Boeing 737 Max 7. © Boeing

Thema Boeing 737 Max

Die 737-Max-Familie ist die Neuauflage der 737-Familie des US-Herstellers Boeing. Nach zwei Abstürzen ist die Baureihe aktuell weltweit nicht im Einsatz.

Boeing-Chef Dennis Muilenburg mit Piloten im Cockpit einer 737 Max 7 anlässlich eines Demofluges für ein MCAS Software-Update © Boeing (Facebook)

IAG stützt Boeing-Chef durch Vertrauen in die 737 Max

Lesetipp Die Optionsvereinbarung des Airline-Konzerns IAG für 200 Boeing 737 Max bedeuten einen bemerkenswerten Vertrauensbeweis in das Flugzeug. Außerdem hilft die Vereinbarung dem angeschlagenen Boeing-Chef, schreibt die "Welt".

Boeing 737 Max der Norwegian © AirTeamImages.com / Philippe Noret

Norwegian-Chef hält an Boeing 737 Max fest

Lesetipp Der Billigflieger Norwegian hält an der Boeing 737 Max fest. In Le Bourget betonte Airline-Chef Bjørn Kjos die Treibstoffeffizienz und sagte, dass die Maschine nach den Updates sehr sicher sein wird, berichtet "Air Transport World".

Boeing-Chef Dennis Muilenburg mit Piloten im Cockpit einer 737 Max 7 anlässlich eines Demofluges für ein MCAS Software-Update © Boeing (Facebook)

American-Airlines-Piloten zweifeln an Verbesserungen für 737 Max

Lesetipp Die Pilotenvereinigung von American Airlines ist skeptisch, ob die Software-Updates und die neuen Trainings für die Boeing-737-Max zu ausreichender Sicherheit führen. Der Chef der Gewerkschaft wird heute im US- Repräsentantenhaus aussagen, berichtet "CNBC".

Boeing-737-Max-Flugzeuge stehen auf dem Boeing-Flugfeld in Renton. © dpa / Ted S. Warren/AP

Boeing weist den zweiten Monat ohne Neubestellungen aus

Lesetipp Boeing hat im Mai keine neuen Bestellungen für kommerzielle Flugzeuge einsammeln können. Bereits im April konnte der Hersteller keine neuen Aufträge verzeichnen, berichtet CNN.

Die erste Boeing 737 MAX der Icelandair. © Boeing

737 Max brauchen bis zu 150 Stunden Arbeit für Wiederinbetriebnahme

Lesetipp Neue Software, Flüssigkeitswechsel, Motorenchecks und weitere Vorbereitungen könnten pro Flugzeug bis zu 150 Stunden dauern, bevor die Boeing 737 Max nach Aufhebung des Grounding wieder fliegen können. Pilotentraining sei in dieser Zeit noch nicht enthalten, schreibt "Reuters".

Boeing-737-Max-Flugzeuge stehen auf dem Boeing-Flugfeld in Renton. © dpa / Ted S. Warren/AP

Boeing lagert fertige 737 Max auf Mitarbeiterparkplätzen

Lesetipp Boeing produziert trotz Flugverbots weiter 737 Max. Weil die Flugzeuge nicht ausgeliefert werden können, müssen sie wegen Platzmangels mittlerweile auf Mitarbeiterparkplätzen stehen, berichtet die "Wirtschaftswoche".

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken