airliners.de Logo

Thema : Amerika

Flugzeug über dem Meer: Fotokunstkalender \"Flugzeuge in Ihrem Element 2014\" © Runway Concept

Costa Rica heißt ab August wieder Touristen aus der EU willkommen

Ab dem 1. August will Costa Rica wieder Touristen aus der europäischen Union einreisen lassen. Um Urlaub in dem mittelamerikanischen Land machen zu können, muss allerdings eine bestimmte Voraussetzung erfüllt sein.

Embraer E 195-E2 © Embraer

Embraer-Chef sieht Übernahme durch Boeing auf gutem Kurs

Embraers E-Jets könnten nach dem Besitzerwechsel zu Boeing ihren Namen behalten. Die Entscheidung darüber soll bis zum Start von "Boeing Brasil - Commercial" fallen, die nach Ansicht des Embraer-Chefs gute Fortschritte macht.

Ein Airbus A350-1000 fliegt während der 53. Internationalen Pariser Luftfahrtausstellung auf dem Flughafen Le Bourget bei Paris. © dpa / Michel Euler

Subventionsstreit um Flugzeugbauer: USA planen neue Strafzölle gegen EU

Die USA preschen im Streit um illegale Beihilfen für die beiden Flugzeugbauer Airbus und Boeing erneut vor. Der Handelsbeauftragte der US-Regierung hat nun eine Liste mit weiteren Strafzölle gegen die EU in Milliardenhöhe präsentiert.

Ein Airbus A350-1000 fliegt während der 53. Internationalen Pariser Luftfahrtausstellung auf dem Flughafen Le Bourget bei Paris. © dpa / Michel Euler

Subventionsstreit zwischen Airbus und Boeing könnte enden

Lesetipp Kurzmeldung

Zwischen den USA und Europa gibt es seit Jahren Streit um staatliche Beihilfen für die Flugzeugbauer Boeing und Airbus. Nun sei die amerikanische Seite bereit zu Verhandlungen über Staatshilfen, schreibt die "FAZ".

Eine Boeing 787-10 der United Airlines auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens. © United Airlines

EU bereitet Vergeltungszölle wegen Boeing-Subventionen vor

Im ewigen Handelsstreit zwischen Airbus und Boeing wird der Ton wieder rauer. Unter dem Eindruck von "America first" überziehen sich die USA und die EU derzeit mit Drohungen und Vergeltungszöllen. Heute ist die EU dran.

Flughafen Berlin-Tegel bei Nacht. © AirTeamImages.com / Carlos Enamorado

Berlin erlebt neuen Amerika-Boom

Im kommenden Sommer hat der Luftverkehrsstandort Berlin mehr Nord- und Mittelamerika-Langstrecken als vor der Air-Berlin-Pleite. Dennoch klafft in einem Bereich noch eine große Lücke.

Amerika-Ziele liegen im Trend - zum Beispiel auch San Francisco. (Foto: "Golden Gate Bridge" von Zheng Zeng, Lizenz: CC BY 2.0) © Zheng Zeng

Der Kampf um die Amerika-Strecken

Hintergrund

New York, San Francisco, Havanna oder Cu­ra­çao: Bei ihren Langstrecken bauen Air Berlin, Condor und Eurowings auf touristische Ziele auf dem amerikanischen Kontinent - genau wie die Konkurrenz.

Internationaler Flughafen Salgado Filho in Porto Alegre (Archivfoto aus 2013) © dpa / Gabriel Heusi/Infraero · Divulgation/dpa

Das sind die Fraport-Pläne für die brasilianischen Airports

Erst der Zuschlag, nun die Unterschrift: Fraport hat die Konzessionsverträge für die Flughäfen in Fortaleza und Porto Allegre unterzeichnet. Beide Standorte sollen an mehreren Stellen modernisiert werden.

Die Pläne für Lima sehen den Bau einer zweiten Piste und eines neuen Terminals vor. Das Bild zeigt eine Animation. © Fraport

Fraport-Beteiligung wird für 1,5 Milliarden US-Dollar ausgebaut

Russland, Türkei, Südamerika, Griechenland: Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport ist an mehreren internationalen Airports beteiligt. Einer davon soll nun für 1,5 Milliarden US-Dollar ausgebaut werden.

Der Begriff Big Data wird auch für die Luftfahrtbranche immer wichtiger. © Fotolia.com / IckeT

Drohende Ausweitung des Laptop-Verbots schwebt weiter über Luftfahrtbranche

Kommt das Laptop-Verbot auch auf EU-Flügen in die USA? Auch die Iata kann das nicht beantworten. Trotzdem will der Weltluftfahrtverband eine Prognose wagen, wie sich ein erweiterter "Laptop-Ban" auswirken könnte.

Bisher sind Laptops auf Flügen aus Europa in die USA erlaubt. (Foto: Public Domain) © Public Domain

Verwirrung um mögliches Laptop-Verbot auf EU-USA-Flügen

Der "Laptop-Ban" der USA soll nicht auf Verbindungen aus Europa ausgeweitet werden, so die EU nach Gesprächen mit der US-Regierung. Letztere sorgt nun für Irritationen - und zwar mit widersprüchlichen Aussagen.

Bisher sind Laptops auf Flügen aus Europa in die USA erlaubt. (Foto: Public Domain) © Public Domain

Vorerst kein Laptop-Verbot auf EU-Flügen in die USA

Passagiere dürfen ihren Laptop bei Flügen von Europa in die USA vorerst weiter mit in die Kabine nehmen. Die USA hält sich die Option aber weiter offen. In der kommenden Woche soll es wieder Gespräche mit der EU geben.

Die EU-Kommission hat ihren Sitz im Berlaymont-Gebäude in Brüssel. © airliners.de / Gunnar Kruse

EU will Gespräche mit den USA über Laptop-Mitnahme auf Flügen

Für acht muslimische Länder gilt es bereits - nun könnte es auch Flüge aus Europa treffen: Das Laptop-Verbot der US-Regierung. Aus Sicht der EU-Kommission gibt es Redebedarf.

Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche. © airliners.de, Karl Born

Schwarzer April der US-Airlines

Die Born-Ansage (58)

Prügel vom Flugbegleiter, zerstörte Surf-Boards und Waffen auf der Bord-Toilette: Der April war für einige US-Airlines keine Glanzleistung, findet Kolumnist Karl Born. Selbst Riesen-Kaninchen bleiben nicht verschont.

Lufthansa-Chef Carsten Spohr © dpa / Sven Hoppe

Lufthansa-Chef will Eurowings-Langstrecke ausbauen

Mehr Maschinen für die Eurowings-Langstrecke - das sind die Pläne des Mutterkonzerns, der Lufthansa Group. Konzern-Chef Carsten Spohr nennt auch deutsche Airports, von denen aus die Flugzeuge starten könnten.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Ein Flugzeug-Modell in den Farben der Germanwings steht zwischen Blumen und Kerzen. © dpa / Oliver Berg

Germanwings-Absturz: US-Gericht reicht Klage nach Deutschland

In den USA haben Hinterbliebene der Opfer von Germanwings-Flug 4U9525 gegen eine Lufthansa-Flugschule geklagt. Ein Gericht in Arizona reicht ihre Klage nun nach Deutschland.

Blumen liegen vor der Germanwings-Zentrale in Köln. © dpa / Oliver Berg

US-Luftfahrtbehörde zieht Lehren aus Germanwings-Katastrophe

Als Reaktion auf das Germanwings-Unglück (4U9525) hat die US-Luftfahrtbehörde FAA Empfehlungen zum Umgang mit psychischen Problemen bei Piloten herausgegeben. Diese ähneln zum Teil denen der deutschen Taskforce.

Blick ins Cockpit eines Embraer E175 Jets. © Embraer

Embraer kann im ersten Quartal bei Auslieferungen zulegen

Kurzmeldung

Embraer hat im ersten Quartal 21 Regionaljets und 23 Geschäftsreiseflugzeuge ausgeliefert. Im Vergleich zu den ersten drei Monaten des vergangenen Jahres entspricht dies einem Plus von 38 Prozent beziehungsweise zwölf Flugzeugen, wie der brasilianische Flugzeugbauer mitteilte.

Endmontage der Boeing 737 in Renton, Washington. © Boeing

Boeing spürt Konkurrenz durch europäischen Flugzeugbauer

Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing will rund 4000 Jobs streichen. Das Unternehmen sieht sich vor allem bei den Mittelstreckenjets erhöhter Konkurrenz durch den europäischen Mitbewerber Airbus ausgesetzt.

Wartende Fluggäste. © dpa / Daniel Reinhardt

USA verschärft visumfreie Einreise auch für Deutsche

Kurzmeldung

Streng sind die Regeln für eine Reise in die Vereinigten Staaten schon jetzt. Doch nach dem Terror von Paris werden die Einreisebestimmungen verschärft - mit Folgen auch für deutsche Reisende.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
Human Factors - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - Human Factors Training is an interactive state-of-the-art web-based training based on the Human Factors concepts prescribed by the Aviation Authority. Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
Eat Sleep Fly-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Eat Sleep Fly-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight und Eat Sleep Fly Repeat** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme... Mehr Informationen
Ready for Onboarding?
Ready for Onboarding? AHS Aviation Handling Services GmbH - Die AHS ist eines der führenden Abfertigungsunternehmen in Deutschland. Wir bieten abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten mit internationalem Fl... Mehr Informationen
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation Flight Consulting Group - Die ATOM-Plattform vereint Funktionen von ERP, CRM, Flugmanagement, Reporting und Business Analytics. Benutzerfreundliche Zeitleiste für die Flottenpl... Mehr Informationen
AviationPower Airport Services
AviationPower Airport Services AviationPower Group - GROUND HANDLING UND AIRPORT- DIENSTLEISTUNGEN AUS EINER HAND. Unser Service im Bereich Airport umfasst sämtliche Tätigkeiten und Dienstleistungen run... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
Embraer-Flugzeuge der Modellreihen 190, 175 und 170. © Embraer

Embraer liefert im dritten Quartal 51 Flugzeuge aus

Kurzmeldung

Embraer hat im dritten Quartal 21 Regionaljets und 30 Geschäftsreiseflugzeuge ausgeliefert. Darüber informierte jetzt das Unternehmen. In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat der brasilianische Flugzeugbauer insgesamt 143 Maschinen ausgeliefert. Im gesamten vergangenen Jahr waren es 208.

Boeing 767-400ER der Delta Air Lines. © airteamimages.com / Simon Gregory

Billiges Kerosin bringt Delta kräftiges Gewinnplus

Kurzmeldung

Billiges Kerosin hat der US-Fluggesellschaft Delta im dritten Quartal einen kräftigen Gewinnsprung beschert. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 1,3 Milliarden Dollar (knapp 1,2 Milliarden Euro) und damit gut dreieinhalb Mal so viel wie ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Mittwoch in Atlanta mitteilte.

Sherry Carbary, Vizechefin bei Boeing Flight Services, und Wilfried Peters, Chef des Ab-Initio-Trainingsprogramms bei Boeing Flight Services. © Boeing

Boeing übernimmt deutsches Software-Unternehmen

Kurzmeldung

Boeing hat die Peters Software GmbH erworben. Darüber informierte der Flugzeugbauer. Das Kölner Unternehmen ist den Angaben zufolge marktführender Anbieter von EASA-basierten Trainingsinhalten für die Pilotenschulung in der Frühphase ("ab-initio"). Das Team von rund 20 Vollzeitmitarbeitern wurde von Boeing übernommen.

Bombardier CS100 © Bombardier Aerospace

Bombardier sucht weiter nach Partner für die C-Serie

Die Gespräche mit Airbus sind geplatzt - nun sucht der kanadische Flugzeughersteller Bombardier einen neuen Partner. Es geht um die neue CSeries. Die möglichen Partner sind in der Luftfahrtindustrie bekannte Konzerne.

Eine Frau passiert das automatisierte Grenzkontrollsystem "EasyPass" am Flughafen in Frankfurt. © dpa / Boris Roessler

US-Behörden bieten Global-Entry-Gespräche an deutschen Flughäfen

Wer viel in die USA fliegt, kann mit dem Global-Entry-Programm die Einreise beschleunigen. Demnächst sind die US-Behörden zu Interviews mit Interessierten an deutschen Flughäfen vertreten.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben