airliners.de Logo

Thai Airways evaluiert Flüge zwischen Bangkok und Wien

Bereits seit einigen Tagen machen Gerüchte die Runde, wonach Thai Airways wieder Wien anfliegen will. Nun sind in einem Reservierungsystem erste Daten zur Verbindung aufgetaucht. Am Flughafen gibt man sich noch bedeckt.

Thai Airways Boeing 777-200ER © AirTeamImages.com / Jan Severijns

Thai Airways will offenbar den Flughafen Wien nach 20-jähriger Pause wieder anfliegen. Nach Angaben des Branchendienstes „Airlineroute“, der sich auf Daten des Computerreservierungssystems "Sabre" bezieht, will die thailändische Fluggesellschaft ab dem 29. Oktober Bangkok mit Wien verknüpfen. Die Strecke soll dreimal wöchentlich, dienstags, donnerstags und samstags, mit einer Boeing 777-200ER bedient werden. Die Flüge sind allerdings noch nicht zur Buchung freigeschaltet.

Gerüchte über eine Rückkehr der Thai Airways machen bereits seit Tagen die Runde. Am Flughafen Wien gibt man sich noch bedeckt. Doch Flughafen-Vorstand Julian Jäger sagte am vergangen Wochenende gegenüber der Tageszeitung "Österreich", dass er in den nächsten Tagen eine offizielle Bestätigung erwarte. "Ich persönlich war in den letzten zwölf Monaten zweimal in Bangkok zu Gesprächen", wird Jäger zitiert. Auch der frühere Star-Alliance-Chef und jetzige AUA-CEO Jaan Albrecht habe sich bemüht, neue Langstreckenflüge nach Wien zu bringen - darunter auch Thai.

Damit würden auf der Strecke Wien-Bangkok ab dem Winterflugplan 2013/14 gleich drei Star-Alliance-Fluggesellschaften verkehren: Austrian Airlines startet täglich nach Bangkok, Taiwans EVA Air, die im Juni der Star Alliance beitritt, fliegt ab dem Winter viermal pro Woche über Bangkok nach Wien. Mit Thai Airways wären es dann insgesamt 14 wöchentliche Bangkok-Verbindungen ab Wien.

Von: Roman Payer <a href=\"http://austrianaviation.net/\">Austrian Aviation Net</a>, airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Flughäfen Wien Bangkok Thai Airways