airliners.de Logo
Beim Airbus A320neo kommen die meisten Spriteinsparungen vom Triebwerk. © Lufthansa

Thema Airbus A320-Neo-Familie

Die A320-Familie gehört neben der Boeing 737 zu den meistverkauften Flugzeugen weltweit. Airbus bietet die A319, A320 und A321 als Neo (new engine option") mit sparsameren Triebwerken an.

Transaero will A320neo bestellen

MAKS 2011 Mit einem ersten Millionenvertrag hat am Dienstag die Moskauer Luft- und Raumfahrtmesse MAKS 2011 ihre Tore geöffnet: Transaero will als erste russische Fluggesellschaft den neuen Airbus A320neo ordern. Doch auch Russland will weiter kräftig in den Flugzeugbau investieren - vor allem im Mittelstreckensegment.

Verkaufsschlager Airbus A320neo

Die Erfolgsgeschichte geht weiter Die A320-Familie ist das Brot-und-Butter-Modell für den europäischen Flugzeugbauer Airbus. Mit dem Update A320neo schreibt das Unternehmen die Erfolgsgeschichte weiter. Das Flugzeug ist ein Renner; Konkurrent Boeing kommt unter Druck.

"New Engine Option" hat die Nase vorn

Neue Triebwerksgenerationen setzen sich durch Bereits an den ersten zwei Tagen der Paris Air Show konnte Airbus etliche Bestellungen für die neue A320neo-Familie verkünden. Ruhiger ist es im Narrowbody-Segment bei Boeing. Hier steht eine 737-Nachfolger-Entscheidung noch aus. Profitieren kann Bombardier. Ohne Bestellungen bleiben wohl die Chinesen, Russen und Japaner.

Lufthansa vor A320neo-Bestellung?

Aufsichtsrat tagt im März Lufthansa hat beim Flugzeugbauer Airbus Interesse an der Weiterentwicklung A320neo (new engine option). Wie die Nachrichtenagentur Dow Jones berichtete, könnte eine Entscheidung schon bald fallen.

Höherer Gewinn bei MTU erwartet

MTU legt am Mittwoch seine Bilanz für 2010 vor. Analysten gehen davon aus, dass der Triebwerkshersteller seine Gewinnziele deutlich übertroffen hat. Auch die weiteren Zukunftsaussichten seien vielversprechend: Profitieren könnte MTU unter anderem von der Einführung des A320neo.

Air Asia vor A320neo-Großauftrag

Airbus erwartet hunderte Neuaufträge Die malaysische Lowfare-Airline Air Asia bereitet offenbar einen Großauftrag über die neues Version des Airbus A320 vor. Die Fluglinie hatte erst kürzlich 175 A320 Classic bestellt. Der neue Auftrag soll sich auch in dieser Größenordnung bewegen.

IndiGo wird Erstkunde für Airbus A320neo

Billigflieger ordert 180 A320 Die indische Fluggesellschaft Indigo hat 180 Maschinen des Typs A320 bestellt - darunter 150 A320neo mit neu entwickelten Triebwerken. Die Entscheidung über den Triebwerkstypen werde der Auftraggeber noch bekannt geben, teilte die EADS-Tochter Airbus mit. Der Listenpreis für den Auftrag bezifferte ein Unternehmenssprecher auf 15,6 Milliarden US-Dollar.

Airbus stellt "A320neo" vor

Neue Triebwerksgeneration und "Sharklets" Airbus modernisiert die A320-Familie. Die Maschinen sollen unter dem Namen "A320neo" ab 2016 ausgeliefert werden, wie das Unternehmen am Mittwoch in Toulouse mitteilte. Unter einem aerodynamisch optimierten Flügel hängen dann entweder LEAP-X oder PW1100G-Triebwerke.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken