airliners.de Logo

Thema : ATR

ATR 72-600 in ALC-Farben &cpy; ATR

Air Lease Corporation bestellt weitere ATR 72-600

Kurzmeldung

Air Lease Corporation (ALC) will bei ATR weitere sieben ATR 72-600 bestellen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde jetzt in Farnborough unterzeichnet. Das Leasingunternehmen hat bereits 28 der ATR-Flugzeuge im Portfolio.

ATR auf der Farnborough Airshow 2012 © Airbus / H. Goussier

Nordic Aviation Capital bestellt weitere ATR 42-600

Kurzmeldung

Die dänische Nordic Aviation Capital (NAC) hat bei ATR insgesamt 75 ATR 42-600 bestellt. Der auf Turboprops spezialisierte Leasinggeber besitzt dann eine Flotte von über 200 ATR-Flugzeugen. Bei der aktuellen Bestellung handelt es sich um 25 Festbestellungen und 50 Optionen.

ATR 72-600 in den Farben der Bangkok Airways. © ATR

Bangkok Airways ordert weitere ATR 72-600

Kurzmeldung

Die thailändische Bangkok Airways hat beim Flugzeugbauer ATR den Kaufvertrag über drei weitere ATR 72-600 unterzeichnet. Damit wurden drei auf der Singapore Airshow vereinbarte Optionen in feste Verträge umgewandelt. Insgesamt werden damit nun neun ATR 72-600 die Flotte der Bangkok Airways ergänzen. Ausliefert werden sollen sie zwischen dem vierten Quartal diesen Jahres und dem ersten Quartal 2017.

ATR 72-600 in ALC-Farben &cpy; ATR

ATR bekommt kein Geld für 90-Sitzer

Kurzmeldung

Airbus hat ATR eine klare Investitionsabsage für eine größere Version der erfolgreichen 74-Sitzer erteilt. ATR solle sich lieber auf den Abverkauf und die Produktionssteigerung konzentrieren, statt über einen 90-Sitzer nachdenken, sagte Airbus-Chef Fabrice Brégier auf den Airbus-Innovation-Days in Toulouse.

ATR auf der Farnborough Airshow 2012 © Airbus / H. Goussier

Neue ATR-Triebwerke zertifiziert

Die EASA hat das neue "Pratt & Whitney Canada 127N"-Triebwerk für die ATR 72-600 zertifiziert. Die neue Motorisierung soll rund 5 Prozent mehr Startschub liefern und die ATR damit besser für den Einsatz in heißen oder hochgelegenen Regionen rüsten.

Illustration einer ATR72-600 in den Farben der Etihad Regional © ATR

Etihad Regional baut Turboprop-Flotte aus

Die schweizerische Etihad Regional wird ihre Flotte um vier ATR-Flugzeuge aufstocken. Die Turboprops sollen rechtzeitig vor dem angekündigten Streckenausbau eintreffen.

Illustration einer ATR72-600 in den Farben der Bangkok Air © ATR

Bangkok Airways modernisiert Regionalflotte mit ATR72-600

Kurzmeldung

Der europäische Flugzeugbauer ATR und Bangkok Airways haben heute auf der Singapore Airshow einen Kaufvertrag über sechs Turbopropflugzeuge vom Typ ATR72-600 bekannt gegeben. Zusätzlich sicherte sich die die thailändische Fluggesellschaft Optionen für zwei weitere Flugzeuge. Die erste Maschine soll zum Jahresende ausgeliefert werden und den Startschuss zur Flottenerneuerung bei Bangkok Air geben. Die Airline setzt seit 20 Jahren auf ATR-Flugzeuge und betreibt derzeit acht ATR72-500 sowie 18 Airbus A319/320.

ATR72-600 in den Farben der Dubai Aerospace © ATR

Arabische Leasingfirma bestellt erstmals Turboprop-Flugzeuge

Der europäische Flugzeugbauer ATR hat auf der Singapore Airshow einen neuen Kunden aus dem Nahen Osten gewinnen können. Die Leasingfirma Dubai Aerospace will in den Regionalsektor vorstoßen und orderte dafür bis zu 40 Turboprops.

Bug einer ATR72-500 der Binter Canarias © AirTeamImages.com / HAMFive

Binter Canarias startet Flottenerneuerung

Kurzmeldung

Der europäische Turboprophersteller ATR und die auf den Kanarischen Inseln beheimatete spanische Regionalfluggesellschaft Binter Canrias haben heute einen Festauftrag über sechs Flugzeuge vom Typ ATR72-600 unterzeichnet. Binter will mit den neuen Flugzeugen, die ab 2015 ausgeliefert werden, die Flottenerneuerung einleiten. Zur Zeit verfügt die Airline über 18 ATR72-200/-500.

ATR72-600 der Garuda Indonesia auf der Dubai Air Show 2013 © airliners.de / Oliver Pritzkow

Bilanz 2013: ATR liefert 74 Turboprops aus und steigert Verkäufe

Nach Embraer und Bombardier hat nun auch ATR als dritter großer Regionalflugzeug-Hersteller Bilanz für 2013 gezogen. Demnach wurden mehr Maschinen ausgeliefert als 2012. Zugleich stieg der Auftragsbestand.

Air Algerie Boeing 737-800 © Boeing

Air Algerie bestellt neue Flugzeuge bei Boeing und ATR

Die nordafrikanische Fluggesellschaft Air Algerie hat Verträge für neue Flugzeuge unterzeichnet. So soll Boeing weitere 737-800 und ATR neue Turboprops zur Flottenmodernisierung beisteuern.

ATR 72-600 in ALC-Farben &cpy; ATR

Le Bourget 2013: Air Lease Corporation bestellt fünf ATR 72-600

Die Leasinggesellschaft ALC (Air Lease Corporation) hat bem europäischen Regionalflugzeughersteller ATR fünf Maschinen des Typs ATR 72-600 bestellt. Das teilten die Gesellschaften am Donnerstag in Le Bourget mit.

Passaredo ATR72 © AirTeamImages.com / Clement Alloing

Le Bourget 2013: HGI Capital Group bestellt zehn ATR 72-600

Die HGI Capital Group hat 10 ATR 72-600 bestellt. Zudem sicherte sich die Leasinggesellschaft Optionen über zehn weitere Maschinen. Der EInsatz der Maschinen ist bereits klar, sie gehen nach Brasilien.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

ATR72 der Avanti Air, die im Auftrag des Veranstalters Touropa Flüge von Memmingen nach Berlin und Hamburg durchführt © Hamburg Airport

ATR-Spezialist Avanti Air will sich zum Komplettanbieter mausern

Die am Siegerlandflughafen ansässige Avanti Air hat ihre ATR-Flotte um zwei Flugzeug ausgebaut. Neben dem Adhoc-Charter und Wetleasing setzt Avanti am Boden auf Ausbildung und Wartung und will weiter Wachsen.

V.l.n.r.: Peter Oncken, geschäftsführender Gesellschafter Intersky, Renate Moser, Geschäftsführerin und Mitgesellschafterin Intersky, Hans Rudolf Wöhrl, Gesellschafter INTRO Group, Roland Hermann, Flughafendirektor von Salzburg © Intersky

Intersky: Neue Zürich-Verbindung

Kooperationsgespräche

Die Bodensee-Airline Intersky will demnächst Salzburg mehrmals täglich mit Zürich verbinden. Dafür hat sie auch Kooperationsgespräche mit einer großen Airline aufgenommen. Eine Absage gab es jedoch für eine ehemalige OLT-Route ab Dresden.

Intersky ATR72-600 am Flughafen Friedrichshafen © Intersky

Intersky stationiert Flugzeug in Graz

Aufstockung Graz-Zürich

Intersky stationiert baut die gerade aufgenommene Verbindung Zürich-Graz aus. Ab Ende März kommt eine tägliche Rotation hinzu. Ermöglicht wird das erweiterte Programm durch die Stationierung einer Maschine vor Ort in Graz.

Erste ATR 72-600 f © Intersky / Intersky

ATR mit Rekord bei Auslieferungen

Jahresbilanz 2012

Der französisch-italienische Flugzeughersteller ATR hat im vergangenen Jahr einen Rekord bei den Auslieferungen verzeichnet. Zugleich konnte das Auftragsbuch neu gefüllt werden.

Intersky ATR72-600 am Flughafen Friedrichshafen © Intersky

Intersky mit erster ATR72-600

Flottenausbau

Die am Bodensee beheimatete Regionalfluggesellschaft Intersky hat die erste von zwei bestellten ATR72-600 erhalten. Der neue Prop soll ab Mitte Januar zunächst eine deutsche Landeshauptstadt ansteuern.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK)
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Quereinsteigern ohne Berufsabschluss können mit Unterricht per Video-Konferenz den Berufsabschluss nachholen, indem sie die IHK-Prüfung als "Externe"... Mehr Informationen
Fuel Tank Safety Level 2 - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The Fuel Tank Safety Training is a web-based training solution for Maintenance Personnel as required by EASA and other authorities. Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Erste ATR 72-600 f © Intersky / Intersky

Intersky bereitet sich auf ATR vor

Auslieferung Ende Dezember

Intersky erwartet zum Ende des Jahres ihre erste ATR72-600. Das neue Flugzeug soll ab Januar die Flotte ergänzen. Die Vorbereitungen auf den neuen Typen in der Flotte der österreichischen Regionalairline laufen.

Grafik einer ATR72-600 in den Farben der Intersky © ATR

Intersky fixiert ATR-Auftrag

ILA 2012

Die österreichische Intersky hat auf der ILA in Berlin zwei Turbopropflugzeuge vom Typ ATR72-600 fest bestellt. Zugleich wurden ersten Routenpläne für die neuen 70-Sitzer bekannt.

Renate Moser und Rolf Seewald umringt von Hans Rudolf Wöhrl (re) und Peter Oncken (li) © Intersky

Intersky bereitet Expansion vor

Zubringerflüge für Lufthansa?

Nachdem Intersky im ersten Halbjahr einen kleinen Gewinn erzielt hatte, schwenkt die Bodensee-Airline wieder auf Wachstumskurs. Neben weiteren Flugzeugen sind auch neue Ziele im Gespräch.

ATR42 in Intersky-Farben (Im Sommer 2010 geleast von Avanti Air) © AirTeamImages.com / TT

Flottenausbau bei Intersky

Neue 70-Sitzer

Die österreichische Intersky hat eine deutliche Erweiterung ihrer Flotte bekannt gegeben. Zugleich soll auch die Belegschaft der hauptsächlich von Friedrichshafen aus operierenden Regionalfluggesellschaft wachsen.

Boeing 737-8 MAX in den imaginären Farben der Avolon. © Boeing

Weitere Bestellungen in Farnborough

Tag 3

Der dritte Tag der Luftfahrtmesse im britischen Farnborough hat wieder etliche Bestellverkündungen mit sich gebracht. Neben den großen Airbus und Boeing glänzten heute auch zwei kleinere Hersteller mit Ankündigungen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben