Sharklet an einer A330-900neo (Animation) © Airbus

Thema Airbus A330neo

Airbus stattet sein Mittel- und Langstreckenflugzeug A330 mit einer neuen Triebwerksgeneration und neuen Winglets aus. Die A330-800neo ersetzt die 330-200 und die A330-900neo ersetzt die A330-300.

Tap hat ihre letzten beiden A340 ausgeflottet

Kurzmeldung Tap Air Portugal hat ihre letzten beiden A340-300 ausgeflottet. Die Maschinen befinden sich nun nach 25 Jahren im Liniendienst auf einem Flugzeugfriedhof im nordspanischen Teruel, berichtet "Aero.de". Tap ist Erstkundin des A330 Neo und hat mittlerweile 15 der Maschinen im Einsatz.

Visualisierung der Boeing 787 in Emirates-Livery © Emirates

Emirates will 787-10, A350-900 und A330-900 fest bestellen

Kurzmeldung Emirates-Chef Tim Clark hat bestätigt, 40 Optionen auf Boeing 787-10 in feste Bestellungen umzuwandeln, berichtet "ATW Online". Es hatte Spekulationen über die Order gegeben, da die Optionen im Gegensatz zu 40 bestellten A330-900 und 30 A350-900 nicht im Geschäftsbericht vermerkt waren.

Eine A330-900 im Flug. © Airbus

A330-900 erhält Easa-Zertifizierung für kürzere Streckenführung

Kurzmeldung Airbus hat für die A330-900 die Etops-285-Zertifizierung der Easa erhalten. Damit können die Flugzeuge laut Mitteilung auf Strecken eingesetzt werden, bei denen der nächste Flughafen in bis zu 285 Minuten Entfernung liegt. Bisher lag die Begrenzung bei 180 Minuten Entfernung.

Airbus hat den ersten A330 Neo ausgeliefert. © Airbus

Airbus liefert erste A330 Neo aus

Kurzmeldung Airbus hat die erste A330 Neo an Erstkundin TAP Air Portugal ausgeliefert, teilte der europäische Flugzeugproduzent mit. Die A330-900 ist mit der neuen Airspace-Kabine ausgestattet. Das Flugzeug wird auf Strecken von Portugal nach Amerika und Afrika eingesetzt. Die "kleine Schwester" (A330-800) absolviert aktuell noch Testflüge.

Jungfernflug der A330-800. © Airbus

Airbus A330-800 hebt erstmals ab

Kurzmeldung Am Dienstag ist bei Airbus in Toulouse die erste A330-800 zu ihrem Jungfernflug gestartet. Bis zu seiner Zertifizierung im kommenden Jahr muss das neue Langstreckenflugzeug rund 300 Stunden an Testflügen absolvieren, teilte der Hersteller mit. Die längere A330-Neo-Schwester A330-900 wird bald bereits erstmals ausgeliefert.

A330neo-900 in Miami. © Airbus

Erste A330neo-900 auf großer Welttour

Kurzmeldung Um den Luftfahrtbehörden die Kompatibilität mit möglichst vielen Airports zu zeigen, hat die erste A330neo-900 ein Erprobungsprogramm abgeflogen. Von Lissabon ging es laut Airbus nach Rio de Janeiro, Sao Paulo, Recife und Miami. Insgesamt flog der Jet 15 Airports auf fünf Kontinenten an.

A330neo-800. © Airbus

Erste A330neo-800 verlässt Paintshop

Kurzmeldung Die erste A330neo-800 hat den Airbus-Paintshop in Toulouse verlassen. Laut Mitteilung kann sie Mitte des Jahres zum Erstflug abheben. Die Maschine zeichnet sich vor allem durch die Sharklets an den Flügeln aus.

A330-800 bei Airbus in der Endfertigung. © Airbus

Erste A330-800 in der Endmontage

Kurzmeldung Airbus hat laut Mitteilung mit der Endmontage der ersten A330-800 begonnen. Diese ist neben der längeren 900er das zweite Mitglied der A330neo-Familie. Die A330-800 hat dieselbe Rumpflänge wie die A330-200. Der Erstflug ist für Mitte 2018 geplant, die Inbetriebnahme wird 2019 erwartet.

Der A330-900neo ist die längste Version des Langstreckenflugzeugs. Sie kann rund 12.100 Kilometer weit fliegen. © Airbus

Air Berlin least neue Langstreckenjets

Kurzmeldung Air Berlin hat zwei Langstreckenflugzeuge des Typs A330neo bestellt. Wie die Airline bestätigt, werden die beiden Flugzeuge der längsten A330-Version, 900, nach deren Auslieferung von einem Leasinggeber angemietet. Die A330neo soll Ende des Jahres ihren Erstflug absolvieren.

Illustration: Airbus bringt den A330neo. © Airbus / Video-Screenshot: airliners.de

Erstflug von Airbus A330neo verzögert sich

Kurzmeldung Der A330neo-Erstflug kann nicht wie geplant im Frühjahr stattfinden. Das teilte Airbus jetzt mit. Grund sei eine Verzögerung beim Triebwerkshersteller Rolls-Royce. Der modernisierte Langstreckenjet soll nun im Sommer erstmals abheben.

Airbus hat mit der Endmontage des ersten A330neo begonnen. © Airbus / P. Masclet/master Films

Airbus beginnt Endmontage des ersten A330neo

Kurzmeldung Airbus hat in Toulouse mit der Endmontage des ersten A330neo begonnen. Die A330-Weiterentwicklung soll mit neuen Triebwerken und aerodynamischen Verbesserungen effizienter fliegen. Die A330-800 ersetzt die aktuelle A330-200 und die A330-900 die heutige -300.

Airbus A330neo in den Farben der AirAsia. © Airbus / Fixion

AirAsia X zurrt Bestellung über 55 Airbus A330neo fest

Kurzmeldung AirAsia X, Langstreckentochter der größten Low-Cost-Fluggesellschaft Asiens, hat bei Airbus 55 A330neo-Flugzeuge fest geordert. Der Auftrag bestätigt eine im Juli auf der Farnborough Air Show unterzeichnete Grundsatzvereinbarung über den Kauf von 50 A330neo und umfasst darüber hinaus fünf weitere Flugzeuge, teilte Airbus mit. Die Auslieferung der neu bestellten Flugzeuge soll im Jahr 2018 beginnen.

Airbus A330-200 der Hawaiian Airlines © AirTeamImages.com / Stephane Beilliard

Hawaiian Airlines schwenkt von A350 zu A330neo

Kurzmeldung Airbus hat einen weiteren Kunden für die spritsparendende Neuauflage seines Langstreckenjets A330 gefunden. Hawaiian Airlines will statt ihrer zuvor bestellten sechs A350-800 nun sechs A330-800neo bestellen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde jetzt unterzeichnet.

Airbus A330-900neo in den Farben der Transaero Airline. © Airbus / Fixion

Transaero will 20 Airbus A330 bestellen

Kurzmeldung Die russische Transaero Airlines hat in Farnborough eine Absichtserklärung über den Kauf von 12 Airbus A330-900neo sowie acht A330-300 unterzeichnet. Mit den Flugzeugen will die Airline ihre Flotte modernisieren.

Airbus-Formationsflug mit A330, A350 und A380 © Airbus / H. Goussee

Airbus plant A330neo mit Rolls-Royce

Kurzmeldung Airbus ist angeblich kurz davor, einen mit neuen Triebwerken ausgestatteten "Airbus A330neo" auf den Markt zu bringen. Nach Reuters-Angaben sollen die Triebwerke für das neue Flugzeug exklusiv von Rolls-Royce kommen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken