescope Inspection(Refresher and Continuation) Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will be trained in performing routine and non-routine borescope inspection tasks on aircraft engines in accordance with the manufactur... Mehr Informationen
The only German-wide FBO network
The only German-wide FBO network GAS German Aviation Service GmbH - GAS German Aviation Service provides services at all German airports. If you can’t find an airport in the list below, please contact our headquarters... Mehr Informationen
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen TRAINICO GmbH - Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen – TRAINICO Social Competencies Durch unser breit gefächertes Bildungsangebot von Sozialkompetenz-, Sprach- und... Mehr Informationen
Baustelle des künftigen BBI-Terminals © Berliner Flughäfen (Schmieding/Obst)

BBI-Energiezentralen starten Probebetrieb

Die Energiezentralen am künftigenn Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg International (BBI) haben den Probebetrieb aufgenommen. Ab Juli sollen sie die Notstromversorgung bereitstellen und ab Herbst die Wärmeversorgung des Flughafens Schönefeld übernehmen.

Illustration des BBI © Berliner Flughäfen

BBI öffnet definitiv erst 2012

Oktober 2011 «völlig unwahrscheinlich»

Die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens könnte sich um bis zu neun Monate verzögern. So sehe es eine der Varianten vor, die die Flughafengesellschaft am Freitag dem Projektausschuss des Aufsichtsrats vorgelegt habe, berichteten der «Tagesspiegel» und die «Berliner Morgenpost» (Samstagausgaben) übereinstimmend.

Das neue BBI-Terminal. © Berliner Flughäfen

BBI-Projektausschuss berät über Planungsänderungen

Der Projektausschuss für den künftigen Hauptstadtflughafen BBI hat über Modelle für mögliche Planungsänderungen beraten. Am 25. Juni soll die Entscheidung fallen, ob der Eröffnungstermin verschoben wird.

Bauarbeiten im BBI-Bahnhof © dpa

Gerichtsverhandlung zu BBI-Schienenanbindung

"Massive Eingriffe in die Natur"

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg verhandelt über einen möglichen Baustopp an der östlichen Schienenanbindung des künftigen Hauptstadtflughafens BBI. Zunächst dürfen die Bauarbeiten noch fortgesetzt werden, eine Entscheidung könnte Ende des Jahres fallen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben