airliners.de Logo

Thema A380

Al-Baker: "A380 war Qatar Airways größter Fehler"

Kurzmeldung Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker hat die Anschaffung des Airbus A380 gegenüber "Simple Flying" als "vielleicht größten Fehler der Unternehmensgesichte" bezeichnet. Laut Al Baker werden Airlines, die eine große Anzahl von A380 weiter betreiben unter den Betriebskosten und den hohen Emissionen leiden.

Malaysia Airlines mustert A380-Flotte aus

Kurzmeldung Malaysia Airlines will ihre Flotte A380-Flotte in den kommenden Monaten ausflotten und verkaufen. Die A380 passt nicht in den Zukunftplan der Airline, schreibt "Reuters". Malaysia Airlines betreibt sechs Maschinen.

Lufthansa fliegt zweite A380 nach Tarbes

Kurzmeldung Lufthansa hat den zweiten Airbus A380 zur Langzeitlagerung ins französische Tarbes geflogen, berichtet das Portal "Simple Flying". Insgesamt will die Lufthansa bis Mai insgesamt fünf A380 nach Teruel oder Tarbes verlegen.

Emirates will A380 noch rund 15 Jahre einsetzen

Kurzmeldung Emirates-Chef Tim Clark hat seine früheren Äußerungen bekräftigt, dass der Airbus A380 bis Mitte der 2030er Jahre für die Fluggesellschaft im Einsatz sein wird, berichtet "Simple Flying". Im Anschluss soll die A380 schrittweise durch die Boeing 777X ersetzt werden. Emirates hat 118 A380 in der Flotte und weitere fünf Maschinen bestellt.

Lufthansa parkt weitere A380 im französischen Tarbes

Kurzmeldung Lufthansa hat eine weitere A380 von Frankfurt ins französische Tarbes zur Einlagerung geflogen, berichtet das Portal "aero.de". Insgesamt will der Konzern fünf weitere Riesenflieger in Frankreich parken. Sieben Lufthansa A380 stehen bereits im spanischen Teruel.

Hi Fly Malta mustert A380 aus

Kurzmeldung Der ACMI-Anbieter Hi Fly Malta hat seinen einzigen Airbus A380 ausgemustert, schreibt "CH-Aviation". Das Flugzeug war vor knapp 14 Jahren an Singapore Airlines ausgeliefert worden und fliegt seit 2018 für Hi Fly. Auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie wurden alle Sitze entfernt und das Flugzeug zu einem Behelfsfrachter umgebaut.

Etihad streicht alle A380 aus Flugplan

Kurzmeldung Die Golf-Airline Etihad Airways hat ihre zehn A380 vollständig aus dem Flugplan genommen. Mit einer Rückkehr werde frühestens Ende 2021 gerechgnet, hieß es in Medienberichten, wenn überhaupt.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken