airliners.de Logo

Thema : Behörden, Organisationen

Ein Flugzeug startet auf dem Flughafen Zürich. © dpa / Patrick Seeger

Flugvorverlegung gilt als Annullierung

Urteil

Wenn ein Flug um mehr als zehn Stunden vorverlegt wird, gilt das als Annulierung des Fluges - auch wenn das langfristig angekündigt wurde. Das hat das Amtsgericht in Hannover entschieden.

Hinter den Wartungshallen der Lufthansa und dem neuen Tower setzt eine Passagiermaschine auf dem Flughafen Frankfurt auf der Nordwestbahn zur Landung an. dpa / Boris Roessler

Streit um neue FRA-Fluglärm-Allianz

Airlines warnen vor längerem Nachtflugverbot

Die Fluglärm-Allianz von vier SPD-Oberbürgermeistern hat für Verstimmung innerhalb der hessischen SPD gesorgt. Derweil warnt der Airlineverband Barig vor einer weiteren Betriebseinschränkung am Frankfurter Flughafen.

Drei Bände des Planfeststellungsbeschlusses für den Flughafen München und das Luftverkehrsgesetz stehen beim Beginn der mündlichen Verhandlung im Bayerischen Verwaltungsgerichtshof auf einem Tisch. © dpa / Frank Leonhardt

Dritte München-Bahn vor Gericht

Prozessauftakt

Zu Beginn des Prozesses um die Baugenehmigung einer dritten Start- und Landebahn am Flughafen München hat das Gericht deutlich gemacht, dass der Münchner Bürgerentscheid keinen Einfluss auf das Verfahren hat.

Abfertigung einer Embraer ERJ-190 am Flughafen Leipzig/Halle © Flughafen Leipzig/Halle / Uwe Schoßig

EU-Verkehrsausschuss stimmt für Bodendienst-Öffnung

Mehr Konkurrenz

Der Verkehrsausschuss im Europaparlament hat den Vorschlägen der EU-Kommission zur Öffnung der Bodenabfertigungsdienste an Flughäfen knapp zugestimmt. Allerdings geht die Neuordnung mit eine entscheidenden Änderung zur erneuten EU-Abstimmung.

Passagiere stehen im Flughafen München an einem Gepäckband © Flughafen München

ADV warnt vor Verkehrsentwicklung

Schwächster Jahresstart seit 2009

Angesichts der schwachen Verkehrszahlen im Januar und Februar hat der Flughafenverband ADV vor einer alarmierenden Entwicklung gewarnt. Denn zunehmend sind auch die großen Airports von Passagierrückgängen betroffen.

Landung eines Flugzeugs am späten Abend © dpa / Julian Stratenschulte

Berlin-Schönefeld droht Nachtflugverbot

Anhörung

Der Streit zwischen Berlin und Brandenburg um Nachtflüge geht in eine neue Runde. Diesmal geht es jedoch um den  Flughafen Schönefeld. Zugleich soll ausgelotet werden, welche juristischen Schritte für eine Tegel-Offenhaltung nach der BER-Eröffnung notwendig sind.

Flughafen Hahn aus der Towerperspektive © airliners.de - O. Pritzkow

Hahn erhält Finanzspritze

Nachtragshaushalt

Dem Flughafen Hahn droht ohne neues Geld die Pleite. Die rot-grüne Koalition in Rheinland-Pfalz beschließt daher einen Nachtragshaushalt - gegen die Stimmen der CDU. Diese will mit weniger Geld helfen.

Die SPD-Oberbürgermeister (l-r), Peter Feldmann (Frankfurt am Main), Claus Kaminsky (Hanau), Horst Schneider (Offenbach) und Michael Ebling (Mainz). © dpa / Arne Dedert

Neues Bündnis gegen Fluglärm in Rhein-Main

Initiative von Oberbürgermeistern

Der Druck der Lärmgegner ist groß, und die hessische Landtagswahl rückt näher. Jetzt wollen die SPD-Rathauschefs aus vier der größten Städte rund um den Frankfurter Flughafen gemeinsam gegen Fluglärm kämpfen. Sie bekennen sich aber zum Flughafen.

Die dritte Piste in München (Illustration) © Flughafen München

München vor Startbahn-Prozess

Fluglärm und Naturschutz

Am Projekt 3. Startbahn für den Münchner Flughafen scheiden sich nach wie vor die Geister. Zwar haben die Einwohner die Piste per Bürgerentscheid längst begraben, die Richter müssen sich dennoch damit beschäftigen.

Blick auf das Vorfeld des Flughafens Stuttgart © Flughafen Stuttgart

Streit um Flughafenbahnhof Stuttgart spitzt sich zu

"Stuttgart 21"

Die Bahn fordert Klarheit: Entweder Baden-Württemberg zahlt mit für Verbesserungen am geplanten Flughafenbahnhof Stuttgart oder es bleibt bei der alten Variante. Nun müssen sich Grüne und SPD einigen, ob sie sich über den Bürgerwillen hinwegsetzen wollen.

Terminaleingang des Flughafens Erfurt-Weimar © dpa / Martin Schutt

ADV besorgt um Regionalairports

Kleine Flughäfen - große Probleme

Die Euro-Schuldenkrise bringt Gegenwind für Airlines und damit auch Regionalflughäfen in Deutschland. Der Staat wird immer wichtiger. Für den Herbst werden nun neue Leitlinien aus Brüssel für Beihilfen erwartet. Ob das die Existenzfrage für einige Airports stellt?

Gangway des Flughafens Hahn © dpa / Fredrik von Erichsen

Weiter Streit um Flughafen Hahn

Finanzhilfe

Der Flughafen Hahn braucht Geld. Wie viel - darüber streiten Rot-Grün und CDU in Rheinland-Pfalz. SPD und Grüne sehen aktuell mehr Bedarf. Die CDU fordert ein Konzept für den Airport.

Die oberirdische Gäubahn und der Tunnel der Verbindungsbahn Stuttgart in Stuttgart-Vaihingen © CC by SA 2.0 / Klaus Jähne

Antragstrasse statt Mehrkostenfinanzierung

Stuttgart 21

Die Deutsche Bahn rechnet kurzfristig mit keiner Einigung zur Übernahme der Mehrkosten einer neuen Flughafenbahnhofsvariante. Das Unternehmen will daher den Bau der ursprünglich geplanten Antragstrasse zum Flughafen Stuttgart vorantreiben. 

Startende Boeing 767-300ER © AirTeamImages.com

Langfristige Flugdatenänderung kein Reisemangel

Urteil

Wenn sich Flugdaten einer Reise ändern und das dem Kunden langfristig mitgeteilt wird, entspricht das keinem erheblichen Reisemangel. Damit entfällt der Anspruch auf Schadensersatz, urteilte das Landgericht Hannover.

Landung eines Flugzeugs am späten Abend © dpa / Julian Stratenschulte

Rheinland-Pfalz und Hessen uneinig

FRA-Fluglärm

Das rot-grün regierte Rheinland-Pfalz und das schwarz-gelb geführte Hessen wollen gemeinsam in einer Bundesratsinitiative gegen Fluglärm aktiv werden. Jedoch sind sich die Länder bei den Anforderungen und Umsetzungen uneinig.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Airbus A340-300 der Swiss © AirTeamImages.com / I. Jorda

BW macht Druck auf Ramsauer

Fluglärmstreit mit Schweiz

Die Nachverhandlungen von Verkehrsminister Ramsauer mit der Schweiz über das Fluglärmabkommen werden wohl schwierig. Sollten sie nicht fruchten, pocht Grün-Rot in Baden-Württemberg auf einseitige Regeln.

Heck und Leitwerk einer Boeing 787 © dpa / A. Rain

Nur 787-Batterie löste Feuer aus

NTSB-Zwischenbericht

Die amerikanische Behörde für Flugsicherheit hat die Lithium-Ionen-Batterien als alleinigen Grund für das Feuer an Bord des Dreamliners ausgemacht. Eine Rückkehr der Boeing 787 in die Luft liegt jedoch noch in weiter Ferne.

Eine Boeing 747-400F der AirBridgeCargo fliegt scheinbar nah am Mond vorbei © dpa / Patrick Pleul

EuGH: Nachtflugverbot für Zürich ist rechtens

Fluglärmstreit

Kein Ende im Fluglärmstreit zwischen der Schweiz und Deutschland: EU-Richter bestätigen zwar das deutsche Nachtflugverbot. Doch dann schaffen die Schweizer Fakten.

Flugplatz Heringsdorf auf der Insel Usedom © dpa

Tourismusbranche kämpft um Flughafen Heringsdorf

Neue Gesellschafterstruktur erwogen

Rund 12.000 Urlauber kommen pro Jahr mit dem Flugzeug auf die Ostsee-Insel Usedom. Der hochverschuldete Landkreis will die Zuschüsse für den dortigen Flughafen Heringsdorf kürzen. Nun kämpft die Tourismusbranche auf der Insel für den Erhalt des Airports.

Logo der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze (IDRF) © IDRF

Flugplatzverband kritisiert einseitige Kostendiskussion

«Flugplätze schaffen auch indirekt Arbeitsplätze»

Die Flughäfen im Land sorgen für Schlagzeilen - vor allem mit finanziellen Problemen. Nur die Kosten zu betrachten, verfälsche aber das Bild, warnt die Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze (IDRF).

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen TRAINICO GmbH - Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen – TRAINICO Social Competencies Durch unser breit gefächertes Bildungsangebot von Sozialkompetenz-, Sprach- und... Mehr Informationen
MBA - International Aviation Management
MBA - International Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Das Masterstudium International Aviation Management bereitet Sie gezielt auf die Herausforderungen als Führungskraft im Luftfahrt-Business vor: Sie... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen
AviationPower Business Services
AviationPower Business Services AviationPower Group - ANSPRUCHSVOLLE PERSONALLÖSUNGEN FÜR EINE ANSPRUCHSVOLLE BRANCHE. Durch unsere langjährige Erfahrung im Personalbereich sind wir in der Lage anspruchs... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Arbeiter montieren die Buchstaben «EADS» an einem Gebäude in Ottobrunn bei München. © dpa / Peter Kneffel

EADS-Teilhabern droht Strafprozess

Daimler & Lagardère

In Frankreich droht den beiden EADS-Großaktionären Daimler und Lagardère ein Strafprozess. Beiden Konzernen wird vorgeworfen beim Verkauf von EADS-Aktien von internen Informationen profitiert zu haben.

Ein Airbus A320 steht im Morgengrauen auf einem Flughafen. © AirTeamImages.com / Alex Filippopoulos

EU vor ETS-Teilaussetzung

Interkontinentalflüge

Die Europäische Union steht kurz vor einer teilweisen Aussetzung des Handels mit Emissionsrechten. Dies betrifft für einen gewissen Zeitraum aber nur die Interkontinentalflüge.

Matthias Platzeck (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg © dpa / Patrick Pleul

BER: Potsdamer Landtag stimmt Volksbegehren zu

Erweitertes Nachtflugverbot

Der Brandenburger Landtag hat mit großer Mehrheit ein Volksbegehren angenommen, wonach die Regierung mit Berlin über ein erweitertes Nachtflugverbot am künftigen Single Airport Berlin Brandenburg verhandeln muss.

Jochen Flasbarth, Präsident des Umweltbundesamtes © dpa / Hannibal Hanschke

Umweltbundesamt gegen generelles Nachtflugverbot

Bundesweites Nachtflugkonzept gefordert

In Deutschland wächst der Widerstand gegen nächtlichen Fluglärm. Doch selbst das Umweltbundesamt meint: Ganz ohne Nachtflüge geht es nicht.

Klaus-Peter Siegloch, Präsident des BDL © BDL

Branche besorgt um Regionalairports

Zunehmender Effizienzdruck

Jahrelang haben sie vom starken Wachstum im Luftverkehr profitiert - seit es in der Luftfahrt nicht mehr so rund läuft, rutschen immer mehr Regionalflughäfen in die roten Zahlen. Wie soll es weiter gehen? 

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben