Thema BDL

BDL-Chef im Interview mit der Taz

Lesetipp Die Kerosinsteuer in Deutschland heißt Luftverkehrssteuer und die ist im Volumen doppelt so hoch, wie es eine Kerosinsteuer wäre. Das sagt BDL-Hauptgeschäftsführer Matthias von Randow in einem interessanten Interview mit der "Taz".

Klaus-Dieter Scheurle. © dpa / Arne Dedert

BDL-Präsident ist zufrieden mit Lage des Luftverkehrs im Sommer

Lesetipp Nach Ansicht von DFS-Chef und BDL-Präsident Klaus-Dieter Scheurle haben die im Vorjahr beschlossenen Maßnahmen zur Verspätungsreduzierung gegriffen. Er äußert sich zufrieden mit der Situation während der Sommerreisewelle im Interview mit der "Berliner Morgenpost".

Matthias von Randow © dpa / Stephanie Pilick

BDL-Chef will bezahlbares Fliegen für alle und hat keine Flugscham

Lesetipp Matthias von Randow, Chef des BDL, hat keinen Flugscham, weil er die Branche auf einem guten Weg bei der CO2-Vermeidung sieht. Warum er die Kunden in der Verantwortung sieht und Flüge kein exklusives Produkt sein sollten, erläutert er im Interview mit "Zeit Online".

Ein Airbus A321 wird auf dem Hamburger Flughafen betankt. © dpa / Markus Scholz

Deutsche Airlines fliegen sparsamer

Kurzmeldung Die deutschen Fluggesellschaften haben 2017 pro Passagier und 100 Kilometer 3,58 Liter Kerosin verbraucht. Nach Angaben des Verbandes BDL hat die Treibstoffeffizienz damit eine neue Bestmarke erreicht - im Jahr zuvor waren es 3,64 Liter, 1990 noch 6,30 Liter. Berücksichtigt wurden die Zahlen von Lufthansa, Eurowings, Condor, Tuifly und WDL.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken