Thema Airbus A300

Thai Airways verabschiedet am 31. Juli 2014 die letzten Airbus A300 aus der Flotte. © AirTeamImages.com / Pawarin Prapukdee

Thai Airways mustert letzte Airbus A300 aus

Kurzmeldung Thai Airways hat ihre letzten Airbus A300-600 ausgemustert. Die Airline hatte zwischen 1977 und heute insgesamt 34 der Widebody-Airbusse im Einsatz. Jetzt flog die letzte Maschine (HS-TAZ) letzmalig als TG045 für Thai von Khon Kaen nach Bangkok.

Airbus A300 der Monarch Airlines. © AirTeamImages.com / Simon Willson

Letzter Passagierflug in Europa: Monarch flottet A300 aus

Kurzmeldung Die britische Monarch hat ihren letzten Airbus A300 ausgeflottet. Die Maschine war die letzte A300 im Passagiereinsatz in Europa. Der zweistrahlige "Ur-Airbus" fliegt ansonsten in Europa nur noch als Frachter.

EFW will Wartungsgeschäft ausbauen

Umbau-Aufträge reichen noch bis 2013 Die Elbe Flugzeugwerke (EFW) in Dresden haben einen Ausbau ihres Wartungsgeschäfts für Airbus-Modelle bekannt gegeben. Der Umrüst-Spezialist will damit eine entstehende Lücke zwischen A300/310-Frachterumbauten und künftigen A330-Umrüstungen schließen.

DHL vergibt Umrüst-Auftrag an EFW

13 Airbus A300-600 Die in Dresden ansässige EADS-Tochter Elbe Flugzeug Werke (EFW) hat von DHL Express einen Auftrag zur Umrüstung von Passagier- in Frachtflugzeuge erhalten. Das Unternehmen will mit den Airbus A300-600 ältere Muster ersetzen. Die Arbeiten sollen im Juni beginnen und bis 2013 abgeschlossen sein.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken