airliners.de Logo

Thema : A321 Neo LR

Illustration: Das neue "Middle of the Market"-Flugzeug ist von Boeing noch nicht offiziell präsentiert, es wird erwartet, dass es auf der größeren 787 basiert und 797 heißen wird. © Adobe Stock, 251793344 / Jag_cz

Boeing-Pläne für "New Midsize Airplane" bekommen neuen Aufwind

Hintergrund

Die Zeit ist reif für eine neue Flugzeugfamilie bei Boeing. Beobachter erwarten drei Versionen, die 190 bis 270 Passagiere auf Langstrecken transportieren können. Aber das richtige Timing für den Programmstart ist gar nicht so einfach.

Air Transat führt längsten kommerziellen Flug mit A321 durch

Kurzmeldung

Air Transat hat den bisher längsten kommerziellen Flug mit einem A321 durchgeführt. Die kanadische Airline flog Passagiere mit einem A321 LR von Montreal nach Athen. Die 7.651 Kilometer wurden in acht Stunden und 20 Minuten zurückgelegt.

Ausstattung von Bundeswehr-A321 durch Lufthansa Technik fix

Kurzmeldung

Die Bundeswehr und Lufthansa Technik haben die Ausstattung zweier werksneuer Airbus A321 Neo LR für die Luftwaffe vereinbart. Die Flugzeuge sollen im August und Oktober 2021 bei Lufthansa Technik in Hamburg eintreffen und dort für verschiedene Einsatzmöglichkeiten multifunktional ausgerüstet werden. Die Auslieferung an die Luftwaffe ist für das Jahr 2022 geplant.

Visualisierung des Airbus A321 XLR © Airbus

Die A321 XLR kann Game Changer für Airlines und Airbus werden

Langstrecke mit kleinen Jets und am besten billig - der Airbus A321 XLR könnte es ermöglichen. Doch bis der neue Airbus auch neuen Schwung in die Airline-Geschäftsmodelle bringt, kann es wegen Herausforderungen in der Produktion noch etwas dauern.

Airbus A321LR © AirTeamImages.com

Viel Interesse an zusätzlicher Reichweite für den Airbus A321 Neo

Etliche Fluggesellschaften starten dieser Tage Transatlantik-Routen mit dem neuen Airbus A321 LR. Gleichzeitig gibt es Rufe nach noch mehr Reichweite. Beobachter rechnen nun schon bald mit dem offiziellen Launch einer XLR-Version.

TAP hat die erste Transatlantikverbindung mit einem Airbus A321LR aufgenommen © TAP (Facebook)

TAP nimmt erste A321LR-Transatlantikverbindung auf

Kurzmeldung

Die portugiesische Airline TAP hat am 1. Juni die erste Transatlantikverbindung mit einem Flugzeug vom Typ Airbus A321LR von Europa aus aufgenommen. Der Flug ging von Porto nach New York-Newark, wie TAP in sozialen Medien mitteilte.

Logo der Airbus Group. © EPA/dpa / Guillaume Horcajuelo

Airbus will mögliche Boeing 797 mit Kampfpreisen kontern

Airbus kündigt eine "Links-Rechts-Kombination" als Antwort auf die mögliche Neuentwicklung eines mittelgroßen Flugzeuges (NMA) durch Boeing an. Die Amerikaner wiederum vermeiden das Thema zwar öffentlich, evaluieren jedoch weiter ihre Möglichkeiten.

Rendering der Kabine des Airbus A321LR der Four-Seasons-Hotelkette © Airbus

Airbus A321LR kommt als "Aircruise"-Flieger zum Einsatz

Kurzmeldung

Die Hotelkette Four Seasons wird einen Airbus A321LR für Luxusreisen in der Luft einsetzen. Das Flugzeug mit 54 Sitzen und Lounge werde 2021 für die sogenannten "Aircruises" in Dienst gehen, teilte Airbus mit.

A321 Neo LR mit noch abgedeckten Triebwerken. © AirTeamImages.com / Matthieu Douhaire

Neuer Schub für die A321 Neo XLR

Qatar Airways und möglicherweise auch SAS: Die Bestellungen für Airbus' A321 Neo LR nehmen zu - und heizen gleichzeitig Spekulationen über eine noch reichweitenstärkere Version an. Denn Boeing schiebt ihren "Middle of the Market"-Jet wohl auf.

Arkia Israeli Airlines übernimmt die erste A321LR. © Airbus

Lufthansa Technik wartet A321LR für Arkia

Kurzmeldung

Lufthansa Technik hat die israelische Fluggesellschaft Arkia als Kundin gewonnen. Laut Mitteilung wurde ein Zehnjahresvertrag über die Wartung der drei Flugzeuge vom Typ Airbus A321LR geschlossen. Arkia ist Erstkundin des Modells und übernahm die erste, eigentlich für Primera Air bestimmte Maschine vor zwei Wochen.

Arkia Israeli Airlines übernimmt die erste A321LR. © Airbus

Arkia übernimmt erste A321LR

Kurzmeldung

Im Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder ist das erste Flugzeug vom Typ A321LR ausgeliefert worden. Erstkundin für die Langstrecken-Version des Neo-Jets ist laut Mitteilung Arkia Israeli Airlines. Die Maschine hat eine Reichweite von bis zu 7400 Kilometern und wird von der Airline mit 220 Sitzen ausgestattet.

A321 Neo LR mit noch abgedeckten Triebwerken. © AirTeamImages.com / Matthieu Douhaire

Airbus-A321-Neo-LR-Auslieferung terminiert

Primera Air bekommt nicht den ersten A321 Neo LR - die israelische Arkia rückt als Erstkundin auf. Unklar ist aber, was mit den fast fertigen Jets für die insolventen Skandinavier passiert.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben